Dienstag, September 27, 2022
StartGESUNDHEITNHS 'beschuldigtes Vaginalnetz-Opfer, über Schmerzen gelogen zu haben'

NHS ‚beschuldigtes Vaginalnetz-Opfer, über Schmerzen gelogen zu haben‘

- Anzeige -


Der NHS beschuldigte Opfer von Vaginalnetzen, die um Entschädigung kämpften, über Schmerzen gelogen zu haben, wurde behauptet.

Laut Robert Rose, dem Leiter der klinischen Fahrlässigkeit bei der Anwaltskanzlei Lime Solicitors, werden Frauen, die Krankenhäuser wegen Schäden verklagen, die sie nach Mesh-Operationen erlitten haben, einer „verheerenden“ Behandlung unterzogen.

Eine Frau erzählte TheAktuelleNews dass sie während ihres sechsjährigen Rechtsstreits von NHS-Anwälten überwacht und beschuldigt wurde, „unehrlich“ zu sein.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare