Samstag, Oktober 1, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBad Bunny küsst männliche und weibliche Tänzer bei VMAs nach großem Sieg

Bad Bunny küsst männliche und weibliche Tänzer bei VMAs nach großem Sieg

- Anzeige -


Bad Bunny wurde am Sonntag bei den MTV Video Music Awards (VMAs) 2022 zum Künstler des Jahres gekürt, aber es war seine Live-Performance nach dem Sammeln der Trophäe, die viele Fans in den sozialen Medien zum Reden brachte.

Der puertoricanische Superstar war bei der Zeremonie im Prudential Center in Newark, New Jersey, nicht anwesend. Stattdessen war er etwa 20 Meilen entfernt in der Bronx, New York, im Yankee Stadium. Der ehemalige Star der New York Knicks, Carmelo Anthony, überreichte Bad Bunny auf der dortigen Bühne die Trophäe „Künstler des Jahres“, und der Musiker spielte kurz darauf seinen Hit „Tití Me Preguntó“ für die Fernsehsendung.

In einer Nacht voller Überraschungen – Johnny Depp machte einen Cameo-Auftritt als (VMAs-Maskottchen) Moon Man, Taylor Swift kündigte ein neues Album an –, schaffte es Bunny dennoch, viele Menschen mit seiner Leistung zu verblüffen. Es war jedoch nicht sein ansteckender Song, der danach für viel Online-Geschwätz sorgte. Stattdessen schwärmten die sozialen Medien davon, dass Bunny einen männlichen Ersatztänzer auf die Lippen küsste, nachdem er zum ersten Mal eine Tänzerin geküsst hatte.

Die Küsse führten zu Spekulationen in den sozialen Medien über die Sexualität des Musikers, die er nie offen diskutiert hat. Obwohl er das Thema nie angesprochen hat, wurde Bad Bunny von einigen Leuten, darunter Ricky Martin, als queere Ikone bezeichnet. Während eines Interviews 2020 mit Rollender SteinMartin – ein anderer Superstar aus Puerto Rico – bezeichnete Bunny als „eine Ikone für die lateinamerikanische Queer-Community“.

Bunnys Ein Sommer ohne dich verbrachte mehrere Wochen an der Spitze der Billboard 200-Charts und war auch auf Streaming-Plattformen ein durchschlagender Erfolg. Das Album bietet eine Mischung aus Musikstilen, darunter Latin Trap, Reggaeton, Cumbia und Pop.

Bunny hat in der Vergangenheit seine Unterstützung für LGBTQ+-Rechte gezeigt. 2019 hat er verurteilt Kommentare des puertoricanischen Musikerkollegen Don Omar über den rivalisierenden Sänger Ozuna als homophob. Ein Jahr später trat er auf Die Tonight Show mit Jimmy Fallon Sie trug einen Rock, der eine Nachricht über den kürzlichen Mord an einer Transgender-Frau in Puerto Rico enthielt.

Während der Kuss, den er am Sonntag mit einem männlichen Tänzer teilte, zu einigen homophoben Kommentaren auf Twitter führte, erhielt Bunny auch viel Unterstützung von Fans.

Eine Person getwittert dass er „gehört hat, wie Bad Bunny einen Mann geküsst hat, gut für ihn.“

„Warum regst du dich darüber auf, dass Bad Bunny einen Typen küsst … bist du sauer, weil er dich nicht küsst? … Lass ihn in Ruhe … seine Wahl.“ sagte ein anderer Twitter-Nutzer.

Etliche Leute deuteten an, dass es eigentlich um die Musik des Stars gehen sollte.

„Ich bin NICHT ausgeflippt, als ich gesehen habe, wie er einen anderen Typen geküsst hat. Ich dachte nur ‚Verdammt ja, Bad Bunny tritt auf.‘ Das ist alles,“ lies eins twittern.

Andere hingegen waren einfach neidisch.

„Wo ist mein Kuss von Bad Bunny?“ schrieb ein Ventilator.

TheAktuelleNews hat Bad Bunny um einen Kommentar gebeten.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare