Dienstag, Oktober 26, 2021
StartGESUNDHEITCOVID-Fälle sinken in einem Monat um fast 50 Prozent, was den Optimismus...

COVID-Fälle sinken in einem Monat um fast 50 Prozent, was den Optimismus von Fauci . befeuert

- Anzeige -


Ein erheblicher Rückgang der COVID-19-Fälle im letzten Monat lässt US-Beamte wie Dr. Anthony Fauci optimistisch über die unmittelbare Zukunft sprechen.

Seit dem Höhepunkt des jüngsten COVID-Wiederauflebens Mitte September sind die Fälle des Virus in den USA laut einem Bericht von ABC7NY um etwa 44 Prozent zurückgegangen. Der Rückgang war konsistent, wobei die Fallzahlen laut Financial Times in den letzten zwei Wochen um 28 Prozent gesunken sind. Auch die Krankenhauseinweisungen gingen im gleichen Zeitraum um rund 20 Prozent zurück.

Die neue Fallwelle wurde weitgehend auf den Anstieg der ansteckenderen Delta-Variante und das anhaltende Problem der Impfzögerlichkeit in vielen Teilen des Landes zurückgeführt. Daten zusammengestellt und grafisch dargestellt von Die New York Times zeigte, dass das Wiederaufleben der Fälle in den USA Anfang Juli begann und seinen Höhepunkt am 13. September erreichte. Der Rückgang der Todesfälle war deutlich weniger stark Mal Daten zeigen nur einen Rückgang von 2 Prozent in den letzten zwei Wochen.

Selbst in Florida, das einst als Epizentrum des jüngsten COVID-Wiederauflebens galt, haben sich die Fallzahlen scheinbar abgeflacht. In der vergangenen Woche verzeichnete der Bundesstaat rund 24.000 neue Fälle, ähnlich wie in New York, North Carolina und Virginia.

Angesichts dieser Zahlen hat der führende Experte für Infektionskrankheiten, Dr. Anthony Fauci, kürzlich damit begonnen, optimistische Gefühle für die unmittelbare Zukunft auszudrücken. In einem am Sonntag ausgestrahlten Interview sagte Fauci, er gehe „stark davon aus“, dass die Zahl der COVID-Todesfälle in den kommenden Wintermonaten zurückgehen wird. Er erklärte auch, dass der langsamere Rückgang der Todesfälle ein „nachlaufender Indikator“ sei.

„Glücklicherweise haben wir in den letzten Wochen in beiden Fällen und bei Krankenhauseinweisungen eine Trendwende im Hang gesehen“, erklärte der Arzt. „Die Zahl der Todesfälle ist immer noch gestiegen, aber es ist wirklich flach, also ist es ein nachlaufender Indikator. Ich vermute stark, dass die Todesfälle ähnlich wie bei Krankenhausaufenthalten zurückgehen werden.

„Wie schnell und wie gründlich sie untergehen, hängt stark von einer Reihe von Umständen ab, die von Dingen wie dem kälteren Wetter beeinflusst werden, Menschen, die Dinge in Innenräumen tun, wie gut sie mit dem [Centers for Disease Control and Prevention] Richtlinien.“

Bei einem Auftritt bei CNN Lage der Nation, sagte Fauci, dass Familien damit rechnen können, dieses Halloween sicher zu süßen oder zu behandeln und „es zu genießen“. Er betonte jedoch auch, dass Personen sich trotzdem impfen lassen sollten, wenn sie in Frage kommen, um so sicher wie möglich zu sein.

„Vor allem, wenn Sie geimpft sind“, erklärte er. „Wenn Sie nicht geimpft sind, denken Sie daran, dass Sie sich selbst und Ihre Kinder, Ihre Familie und Ihre Gemeinschaft noch besser schützen können. Es ist also ein guter Zeitpunkt, darüber nachzudenken, warum es wichtig ist, sich impfen zu lassen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare