Mittwoch, Mai 18, 2022
StartKULTUR UND KUNST„Beleidigende“ Belohnung des Arbeitgebers für Mitarbeiter geht viral: „Ohrfeige“

„Beleidigende“ Belohnung des Arbeitgebers für Mitarbeiter geht viral: „Ohrfeige“

- Anzeige -


Ein Lagermitarbeiter teilte Reddit kürzlich mit, dass er nach einem erfolgreichen Quartal eine eher glanzlose „Belohnung“ vom oberen Management erhalten habe.

Unter dem Namen u/PuppyVomit_LLC postete der Mitarbeiter am Donnerstag ein Foto der Belohnung im „Antiwork“-Forum von Reddit. Es hat mehr als 56.000 Upvotes und über 3.000 Kommentare von Redditoren erhalten, die sagten, die Geste sei ein „Schlag ins Gesicht“.

„Das Lager, in dem ich arbeite, war im ersten Quartal die Nummer 1 im Unternehmen, das Management versprach eine riesige Belohnung“, schrieb u/PuppyVomit_LLC. „Das war’s.“

An den Post ist ein Foto der Belohnung angehängt – vier Tüten mit Hostess-Donuts.

Was noch schlimmer ist, u/PuppyVomit_LLC sagte, dass ihr Manager „immer und immer wieder darüber redete, wie froh er war, dass wir Platz 1 erreichten, weil er ‚gerade rechtzeitig für das wärmere Wetter‘ einen Bonusscheck bekommen würde.

„Auch ein paar Anzüge von Unternehmen kamen herein, um ‚jedem von uns persönlich und individuell zu danken‘, und es erübrigt sich zu erwähnen, dass sie weder mit ihnen gesprochen noch sich bedankt haben [anybody]“, fuhr u/PuppyVomit_LLC fort.

Laut Indeed sind Mitarbeiterprämien ein „wichtiger Bestandteil jeder Unternehmenskultur“, der unter anderem die Mitarbeiterfluktuation reduzieren, mehr Umsatz generieren und das Mitarbeiterengagement verbessern kann.

„Mitarbeiter, die sich geschätzt fühlen, haben eher eine positive Einstellung zu ihrer Arbeit, was zu einem produktiveren Arbeitsumfeld für alle Teammitglieder beiträgt“, erklärte Indeed.

Indeed empfahl Managern, bei ihren Belohnungsanreizen über den Tellerrand hinauszuschauen, und schlug Team-Happy-Hours, Remote-Arbeitstage und Parkplatz-Upgrades als Anreize vor.

Einige Experten haben sogar gesagt, dass Spot-Boni eine „nicht ausgelastete“ Form der Belohnung sind, die „oft verwendet werden sollte“.

Bei so vielen verschiedenen Optionen, die einem Arbeitgeber zur Verfügung stehen, waren sich viele Redditoren einig, dass die Donuts, die das Team von u/PuppyVomit_LLC erhielt, „beleidigend“ waren.

„Holy s**t, was für ein Schlag ins Gesicht“, kommentierte u/xmattyx.

„Auf keinen Fall. Um Arbeitslosigkeit zu bekommen, würde ich sofort herumficken, bis sie mich feuern. Das ist ein Schlag ins Gesicht“, schrieb u/Far-Manufacturer6764 .

„Das Sahnehäubchen ist, dass sie mit beschissenen Donuts gefahren sind. Ich konnte mir nicht einmal die Mühe machen, ein paar gute aus einem örtlichen Donut-Laden zu bekommen. Ich schwöre, ich hätte sie alle in den Müll geworfen. Wie verdammt beleidigend “, sagte u/Diablo516.

„Riesige Belohnung? Sie sind nicht einmal Donuts in voller Größe, lol, ich schäme mich für sie“, fügte ein anderer Kommentator hinzu.

TheAktuelleNews hat u/PuppyVomit_LL um weitere Kommentare gebeten.

Andere „Antiwork“-Poster, die diese Woche viral werden, sind ein Mitarbeiter, dessen Chef sagte, dass ein „Auf die Schulter klopfen“ „mehr wert“ sei als ein Bonus, und eine Person, die sagte, ein Personalvermittler habe ihnen gesagt, sie sollten während eines Jobs „konservativ“ sein Interview.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare