Dienstag, Januar 31, 2023
StartGESUNDHEITWas sind die Symptome von Mundkrebs?

Was sind die Symptome von Mundkrebs?

- Anzeige -


Die Fälle von Mundkrebs sind in den letzten zehn Jahren um mehr als ein Drittel gestiegen, so ein kürzlich veröffentlichter Bericht, der erneut betont, wie wichtig es ist, die Symptome zu kennen und sie frühzeitig untersuchen zu lassen.

Laut einer von der Oral Health Foundation veröffentlichten Studie wurde die Krankheit im Jahr 2021 bei 8.864 Menschen in Großbritannien diagnostiziert, 36 Prozent mehr als vor einem Jahrzehnt, wobei 3.034 Menschen innerhalb eines Jahres an der Krankheit starben.

Das entspricht einem Anstieg der Todesfälle um 40 Prozent in den letzten 10 Jahren und einem Anstieg um 20 Prozent in den letzten fünf Jahren.

„Traditionelle Ursachen wie Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum werden schnell von neuen Risikofaktoren wie dem humanen Papillomavirus (HPV) eingeholt“, sagte Dr. Nigel Carter, Geschäftsführer der Oral Health Foundation.

„Das Stigma rund um Mundkrebs hat sich dramatisch verändert. Es ist jetzt ein Krebs, der wirklich jeden treffen kann.

„Wir haben aus erster Hand gesehen, welche verheerenden Auswirkungen Mundkrebs auf das Leben eines Menschen haben kann. Es verändert die Art und Weise, wie jemand spricht, es erschwert das Essen und Trinken und verändert oft das äußere Erscheinungsbild einer Person.

„Wir fordern alle dazu auf, mehr Mundbewusstsein zu entwickeln, indem sie in der Lage sind, die Frühwarnzeichen von Mundkrebs zu erkennen und sich der allgemeinen Ursachen bewusst zu sein.

„Am wichtigsten ist, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken, zögern Sie bitte nicht und suchen Sie Hilfe bei einem Arzt oder Zahnarzt.“

Der NHS erklärt, dass Mundkrebs auftritt, wenn sich ein Tumor auf der Oberfläche der Zunge, der Innenseite der Wangen, des Gaumens oder der Lippen oder des Zahnfleischs entwickelt.

Weniger häufig können sich Tumore auch an den Speicheldrüsen, Ihren Mandeln und dem Rachen entwickeln, dem Teil Ihres Rachens, der Ihren Mund mit der Luftröhre verbindet.

Zu den Symptomen von Mundkrebs gehören:

Wenn eines der oben genannten Symptome bei Ihnen auftritt und es nach drei Wochen nicht verschwindet, sollten Sie es von einem Hausarzt oder Zahnarzt untersuchen lassen, insbesondere wenn Sie regelmäßig rauchen oder Alkohol trinken, da beides vermutlich Ihr Risiko erhöht Vertragsabschluss der Bedingung.

Eine Infektion durch HPV, auf die Dr. Carter oben anspielte, ist eine weitere häufige Ursache.

Mundkrebs wird auf drei Arten behandelt: durch die Entfernung der Krebszellen durch eine Operation, durch Strahlentherapie oder durch Chemotherapie.

Diese Methoden können in Kombination versucht werden, um sicherzustellen, dass der Krebs nicht zurückkehrt, und um die Funktionen des Mundes zu erhalten.

Als vorbeugende Maßnahmen empfiehlt der NHS, Ihren Tabak- und Alkoholkonsum zu reduzieren und eine gesunde, ausgewogene Ernährung beizubehalten, die frisches Gemüse, insbesondere Tomaten, sowie Zitrusfrüchte, Olivenöl und Fisch umfasst.

Regelmäßige zahnärztliche Kontrolluntersuchungen sind ebenfalls anzuraten, um eventuelle Symptome frühzeitig zu erkennen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare