Samstag, Mai 21, 2022
StartGESUNDHEITSuperdrug für £99 Perimenopause-Screening kritisiert

Superdrug für £99 Perimenopause-Screening kritisiert

- Anzeige -


Superdrug wurde beschuldigt, die „Frustration“ von Frauen über das Versagen des NHS, sie als perimenopausal zu diagnostizieren, „auszunutzen“, nachdem der Gesundheitshändler neue 99-Pfund-Screenings für Frauen eingeführt hatte.

Das Geschäft in der Hauptstraße enthüllte diese Woche den ersten Perimenopause-Gesundheitsscreeningdienst Großbritanniens in der Hauptstraße – mit dem Test, der einen Bluttest umfasst, der die wichtigsten Hormonspiegel und Gesundheitsbereiche untersucht, die durch die Wechseljahre beeinträchtigt werden können.

Perimenopause bezieht sich auf den Zeitraum vor der Menopause – Hormone schwanken oft während dieser Zeit und manchmal beginnen Wechseljahrsbeschwerden.

Experten für die Wechseljahre erzählt TheAktuelleNews Superdrug bietet einen Service an, der vom NHS bereitgestellt werden sollte, und argumentiert, dass der Gesundheitshändler das mangelnde Bewusstsein der Ärzte für die Wechseljahre und die Perimenopause ausnutze.

Die Mehrheit der 3,4 Millionen Frauen im Alter zwischen 50 und 64 Jahren in Großbritannien wird Symptome der Menopause erleben – diese reichen von Herzklopfen bis hin zu Hitzewallungen, Vaginalschmerzen, Stimmungsschwankungen und vielem mehr.

Carolyn Harris, die Vorsitzende der parlamentarischen Gruppe, die sich auf Wechseljahre spezialisiert hat, sagte TheAktuelleNewsSie war misstrauisch gegenüber den Screenings von Superdrug, weil die Firma einen „erpresserischen“ Service anbietet, auf den Frauen über den NHS kostenlos zugreifen können sollten.

Frau Harris, Labour-Abgeordnete für Swansea East, sagte: „Das ist skandalös. Frauen 99 £ für eine Diagnose zu berechnen, die sie beim NHS kostenlos erhalten sollten.

„Bluttests an sich sind keine verlässliche Methode, um eine Diagnose zu erhalten, und selbst wenn ein Hormonmangel festgestellt wird, müssen die Patienten immer noch zu ihrem Hausarzt gehen, um sich behandeln zu lassen – genau so, wie sie es ohne den Test tun würden. Die Ergebnisse dieses Tests bestimmen auch nicht die Behandlung, die ein Hausarzt anbietet.

„Dies ist ein High-Street-Geschäft, das versucht, das zunehmende Profil zu nutzen, das die Menopause in den letzten Monaten hatte, und von der Nachfrage nach Diagnose und Behandlung zu profitieren.“

Frau Harris warnte davor, dass alle Bluttests für Hormone von Natur aus unzuverlässig sind, da Hormone je nach Tageszeit und dem Zustand Ihres Körpers in diesem Moment schwanken.

Sie fügte hinzu: „Selbst wenn der Test zurückkommt und sagt, dass Sie nicht perimenopausal sind, wird der Arzt seinen eigenen Test durchführen wollen.

„Ärzte werden keine Hormonersatztherapie – die Behandlung zur Linderung von Wechseljahrsbeschwerden – basierend auf dem privaten Bluttest verschreiben.

„Ich mache mir darüber wirklich Sorgen. Es gibt so viele Frauen da draußen, die frustriert sind, weil Ärzte sagen, dass sie nicht in den Wechseljahren oder in der Perimenopause sind. Frauen können sich an dies als Allheilmittel wenden, um alles in Ordnung zu bringen.“

Frau Harris sagte, sie habe immer Bedenken gegenüber Organisationen oder Unternehmen, die versuchen, Geld mit einem Dienst zu verdienen, auf den die Menschen kostenlos zugreifen können sollten.

Der Politiker warnte Superdrug davor, „von Frauen zu profitieren“, die gefährdet sind, weil sie von Ärzten nicht die grundlegende Anerkennung erhalten, dass sie in den Wechseljahren sind. Frau Harris kritisierte das mangelnde Bewusstsein der Ärzte für die Wechseljahre, als sie feststellte, dass etwa 41 Prozent der medizinischen Fakultäten die Wechseljahre nicht auf dem Lehrplan haben.

Das perimenopausale Screening von Superdrug wird nicht nur nach Hormonen suchen, sondern auch den Calcium-, Magnesium- und Vitamin-D-Spiegel untersuchen, da diese menopausale Symptome verschlimmern können, sowie ihre kardiovaskuläre Gesundheit und ihr Schilddrüsenprofil untersuchen. Frau Harris stellte fest, dass auf diese Tests im NHS kostenlos zugegriffen werden kann.

Kathy Abernathy, eine Menopause-Spezialistin, erzählt TheAktuelleNews: „Das Problem ist, dass ein Bluttest allein die Menopause nicht effektiv diagnostizieren kann – die Diagnose sollte auf den Symptomen einer Person und ihrer persönlichen Vorgeschichte basieren.

„Dieser neue Gesundheitscheck betont die Barrieren, mit denen Menschen in den Wechseljahren konfrontiert sind: mangelndes Bewusstsein und Mangel an zugänglicher, erschwinglicher Unterstützung durch Menopause-Experten.“

Während die Perimenopause im Allgemeinen beginnt, wenn eine Frau in den Vierzigern ist, beginnen Frauen die Perimenopause in unterschiedlichen Altersstufen.

Haitham Hamoda, Vorsitzender der British Menopause Society, sagte TheAktuelleNews: „Ich denke nicht, dass Patienten oder Frauen diese Tests kaufen sollten, da die Leitlinien des National Institute for Health and Care Excellence (Nizza) keine Tests zur Bestätigung der Menopause empfehlen.

„Die Diagnose der Menopause sollte auf Symptomen und Veränderungen der Periodenmuster basieren.“

Dr. Shahzadi Harper, die sich auf Perimenopause und Menopause spezialisiert hat, sagte, dass hormonelle Bluttests „übermäßig reduktiv“ seien, da sie erklärte, dass es keinen Bluttest gibt, der Ihnen sagt, ob Sie in der Perimenopause sind oder nicht.

„Es geht mehr um Ihre Symptome, nicht um den Bluttest“, fügte sie hinzu.

Dr. Harper argumentierte, dass Superdrug „das Bewusstsein der Menopause ausnutzt, wie es andere auch tun“.

Sie fügte hinzu: „Perimenopause ist ein guter Zeitpunkt für eine allgemeine Gesundheitsuntersuchung und dieses Screening beinhaltet einige wichtige Tests. Sie sollten Ihre Symptome immer mit einem Arzt besprechen. Frauen sollten ab der Lebensmitte einen allgemeinen Gesundheitscheck machen.“

Das neue Screening kommt, da Großbritannien von einem Mangel an Hormonersatztherapien erfasst wird, die zur Linderung physischer und psychischer Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt werden.

Schätzungen des National Institute for Health and Care Excellence (Nizza) zufolge sind derzeit mehr als eine Million Frauen im Vereinigten Königreich auf irgendeine Form der Hormonersatztherapie angewiesen.

Ein Sprecher von Superdrug sagte: „Wir würden es begrüßen, wenn der NHS einen umfassenden Perimenopause-Service anbietet.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare