Freitag, Februar 3, 2023
StartGESUNDHEITSchwere Covid-Infektionen „können wichtige Gehirnfunktionen beeinträchtigen“, so die Studie

Schwere Covid-Infektionen „können wichtige Gehirnfunktionen beeinträchtigen“, so die Studie

- Anzeige -


Covid-Infektionen können wesentliche Gehirnfunktionen schädigen, die Gedächtnis- und Denkprozesse regulieren, haben Forscher herausgefunden.

Wissenschaftler des Kings College London setzten Gehirnzellen Blut von Patienten aus, die an Delirium litten, um herauszufinden, wie Covid neurologische Prozesse beeinflusst.

Sie nahmen die Zellen aus dem Hippocampus – einem Bereich des Gehirns, der für kognitive, Gedächtnis- und Lernfähigkeiten von entscheidender Bedeutung ist – und bewerteten, wie sie durch den Kontakt mit dem Serum infizierter Patienten beeinträchtigt wurden.

Die Forscher fanden eine Zunahme des Zelltods sowie eine „tiefgreifende Verringerung“ der Bildung neuer Gehirnzellen – ein wesentlicher Prozess, der intakte Gehirnfunktionen einschließlich Gedächtnis und Denkprozesse aufrechterhält.

Die Studie gibt Aufschluss darüber, welche Mechanismen hinter dem Delir bei Covid-Patienten stecken könnten, sowie die allgemeinen Auswirkungen der Infektion auf das Gehirn.

Sind Sie von dieser Studie betroffen? Wenden Sie sich an zoe.tidman@independent.co.uk

Laut KCL könnte dies dazu beitragen, potenzielle Behandlungen zu leiten, um Symptome von Verwirrung, Orientierungslosigkeit und Gedächtnisverlust bei Covid-Patienten zu reduzieren.

Zwischen 20 und 30 Prozent der Covid-Patienten neigen dazu, neurologische Symptome wie Delir zu entwickeln, die bei schweren Erkrankungen auf 60 bis 70 Prozent steigen, haben Wissenschaftler zuvor festgestellt.

„Die Forschung deutet immer mehr darauf hin, dass eine schwere Covid-19-Infektion ein neurologisches Element hat, aber wir haben wenig Verständnis darüber, was im Gehirn passiert, um diese Symptome hervorzurufen“, sagt die Hauptautorin der neuen Studie, Dr. Alessandra Borsin. sagte.

Sie sagte, die Forschung sei die erste, die Blutproben von Covid-Patienten mit Delir verwendet habe, um zu untersuchen, wie sich die Infektion auf die Neurogenese oder die Erzeugung neuer Gehirnzellen auswirkt.

„Wir haben festgestellt, dass die Bildung neuer Gehirnzellen stark zurückgeht und der Zelltod zunimmt, und dies sind wahrscheinlich Mechanismen hinter Delirium und möglicherweise anderen neurologischen Symptomen bei Covid-19-Patienten“, sagte Dr. Borsin vom KCL-Institut für Psychiatrie, Psychologie und Neurowissenschaften sagte.

Die Entwicklung neurologischer Symptome ist wahrscheinlich mit einer überaktiven Immunantwort auf eine Covid-Infektion und einer übermäßigen Produktion von Entzündungsproteinen – sogenannten Zytokinen – verbunden, die ins Gehirn gelangen können.

Die Forschung befasst sich mit der Schlüsselrolle, die diese Zytokine bei der Beeinflussung von Gehirnmechanismen spielen.

„Die Rolle von Entzündungen und unserer Immunantwort bei einer Covid-19-Infektion ist bekannt, aber Forschungen wie die unsere zeigen jetzt, wie sie unser Gehirn, unser Denken und unsere geistige Gesundheit beeinflussen“, sagte Professor Carmine Pariante.

„Durch eine Reihe von Tests haben wir gezeigt, dass es wahrscheinlich ist, dass die anfängliche Produktion von Zytokinproteinen als Teil der Entzündungsreaktion bei einer Covid-19-Infektion eine Kaskade anderer Zytokine auslöst, die die Bildung neuer Gehirnzellen reduzieren und den Zelltod erhöhen. was zu Hirnsymptomen wie Delirium führt.“

Der Autor der Studie fügte hinzu: „Diese neurologischen Symptome sind für Patienten und ihre Familien sehr besorgniserregend, und wir hoffen, dass unsere Forschung dazu beitragen kann, herauszufinden, welche Behandlungen am besten geeignet sind, um diese Symptome zu lindern oder zu verhindern.“

Die Studie wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Molekulare Psychiatrie.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare