Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBond, Millennial Bond: Der nächste 007 wird „30-Something“

Bond, Millennial Bond: Der nächste 007 wird „30-Something“

- Anzeige -


Da die Rolle von 007 immer noch zu vergeben ist, hat ein Produzent der James-Bond-Reihe vorgeschlagen, dass die nächste Besetzung „30-jährig“ sein muss, um die Rolle zu übernehmen.

Daniel Craig zog sich danach von der Rolle zurück Keine Zeit zu sterbenund Buchmacher benannt haben Bridgeton Star Regé-Jean Page als Spitzenreiter für den nächsten Bond. Er würde sicherlich die Rechnung erfüllen, basierend auf Kriterien, die kürzlich vom Filmproduzenten Michael G. Wilson angegeben wurden.

„Wir haben in der Vergangenheit versucht, uns jüngere Menschen anzusehen. Aber es zu visualisieren, funktioniert nicht“, sagte Wilson im Gespräch mit Deadline vom British Film Institute in London.

Der langjährige Produzent von Bond-Filmen führte die Qualifikationen auf, die ein Schauspieler haben muss, um 007 effektiv zu spielen.

„Denken Sie daran, Bond ist bereits ein Veteran“, sagte Wilson. „Er hat einige Erfahrung. Er ist sozusagen eine Person, die die Kriege durchgemacht hat. Er war wahrscheinlich bei der SAS oder so. Er ist kein Kind von der High School, das man reinbringen und anfangen kann. Deshalb es funktioniert für etwas über 30.“

Babys, die zwischen den frühen 1980er und den späten 1990er Jahren geboren wurden, gelten laut den Wörterbüchern von Oxford und Merriam-Webster als Millennials. Das bedeutet, wenn Eon Productions und MGM, die Macher der Bond-Filme, nach einem „30-jährigen“ 007 suchen, müssen sie ihren ersten Millennial besetzen.

Mehrere Buchmacher in Großbritannien und den USA haben den 34-jährigen Page zum Favoriten für die Rolle ernannt. Andere britische Schauspieler wie Henry Cavill, 39, Tom Hardy, 45, und James Norton, 37, sind ebenfalls im Rennen.

Page ist jedoch nicht jedermanns bevorzugte Wahl. Ian Kinane von der University of Roehampton London, dem Gründer von Das Internationale Zeitschrift für James-Bond-Studien, sagte, der nächste 007 müsse mehr sein als nur „ein Kleiderbügel für feine Smokings“.

Kinane erzählt TheAktuelleNews„Ich traue der Positionierung von Regé Jean-Page durch die Medien als dem neuen Bond nicht viel zu, abgesehen von der Tatsache, dass die Leute als junger schwarzer britischer Schauspieler, der plötzlich in einer sehr beliebten Netflix-Show an Bedeutung gewonnen hat, dafür bezahlen Ich denke, die Reaktion könnte etwas reflexartig sein, ein verfrühtes Schreien.

Er fuhr fort: „Angesichts der zunehmend emotionalen Tiefe, die von den jüngsten Bond-Filmen gepflügt wird, reicht es für den nächsten James Bond nicht aus, einfach nur auf der Leinwand gut auszusehen. Er muss sich als Darsteller behaupten. Page könnte etwas jünger sein.“ Ich kann mir vorstellen, dass die Leute seine Karriere als alternativer britischer Schauspieler, der alle Kriterien erfüllt, mit Interesse verfolgen werden.“

Tom Pickup aus dem Wirklich, 007! Podcast hat auch dazu beigetragen, dass Page gecastet wurde. „Wenn für den nächsten Bond eine Stelle frei wird, ist es oft ‚der Typ aus dem Fernsehen‘“, sagte Pickup TheAktuelleNews. „Hier ist es ein bisschen interessanter, da Regé-Jean von ihm begeistert ist und eine interessante Veränderung vornehmen würde.“

Kinane schloss auch Hardy, Tom Hiddleston und Idris Elba aufgrund ihres Alters aus, während Cavill aufgrund seiner Verbindung zu Superman und dem Spionagefilm unwahrscheinlich ist Der Mann von ONKEL.

Pickup stimmte zu, dass Elba zu alt ist, aber eine gute Wahl gewesen wäre. Stattdessen schlug er vor, dass Elba dem Franchise als M beitritt, sobald Ralph Fiennes von der Rolle zurücktritt. Tom Holland sei „noch zu jung“; Taron Egerton hat das bereits getan Königsmann Filme, „die Bond zu ähnlich sind“; und Hardy würde nach Pickups Meinung ideal passen, aber er „kann nicht sehen, dass er es akzeptiert“.

Stattdessen bevorzugt Pickup Cavill in der Rolle. „Er ist eine so offensichtliche Wahl, dass er von vielen abgelehnt wurde. Er wäre unsere Wahl, da er zuvor angepriesen wurde. Er hat das perfekte Alter, er wäre eine zuverlässige und sympathische Figur für die nächsten 15 Jahre plus und kann mit dem Ruhm umgehen. “ er sagte.

Es gibt einen weiteren hochkarätigen britischen Schauspieler, den Kinane gerne als Bond im Smoking sehen würde. Er sagte, sein Geld sei auf Jamie Bell, um Craig zu ersetzen.

Bell machte sich einen Namen als Kinderstar des Oscar-nominierten Films Billy Elliot bevor Sie weitermachen Fantastischen Vier und Raketenmann. Mit 36 ​​erfüllt er Wilsons Altersanforderungen.

„Es wird jemand mit einem vernünftigen Profil im britischen Kino sein, aber nicht jemand, der offensichtlich ist oder bereits ein großer Star ist“, sagte Kinane. „Deshalb setze ich mein Geld auf einen Jamie-Bell-Typ.“

Während die Spekulationen darüber anhalten, wer in die Fußstapfen von Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Craig treten wird, sagte Wilson, dass der Casting-Prozess noch nicht begonnen habe, „egal was andere dir sagen“.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare