Montag, Januar 30, 2023
StartGESUNDHEIT800.000 £ schnelle Forschungsprojekte „zur Bewältigung der NHS-Winterkrise mithilfe von KI“

800.000 £ schnelle Forschungsprojekte „zur Bewältigung der NHS-Winterkrise mithilfe von KI“

- Anzeige -


Sechzehn Schnellforschungsprojekte wurden mit 800.000 £ ausgezeichnet, um durch die Nutzung vorhandener Gesundheitsdatensätze und künstlicher Intelligenz zur Bekämpfung des NHS-Winterdrucks beizutragen.

Diese Projekte – die dazu beitragen, die Wartezeiten von Krankenwagen zu verkürzen und die Auswirkungen kalter Wohnungen auf die Gesundheit zu verstehen – wurden von Health Data Research UK (HDR UK) mit Finanzierung des National Institute for Health and Care Research (NIHR) gestartet.

Andere Studien umfassen auch die Verwendung von Krankenhausdaten zur Beschleunigung des Patientenflusses durch Notaufnahmen sowie die Verwendung eines Analyseansatzes namens maschinelles Lernen zur Vorhersage von Infektionsspitzen mit dem Respiratory Syncytial Virus (RSV) – einem häufigen Fehler, der bei kleinen Kindern schwere Krankheiten verursachen kann .

Professor Cathie Sudlow, leitende Wissenschaftlerin bei HDR UK – dem britischen Institut für Gesundheitsdatenwissenschaft, das die Projekte durchführt, sagte: „Als Ärztin, die zuvor Patienten in der Notaufnahme behandelt hat, bin ich mir der enormen Herausforderungen nur allzu bewusst durch das Gesundheitssystem in diesem Winter.

„Es ist entscheidend, dass wir Daten schnell, sicher und verantwortungsbewusst verwenden, um den NHS, seine Mitarbeiter und die Patienten zu unterstützen, die sich bei ihrer Pflege darauf verlassen.

„Durch die Nutzung bestehender Daten, Forschungsteams und Infrastruktur können diese Projekte schnell auf den sich entwickelnden Druck auf den NHS reagieren.“

Die Schnellforschungsprojekte wurden im Dezember 2022 ausgewählt und sollen bis Ende März Ergebnisse vorlegen.

Gesundheits- und Sozialminister Steve Barclay sagte: „Wir nutzen den Innovationsgeist, der zur Einführung des Covid-Impfstoffs geführt hat, um Spitzenforschung zu fördern, die darauf abzielt, den Winterdruck auf unseren NHS zu bewältigen.

„Diese bahnbrechenden Projekte, die mit 800.000 £ an staatlichen Mitteln unterstützt werden, werden schnell Daten sammeln und die neuesten Analysetechniken verwenden, um Wege zu finden, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen, Krankheiten vorzubeugen und Personalzeit freizusetzen.

„Wir ergreifen bereits sofortige Maßnahmen, um den Druck auf die Gesundheitsdienste zu verringern, einschließlich der Investition von zusätzlichen 200 Millionen Pfund, um medizinisch gesunde Patienten schneller aus dem Krankenhaus zu bringen.

„Wir geben außerdem 50 Millionen Pfund aus, um die Überlastung in den Notaufnahmen von Krankenhäusern zu verringern, indem wir Entlassungsräume erweitern, in denen sich Patienten entspannen können, während sie darauf warten, dass Verwandte oder Freunde sie nach Hause bringen, und Krankenwagenknotenpunkte.

„Diese Summen kommen zu dem Entlastungsfonds in Höhe von 500 Millionen Pfund hinzu, der in der Herbsterklärung der Kanzlerin angekündigt wurde, um die Bettenbelegung zu reduzieren, die Übergabezeiten von Krankenwagen zu verkürzen und die Kapazitäten in der Sozialfürsorge zu erhöhen.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare