Dienstag, Oktober 19, 2021
StartGESUNDHEITMakayla Noble Update als gelähmte Cheerleaderin aus Texas, die am 17.

Makayla Noble Update als gelähmte Cheerleaderin aus Texas, die am 17.

- Anzeige -


Makayla Noble, die nach einem Turnunfall gelähmte Highschool-Cheerleaderin, wird laut einem von ihrer Familie veröffentlichten Update in eine Rehabilitationseinrichtung umziehen.

Noble verbrachte mehr als drei Wochen im Krankenhaus in Plano, Texas, seit er sich beim Sturz eine schwere Rückenmarksverletzung zugezogen hatte – eine Form der Gymnastik, die akrobatische Manöver beinhaltet.

Es wird jedoch erwartet, dass die Bewohnerin von Prosper am Mittwoch, der auch ihr 17. Geburtstag ist, die Einrichtung in Medical City Plano verlässt.

„Mak ist heute voller Lächeln! Sie freut sich sehr auf ihren 17. Geburtstag morgen und darauf, in ihre Rehabilitationseinrichtung zu gehen!“ Das teilte die Familie in einem am Dienstag auf Facebook geposteten Update mit.

Sie sagten auch, dass die Rettungskräfte, die ihr am Tag ihrer Verletzung halfen, sie im Krankenhaus besuchten.

„Was für eine wundervolle Überraschung für Mak heute, am Tag ihres Unfalls Besuch von der Gruppe der Sanitäter vor Ort zu bekommen! Wir lieben Prosper!!“ sagte die Familie.

Nobles Geschichte hat die Aufmerksamkeit ihrer lokalen Gemeinschaft und Menschen auf der ganzen Welt erregt.

Die Familie wurde mit Unterstützungsbotschaften und Geschenken überschwemmt, während eine GoFundMe-Seite, die von einer Freundin, Tiffany Smith, eingerichtet wurde, um bei den medizinischen Kosten des Teenagers zu helfen, mehr als 169.000 US-Dollar gesammelt hat.

Darüber hinaus hat eine von der Familie gegründete Facebook-Gruppe, die „Makayla’s Fight“ genannt wird, um Updates über den Zustand des Teenagers zu veröffentlichen, jetzt mehr als 33.000 Mitglieder.

„Nochmals vielen Dank für die Ausgießung von Liebe, Unterstützung und Gebeten in der Gemeinschaft und auf der ganzen Welt!“ sagte die Familie im Update.

Der Facebook-Post der Familie enthielt auch ein Video des verletzten Teenagers, der eine Nachricht von ihrem Krankenhausbett sendete, obwohl Noble aufgrund der Tracheostomiekanüle, die das medizinische Team des Krankenhauses in ihren Hals eingeführt hatte, nicht sprechen konnte.

Seit ihrem Krankenhausaufenthalt hat Noble Probleme mit ihrer Lunge, die ihren Umzug in die Rehabilitationseinrichtung verzögert haben.

„Hallo zusammen, ich habe hier meine Mutter, die das für mich übersetzt, weil ich nicht sprechen kann“, sagte Noble in dem Video, das am Dienstag aufgenommen wurde. „Aber ich möchte hallo sagen.“

„Danke für all die Liebe und Unterstützung. Ich kann nicht glauben, dass wir morgen hoffentlich in die Reha gehen können. Und es ist mein 17. Geburtstag, der es zu etwas ganz Besonderem macht. Wenn ich meine Stimme zurückbekomme und sprechen kann, Ich werde viele Videos machen und euch über meine Fortschritte informieren.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare