Dienstag, Juni 28, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBrautjungfer unterstützt für die Verursachung einer Reinigungsgebühr von 500 USD

Brautjungfer unterstützt für die Verursachung einer Reinigungsgebühr von 500 USD

- Anzeige -


Eine Brautjungfer enthüllte in einem jetzt viralen Beitrag, dass sie die Hochzeit ihrer Freundin Vanessa vorzeitig verlassen hatte, um die Reinigung des Veranstaltungsortes zu vermeiden.

Die Brautjungfer postete in Reddits „Am I The A**hole“ (AITA)-Forum unter dem Namen Jane, dass Vanessas Familie ohne ihre Hilfe den Veranstaltungsort nicht rechtzeitig reinigen könne und daher gezwungen sei, eine Reinigungsgebühr von 500 US-Dollar zu zahlen Gebühr. Am nächsten Tag erhielt Jane eine lange SMS von Vanessa, in der sie ihr die Schuld für die unvorhergesehenen Kosten gab.

Der Beitrag hat mehr als 15.000 positive Stimmen und über 1.300 Kommentare von Redditoren erhalten, die Vanessa dafür kritisierten, dass sie von Jane „kostenlose Arbeit“ forderte.

Zu Beginn ihres Beitrags sagte Jane, dass Vanessas Hochzeit in einer „abgelegenen“ Berghütte stattfand. Am Tag vor der Hochzeit traf die gesamte Hochzeitsgesellschaft am Veranstaltungsort ein, um einen Probelauf der Zeremonie durchzuführen. Jane ging davon aus, dass sich die Brautjungfern entspannen konnten, sobald die Probe vorbei war. Stattdessen wurden sie zur Arbeit gebracht.

„[T]Die Männer gingen sofort zum Spirituosengeschäft, und die Mütter des Bräutigams und der Braut befahlen den Brautjungfern, die Möbel an ihren Platz zu bringen“, erinnerte sich Jane.

„In dieser Nacht haben die Frauen alles getan, angefangen davon, 250 Stühle aus dem Schuppen zu schleppen und sie aufzustellen, Möbel zwei Treppen hinunter zu schleppen und sie an anderen Orten zu platzieren. Weil ich die größte und stärkste Person in der Gruppe war, war es meistens auf mich, um die größeren Teile herumzuschleppen, und die Mutter und die Schwiegermutter der Braut standen größtenteils herum und redeten mit ihr über Einzelheiten“, fuhr Jane fort.

Während der Zeremonie am folgenden Tag erfuhr Jane, dass Vanessa versuchte, die Gebühren für die Einrichtung und den Abbau zu vermeiden, und dass sie erwartete, dass die Hochzeitsgesellschaft den Veranstaltungsort reinigte.

„Gegen Ende der Party waren fast alle gegangen und mir wurde klar, dass zwei der Trauzeugen so betrunken waren, dass sie nutzlos sein würden und es wieder an den Brautjungfern liegen würde, aufzuräumen und alle Möbel wieder die Treppe hinauf zu stellen “, sagte Jane.

Also ging sie.

„Am nächsten Tag wachte ich mit einem massiven Absatz von Vanessa auf, in dem es hieß, es sei meine Schuld, dass sie die Reinigungsgebühr von 500 US-Dollar zahlen mussten, weil sie nicht in der Lage waren, alles rechtzeitig zurückzusetzen“, schloss Jane. „AITA?“

Sprechen mit Hochzeiten von Martha StewartVeranstaltungsplanerin Merryl Brown sagte, Bräute sollten ihre Brautjungfern nicht rekrutieren, um bei der Reinigung nach der Hochzeit zu helfen. Stattdessen sollten sie eine „Streikmannschaft“ anheuern.

„Es ist unklug, sich beim Aufräumen nach einer Hochzeit auf Familienmitglieder und die Brautgesellschaft zu verlassen“, sagte Brown. „Obwohl jeder zustimmt, diese Dinge mit den besten Absichten zu tun, gibt es nach einer durchtanzten und betrunkenen Nacht nur sehr wenige Leute, die dies tatsächlich spät am Abend tun wollen.“

Durch die Einstellung einer Streikmannschaft kann sich die Brautparty entspannen, sagt Brown, und das Brautpaar kann die Zahlung exorbitanter Reinigungsgebühren vermeiden.

Redditoren kritisierten Vanessa dafür, dass sie eine „Geizerin“ sei und verlangten, dass ihr Brautpaar „schwere Arbeit“ für sie verrichte.

„NTA [not the a**hole]. Wenn die Hochzeitsgesellschaft diese Art von Arbeit erledigen wird, sollten Sie im Voraus GEFRAGT haben. Du kannst nicht verlangen, dass deine Hochzeitsgesellschaft solche Schwerstarbeit leistet, weil du ein Geizhals sein willst. Du kannst fragen, aber du kannst nicht einfach erwarten und fordern“, schrieb u/KaliTheBlaze.

„Absolut NTA … Sie wollten nur, dass es ‚zu spät‘ für dich ist, einen Rückzieher zu machen“, sagte u/twethereal. „Das war mehr als ‚Brautjungfernpflichten‘ und du solltest nicht so behandelt werden, als wärst du derjenige, der die Schuld trägt.“

„Jeder, der seine Freunde als freie Arbeitskräfte für seine Hochzeit erwartet, um die Bezahlung des Veranstaltungspersonals zu sparen, klingt ehrlich gesagt nicht wirklich wie ein guter Freund“, fügte u/Proud_Fee_1542 hinzu.

TheAktuelleNews hat Jane um einen Kommentar gebeten.

Andere Brautjungfern, die nach dem Posten in AITA viral werden, sind eine, die am Tag vor der Zeremonie von der Hochzeitsfeier ihrer zukünftigen Schwägerin zurückgetreten ist, eine Frau, die sagte, sie wolle die Hochzeit ihres Bruders wegen unnötiger Brautjungfernkleid-Dramen ganz auslassen, und eine Frau, die sich davon verabschiedete, die Trauzeugin ihrer besten Freundin zu sein, nachdem sie erfahren hatte, dass ihr Verlobter nicht zur Hochzeit eingeladen war.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare