Dienstag, Dezember 6, 2022
StartGESUNDHEITAllgemeiner Grippeimpfstoff „könnte vor Pandemien schützen“

Allgemeiner Grippeimpfstoff „könnte vor Pandemien schützen“

- Anzeige -


Wissenschaftler sagen, dass sie einen Durchbruch bei der Entwicklung eines universellen Impfstoffs erzielt haben, der vor Grippe schützen könnte.

Es schützt vor allen 20 bekannten Grippearten und verwendet die gleiche Technologie wie die Covid-Impfstoffe.

Ein universeller Impfstoff würde nicht das Ende der Grippesaison bedeuten, sondern das Rätselraten ersetzen, das jedes Jahr Monate vor der Grippesaison in die Entwicklung jährlicher Impfungen gesteckt wird.

Der neue Zweidosen-Impfstoff löste in Tests an Frettchen und Mäusen hohe Antikörperspiegel aus. Es enthält sichere Kopien von Teilen aller 20 bekannten Arten des Grippevirus, die es dem Immunsystem der Tiere ermöglichen, sie zu erkennen und zu bekämpfen.

In Laborexperimenten erkannte das Immunsystem geimpfter Tiere das Grippevirus und verteidigte sich gegen 18 verschiedene Influenza-A-Stämme und zwei Influenza-B-Stämme.

Laut einem in der Zeitschrift Science veröffentlichten Bericht bleiben die durch den Impfstoff induzierten Antikörperspiegel mindestens vier Monate lang unverändert.

Der Impfstoff reduziere Krankheitsanzeichen und schütze vor dem Tod, selbst wenn die Frettchen einer anderen Art von Grippe ausgesetzt waren, die nicht im Impfstoff enthalten waren, sagten die Forscher.

„Die Idee hier ist, einen Impfstoff zu haben, der den Menschen ein Basisniveau des Immungedächtnisses für verschiedene Grippestämme gibt, so dass es bei der nächsten Grippepandemie weit weniger Krankheiten und Todesfälle geben wird“, sagt Studienleiter Scott Hensley von der Perelman School of Medicine, sagte die University of Pennsylvania in einer Erklärung.

Der universelle Grippeimpfstoff würde, wenn er in Studien am Menschen erfolgreich wäre, eine Infektion nicht unbedingt verhindern. Das Ziel sei es, einen dauerhaften Schutz vor schwerer Krankheit und Tod zu bieten, sagte Herr Henley.

Der Direktor des Institute for Global Health and Emerging Pathogens am Mount Sinai Hospital in New York, Adolfo García-Sastre, sagte: „Derzeitige Influenza-Impfstoffe schützen nicht vor Influenzaviren mit pandemischem Potenzial.

„Dieser Impfstoff würde dies erreichen, wenn er bei Menschen gut wirkt. Die Studien sind vorklinisch, in experimentellen Modellen.

„Sie sind sehr vielversprechend, und obwohl sie auf eine Schutzwirkung gegen alle Subtypen von Influenzaviren hindeuten, können wir uns erst sicher sein, wenn klinische Studien mit Freiwilligen durchgeführt wurden.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare