Freitag, August 12, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBrandi Chastain gratuliert Chloe Kelly zum Sieg bei der Euro 2022

Brandi Chastain gratuliert Chloe Kelly zum Sieg bei der Euro 2022

- Anzeige -


Die Engländerin Chloe Kelly erhielt das Gütesiegel von der American-Football-Spielerin Brandi Chastain, nachdem sie ihr Trikot ausgezogen hatte, um ihr Siegtor gegen Deutschland im Finale der Euro 2022 zu feiern.

Kurz nachdem sie am Sonntag (31. Juli) Englands zweites Tor im Wembley-Stadion erzielt hatte, riss Kelly ihr Trikot aus und wurde gesehen, wie sie es in der Luft drehte, während sie mit ihren Teamkollegen feierte.

Der Moment ging schnell viral und wurde als „bedeutend“ für den Frauenfußball gefeiert.

Es kommt 23 Jahre, nachdem der 54-jährige Chastain im WM-Finale 1999 gegen China einen entscheidenden Elfmeter erzielte.

Ein Foto von Chastains Feier wurde später von beschrieben Die New York Times als das „kultigste Foto, das jemals von einer Sportlerin aufgenommen wurde“.

„Ich sehe dich“, schrieb Chastain am Sonntag auf Twitter an Kelly. „Gut erledigt. Genießen Sie die kostenlosen Pints ​​und Abendessen für den Rest Ihres Lebens aus ganz England. Prost!“

Später fragte sie Kelly, ob sie persönlich zusammen feiern möchte.

„Ich fahre bald nach England, vielleicht können wir uns für eine Runde treffen, um Feiern zu feiern“, twitterte sie.

In einem Interview mit BBC nach dem Sieg lobte Kelly die englischen Fans für ihre Unterstützung, bevor sie sich der Menge anschloss und Neil Diamonds „Sweet Caroline“ sang.

„Es ist erstaunlich, ehrlich. Danke an jede einzelne Person, die gekommen ist, um uns zu unterstützen. Das ist unwirklich“, sagte sie.

Als Kelly bemerkte, dass ihre Teamkollegen sangen, ließ sie abrupt ihr Mikrofon fallen und rannte zu ihnen.

Der kurze Clip wurde in den sozialen Medien als „das beste Interview nach dem Spiel aller Zeiten“ gelobt.

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals müde werde, Kelly mitten im Interview davonlaufen zu sehen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen“, schrieb eine Person.

Ein anderer sagte: “Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals müde werden werde, Kelly mitten im Interview davonlaufen zu sehen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen.”

„Kann nicht aufhören, dieses Zeug zu sehen. Immer noch grinsend. Der Torschütze des Siegtors bricht das Live-Interview auf der BBC ab, um mit dem Mikrofon davonzulaufen und mit uns anderen zusammenzusingen und Sweet Caroline zu singen. Gold“, schrieb eine dritte Person.

Auch Mitglieder der königlichen Familie haben der englischen Mannschaft zu ihrem Sieg gratuliert. Der Herzog von Cambridge, Präsident des Fußballverbands, war Teil der 87.000 Zuschauer, die die Frauen während des Spiels anfeuerten und ihnen später ihren Siegerpokal überreichten.

Auf Twitter schrieb Prinz William nach dem Spiel: „Sensationell. Ein unglaublicher Sieg @Löwinnen und die ganze Nation könnte nicht stolzer auf euch alle sein.

„Wunderbar zu sehen, wie heute Abend in Wembley Geschichte entsteht, herzlichen Glückwunsch! W.“

Auch die Queen gratulierte dem Team. „Meine herzlichsten Glückwünsche und die meiner Familie gehen an Sie alle zum Gewinn der Frauenfußball-Europameisterschaft“, sagte sie in einer Erklärung.

„Es ist eine bedeutende Leistung für das gesamte Team, einschließlich Ihrer Support-Mitarbeiter. Die Meisterschaften und Ihre Leistung darin wurden zu Recht gelobt.

„Ihr Erfolg geht jedoch weit über die verdiente Trophäe hinaus. Sie alle haben ein Beispiel gegeben, das für Mädchen und Frauen von heute und für zukünftige Generationen eine Inspiration sein wird.

„Ich hoffe, dass Sie auf den Einfluss, den Sie auf Ihren Sport hatten, genauso stolz sein werden wie auf das heutige Ergebnis.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare