Freitag, Oktober 7, 2022
StartGESUNDHEITWissenschaftler entwickeln eine Maske, die Covid in 10 Minuten erkennen kann

Wissenschaftler entwickeln eine Maske, die Covid in 10 Minuten erkennen kann

- Anzeige -


Wissenschaftler haben eine Maske entwickelt, die das Coronavirus in nur 10 Minuten erkennen kann.

Die hochempfindliche Gesichtsbedeckung kann den neuartigen Käfer in der Luft erkennen und den Träger über eine App auf seinem Telefon warnen. Es kann auch die Schweinegrippe und die Vogelgrippe aufnehmen.

Diese Krankheiten verbreiten sich durch Tröpfchen in der Luft, die von infizierten Personen freigesetzt werden, wenn sie sprechen, husten oder niesen.

Die winzigen, unsichtbaren Moleküle können lange Zeit in der Luft schweben und Menschen fangen sich Krankheiten, indem sie eine große Ansammlung der lauernden Moleküle einatmen.

Forscher in China testeten die Maske in einer geschlossenen Kammer, indem sie eine Flüssigkeit mit Virusproteinen auf die Gesichtsbedeckung sprühten.

Der Sensor reagierte auf nur 0,3 Mikroliter der Flüssigkeit.

Das ist zwischen 70- und 560-mal weniger als die Flüssigkeitsmenge, die beim Niesen entsteht, und sogar weniger als beim Husten oder Sprechen.

Der Sensor enthält Aptamere, eine Art synthetisches Molekül, das Proteine ​​in Krankheitserregern identifizieren kann.

Sie testeten ihr Modell mit Aptameren, die Covid-19, Schweinegrippe und Vogelgrippe erkennen können.

Sobald die Aptamere an die Virusproteine ​​​​in der Luft gebunden waren, machte ein Gerät namens ionengesteuerter Transistor die Träger über ihre Telefone auf die Krankheitserreger aufmerksam.

Der korrespondierende Studienautor Dr. Yin Fang von der Shanghai Tongji University sagte: „Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass das Tragen von Gesichtsmasken das Risiko der Ausbreitung und Ansteckung mit der Krankheit verringern kann.

„Wir wollten eine Maske entwickeln, die das Vorhandensein von Viren in der Luft erkennen und den Träger warnen kann.

„Unsere Maske würde in schlecht belüfteten Räumen wie Aufzügen oder geschlossenen Räumen, in denen das Infektionsrisiko hoch ist, sehr gut funktionieren.

„Wenn in Zukunft ein neues Atemwegsvirus auftaucht, können wir das Design des Sensors leicht aktualisieren, um die neuartigen Krankheitserreger zu erkennen.“

Das Team möchte nun dafür sorgen, dass die Maske Krankheiten noch schneller erkennt, und tragbare Geräte entwickeln, die Menschen bei der Behandlung anderer Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen helfen können.

Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht Angelegenheit.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare