Freitag, August 12, 2022
StartKULTUR UND KUNST„Big Brother“ 2022: Wer steht vor dem Aus? Die Hausgäste in...

„Big Brother“ 2022: Wer steht vor dem Aus? Die Hausgäste in Gefahr

- Anzeige -


Das Neueste Großer Bruder Hausgäste, die zur Eliminierung anstehen, wurden enthüllt.

Anfang dieser Woche nominierte Haushaltsvorstand Monte Taylor in der CBS-Show „Festie Besties“ Indy Santos und Alyssa Snider, wodurch die beiden Frauen dem Risiko ausgesetzt waren, den Wettbewerb zu verlassen.

Aber jetzt hat der Power of Veto-Wettbewerb alles verändert, und zwei verschiedene Hausgäste stehen vor dem Aus.

TheAktuelleNews hat die neuesten auf der Großer Bruder Nominierungen.

Letzte Woche an Großer Bruder Matthew „Turner“ Turner gründete mit einigen seiner Mitstreiter die sogenannte „Leftovers Alliance“.

Die Leftovers-Allianz, bestehend aus Turner, Monte Taylor, Kyle Capener, Joseph Abdin, Brittany Hoopes, Michael Bruner und Taylor Hale, entschied, dass sie die Macht im Haus zurückerobern und der Behandlung von Taylor ein Ende setzen würden.

Während der gesamten Staffel 24 von Großer BruderFans haben Taylor am Ende des unfairen Verhaltens einiger ihrer Co-Stars gesehen.

Ameerah Jones war das erste Ziel der Leftovers-Allianz und sie wurde letzte Woche vertrieben, was der Allianz den Weg frei machte, ihren Plan fortzusetzen.

Nachdem er das Familienoberhaupt gewonnen hatte, setzte Monte den Plan der Leftovers in die Tat um und entschied sich dafür, Alyssa und Indy zu nominieren.

Daniel Durston und sein „Festie Bestie“ Kyle haben diese Woche das Power of Veto gewonnen Großer Bruder. Das Vetorecht gibt Hausgästen die Möglichkeit, die Nominierungen zu ändern.

Der dieswöchige Wettbewerb umfasste einen Spieler aus jedem Team, der vorgab, auf psychedelischem Schlamm zu „stolpern“. Der Spieler musste sich dann ein Cartoon-Video von sich selbst ansehen und Informationen über den Cartoon an seinen Teamkollegen weitergeben. Der andere Spieler musste dann eine Reihe von Fragen beantworten, basierend auf dem, was ihm über die „Reise“ erzählt wurde.

Das Team mit den meisten richtigen Antworten gewann das Power of Veto, das sich als Daniel und Kyle herausstellte.

Zunächst sah es so aus, als würden Daniel und Kyle das Vetorecht nicht nutzen und die Nominierungen unverändert lassen. Das komplizierte Netz von Allianzen und Daniels Intuition, die ihm sagte, dass seine Co-Stars nicht ehrlich darüber waren, wo ihre Loyalität lag, deuteten darauf hin, dass Indy und Alyssa immer noch Gefahr liefen, nach Hause zu gehen.

Aber Daniel hatte während der Nominierungen in letzter Minute einen Sinneswandel und schickte Nicole und Taylor auf den Hackklotz.

Es stellt sich heraus, dass Monte Daniel und Nicole während eines Gesprächs über die Nominierungen sagte, dass er nicht wollte, dass irgendjemand das Veto einsetzt, weil er nicht riskieren wollte, dass Nicole nach Hause geht (wobei er eigentlich Taylor beschützen wollte). Daniel, der sich diese Woche wegen seiner Co-Stars unwohl gefühlt hat, vermutete, dass Monte log und beschloss, Maßnahmen zu ergreifen.

Daniel glaubt, dass er Taylors Ausstieg sichert, indem er Nicole und Taylor zur Räumung bringt. Was Daniel jedoch nicht weiß, ist, dass die Leftover-Allianz Taylor beschützt und eigentlich alle dafür stimmen werden, dass Nicole geht. Das bedeutet, dass Daniel, sofern nicht einer der Leftovers seinen Plan in letzter Minute aufgibt, versehentlich die Räumung seiner Freundin Nicole garantiert hat.

Big Brother wird mittwochs, donnerstags und sonntags auf CBS fortgesetzt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare