Mittwoch, Oktober 27, 2021
StartKULTUR UND KUNST9 Dinge, die wir aus Adeles britischem Vogue-Cover-Shooting-Interview gelernt haben

9 Dinge, die wir aus Adeles britischem Vogue-Cover-Shooting-Interview gelernt haben

- Anzeige -


Adele ist mit mehr als 120 Millionen verkauften Tonträgern weltweit eine der erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten. Ihr viertes Album, 30Sie ist eine der am heißesten erwarteten Platten aller Zeiten und wurde in den letzten Wochen unerbittlich gehänselt, was die Fans ins Grübeln bringt.

In ihrem ersten Interview seit fünf Jahren öffnete sich Adele gegenüber Mode über vieles von dem, was sie während des Lockdowns und in Vorbereitung auf den neuen Rekord vorhatte.

Dies umfasste alles von ihrer Beziehung zu ihrem Vater, ihrer Scheidung bis hin zur Elternschaft und ihrem Gewichtsverlust, der zu einem festen Bestandteil der Boulevardpresse wurde.

Ihr neues Album hat noch keinen Veröffentlichungstermin, aber die erste Single „Easy On Me“ erscheint am 15. Oktober. Adele sprach über ihr Leben in den letzten fünf Jahren und teilte einige überraschende Wahrheiten mit.

Unnötig zu erwähnen, dass Scheidungen häufig in ihrem Album vorkommen, nachdem ihre Trennung von Simon Konecki im Jahr 2021 abgeschlossen war, aber sie sagte, sie wolle damit ihrem neunjährigen Sohn Angelo ihre Stimmung erklären.

Sie sagte: „Ich hatte das Gefühl, dass ich ihm durch diese Platte erklären wollte, wann er in seinen Zwanzigern oder Dreißigern ist, wer ich bin und warum ich mich freiwillig dafür entschieden habe, sein ganzes Leben auf der Suche nach meinem eigenen Glück zu demontieren.

„Es hat ihn manchmal wirklich unglücklich gemacht. Und das ist eine echte Wunde für mich, von der ich nicht weiß, ob ich jemals heilen kann.“

Adele bestätigte, dass viele der Berichte über ihren Gewichtsverlust „absolut falsch“ waren, sogar in dem Maße, in dem Menschen, die sie angeblich nie getroffen hatte, in der Presse über sie sprachen.

Sie sagte jedoch, dass ihr Gewichtsverlust nichts mit Intervallfasten, Diäten, Pilates oder der Arbeit mit vielen der Interviewer zu tun hatte.

Sie sagte: „Die Leute, die herauskamen, sagten: ‚Ich habe sie trainiert‘, ich habe sie noch nie in meinem Leben getroffen. Es ist widerlich. Ich kann nicht darüber hinwegkommen. Eine Pilates-Dame, die ich noch nie in meinem Leben getroffen habe! Und ich habe keine Diät gemacht.“

Tatsächlich war es Adeles Angst, die ihren Gewichtsverlust ankurbelte, da sie feststellte, dass Sport ihr in dieser Hinsicht geholfen hat.

Sie trainierte oft und wollte dadurch stärker und zufriedener werden.

Adele sagte, sie habe durch ihr Training 100 Pfund abgenommen und esse aufgrund ihrer intensiven Routine mehr als je zuvor.

In Bezug auf ihre früheren Alben machte Adele eine überraschende Enthüllung, dass sie während der Aufnahme von 21, sie sei „betrunken wie ein Furz“.

Sie sagte, sie erinnere sich kaum daran, das Album gemacht zu haben, da sie damals sehr traurig war, verglichen mit 25, wo sie als frischgebackene Mutter eiskalt nüchtern war.

Adele sprach in dem Interview über ihre neuen „Hollywood-Freunde“, gab jedoch zu, dass sie der Meinung ist, dass sie und Emily Blunt einige überraschende Gemeinsamkeiten haben.

Sie behauptete, sie hätten die gleiche Stirn und hätten auf diese Weise ein ähnliches Aussehen, während sie ihre Ähnlichkeiten mit der Schauspielerin Sarah Paulson ansprach und sagte, es sei „eigentlich ziemlich intensiv“.

Adele und ihr Vater Mark Evans hatten eine schwierige Beziehung, aber sie sprach davon, Frieden mit ihm zu schließen, bevor er Anfang des Jahres an Krebs starb.

Die Sängerin sagte, sie habe ihm ihr neues Album auf Zoom vorgespielt und bei der Arbeit an diesem Album die Fähigkeit gefunden, ihn zu verstehen und ihm zu vergeben.

Während Fans um eine Beyonce-Zusammenarbeit gebettelt haben, ist so etwas nicht zu finden 30, und stattdessen ist Adele die einzige Stimme, die auf der neuen Platte zu hören ist.

Sie erklärte: „Es ist nicht so, dass ich nicht möchte. Es ist nicht berechnet. Es war einfach aus irgendeinem Grund nie richtig.“

Während des Interviews kam der Sportagent Rich Paul, um mit seiner Freundin zu plaudern. Sie erzählte ihrem Interviewer, dass sie tatsächlich „zusammen“ seien und erklärte, wie erfrischend es sei, mit jemandem zusammen zu sein, der von ihrem Ruhm nicht „entmannt“ sei.

Während sie über die Details ihrer Beziehung schüchtern war, gab sie zu, dass sie „ein paar Monate“ dauerte.

Adele wollte in Bezug auf ihr Dating-Leben nicht zu genau sein und war es auch bei ihrer Ehe noch nie.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare