Montag, Februar 6, 2023
StartGESUNDHEITFrau mit verdrehtem Zahn legt 28.000 Meilen zurück, um wieder lächeln zu...

Frau mit verdrehtem Zahn legt 28.000 Meilen zurück, um wieder lächeln zu können

- Anzeige -


Eine Frau, die aufgrund ihrer zwielichtigen Zähne niemals auf Fotos lächeln würde, ist 28.000 Meilen für eine Zahnarztbehandlung in Budapest gereist – und sagt, dass sie jetzt nie aufhört zu grinsen.

Olive Bruce, 61, hatte Probleme mit ihrem NHS-Zahnarzt in der Nähe von Airdrie, North Lanarkshire, und suchte vor der Hochzeit ihrer Tochter im Jahr 2003 nach alternativen Optionen.

Sie stellte fest, dass die Behandlung in Budapest, Ungarn, etwa die Hälfte der Kosten einer Privatbehandlung in Großbritannien kostete.

Die Mutter von vier Kindern, Olive, wuchs so selbstbewusst auf, was ihre Zähne angeht, dass sie nie vor einer Kamera lächeln würde und wollte, dass ihre Zähne vor Hochzeitsfotos repariert werden.

In der Grundschule war sie gegen einen Wasserbrunnen gestürzt und hatte sich einen Vorderzahn verdreht, was dazu führte, dass sich die Nerven um den Zahn wickelten, was dazu führte, dass sie sich einer größeren Operation unterziehen musste und ihr geraten wurde, dass ihre oberen Zähne nur fünf Jahre halten würden.

Und sie legte ein Veto gegen Vorschläge für einen falschen Zahn ein, als der große Tag näher rückte.

Olive entdeckte eine Klinik in Budapest, Ungarn, die Behandlungen für britische Patienten bis zu 70 Prozent günstiger als die Preise für private Zahnheilkunde in Großbritannien anbot und sich über einer Garage befand.

Seitdem war sie 12 Mal in Budapest und hat insgesamt 27.960 Meilen zurückgelegt.

Sie reiste mit zwei Freunden nach Budapest und war anfangs von der zurückhaltenden Einrichtung eingeschüchtert – die sich nun auf zwei speziell gebaute Kliniken ausgeweitet hat.

Aber Olive sagte, sie habe noch nie eine so hygienische Klinik gesehen und nehme jetzt Zahnbehandlungen in ihre Urlaubspläne auf – und hoffe, im Februar wiederkommen zu können.

Olive sagte: „Als ich zum ersten Mal ging, war es mein Mann, der es vorgeschlagen hat, er hat ein bisschen recherchiert.

„Ich wusste nicht, worauf ich mich einlasse, es war ein Kulturschock.

„Es war über einer Garage, aber es war die hygienischste Klinik.

„Peter hat alle meine Behandlungen durchgeführt und er ist fantastisch.

„Meine Freunde und ich machen zwischen Januar und Februar Urlaub, die Flüge sind so günstig.

„Es ist ein Jahr her, seit ich zurück bin.

„Ich entschied mich für eine neue Brücke mit sieben Zähnen, die 2.400 £ kostete.

„Ich bekam eine private Beratung in Großbritannien und für vier Zähne waren es 4.000 Pfund, das war vor 17 Jahren.

„Als ich klein war, habe ich auf Bildern nie gelächelt.

„Ich habe immer gesagt, wenn ich Geld hätte, würde ich meine Zähne reparieren lassen.

„Ich habe es auf eine Kreditkarte geladen.

„Ich konnte nicht aufhören zu lächeln, weil ich diese schönen Zähne hatte.

„Als ich das erste Mal geheiratet habe, habe ich auf den Hochzeitsbildern nicht gelächelt.“

Nach Olives Erstberatung wurde ein Zahn gezogen.

Sie kehrte drei Monate später für zehn Tage zurück, um sich ihrer Zahnrekonstruktionsoperation und der oberen und unteren Brückenoperation zu unterziehen.

Sie war begeistert von den Ergebnissen, und ihr Zahnarzt zu Hause auch, der es als „erstklassige Arbeit“ bezeichnete.

Alles in allem beliefen sich die Kosten auf 2.400 £, mehr als 50 Prozent billiger, als sie in Großbritannien angegeben worden war.

Die Arbeit hatte eine fünfjährige Garantie, aber Olive hatte das Glück, sie für 17 Jahre zu haben.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare