Montag, Januar 30, 2023
StartKULTUR UND KUNST3 pflanzliche Rezepte, perfekt für Veganuary und darüber hinaus

3 pflanzliche Rezepte, perfekt für Veganuary und darüber hinaus

- Anzeige -


Im Januar wenden sich viele Fleischesser einer pflanzlichen Ernährung zu, um sich dem sogenannten Veganuary zu verpflichten. Steaks gegen Sojaburger und viel mehr Gemüse auszutauschen scheint einfach genug, aber wie einfach ist es, fleischlose Rezepte zu Hause zu kochen?

Dank Mindful Chef haben wir einige komplett vegane Rezepte in unserer eigenen Küche gezaubert – in dem Bestreben, mehr pflanzliche, gesunde Lebensmittel zu essen und diesen Januar Geld zu sparen. Einige beinhalten „falsches“ Fleisch, um diejenigen zu überzeugen, die denken, dass kein Fleisch keine Mahlzeit ist, sowie rein pflanzliche Optionen.

Folgen Sie diesen Rezepten und unseren Cookalong-Videos, um zu sehen, wie es uns ergangen ist. Wir entscheiden auch, ob wir als normale Fleischesser diese Gerichte post-veganuary zubereiten.

Zutaten:

Dient: 2

400 g Sellerie

2 Karotten

1 rote Zwiebel

2 TL Ingwer-Knoblauch-Paste

160 g Heura-Kükenstücke

1 EL grüne Harissa-Paste

1 EL sonnengetrocknetes Tomatenmark

1 TL Kurkuma

½ Gemüsebrühwürfel

Weitere 80g

100 g braune Reisnudeln

Methode:

Backofen auf 240°C vorheizen. Sellerie und Möhren schälen und in ein bis zwei Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit 1 EL Öl beträufeln und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. 15-20 Minuten rösten, bis sie weich und goldbraun sind.

Die Zwiebel grob würfeln. Einen großen Topf mit 1 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel-, Ingwer- und Knoblauchpaste hinzu und kochen Sie sie drei bis vier Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie die Hähnchenstücke, Harissa, sonnengetrocknete Tomatenmark und Kurkuma hinzu. Mit Meersalz würzen und drei Minuten garen.

500 ml heißes Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Brühwürfel hineinbröseln und umrühren. Zwei bis drei Minuten köcheln lassen, bis es leicht reduziert ist. Fügen Sie den Grünkohl und das geröstete Gemüse hinzu und kochen Sie drei Minuten lang. Mit Meersalz abschmecken. Alles in eine Pfanne geben und eine Minute köcheln lassen.

Zum Servieren die gekochten Nudeln auf Servierschüsseln verteilen und über die Brühe schöpfen.

Ganz ehrlich, dieses Gericht ist nicht nur was für Veganuary. Vollgepackt mit Geschmack und Güte, war es dank der reichlichen Mengen an Knollensellerie und dem Sojahähnchen auch wirklich sättigend. Was mich dazu bringt zu sagen, dass ich die vegane Hühnchenmarke Heura noch nie zuvor probiert habe, aber ich werde sie definitiv für zukünftige Einkaufstouren in den Warenkorb legen. Köstlich.

Zutaten:

Dient: 2

80 g brauner Reis

60 g Shiitake-Pilze

2 Knoblauchzehen

4cm frischer Ingwer

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare