Samstag, Oktober 1, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBritney Spears floh fast aus den USA inmitten einer „geheimen Beziehung“

Britney Spears floh fast aus den USA inmitten einer „geheimen Beziehung“

- Anzeige -


Britney Spears hat sich über das Leben unter ihrer Konservatorschaft geöffnet und enthüllt, wie sie einmal darüber nachgedacht hat, mit ihrem „geheimen“ Freund aus dem Land zu fliehen.

Der Popstar veröffentlichte am Wochenende einen neuen Song – „Hold Me Closer“ – mit Elton John, aber sie teilte auch eine 22-minütige Audioaufnahme in den sozialen Medien, die eine Reihe schockierender Enthüllungen enthielt.

Spears hat kürzlich ihren Instagram-Account deaktiviert und stattdessen die Datei auf YouTube hochgeladen. Allerdings wurde es mittlerweile gelöscht.

Spears enthüllte nicht nur, dass sie eine geheime Beziehung hatte, sondern sagte, sie habe Angebote von Leuten wie Oprah Winfrey für ein Interview erhalten und sprach auch über die Reaktion ihres Vaters auf ihre Befreiung vom Konservatorium und vieles mehr.

Spears gab die Identität ihres geheimen Partners nicht preis, erklärte jedoch, dass es ernst genug für sie sei, mit ihm aus dem Land zu fliehen.

„Ich erinnere mich, dass ich einmal hinter der Bühne war und meinen Inhalator brauchte und mich meiner Assistentin öffnete, weil ich mein Telefon bei mir hatte, was ich nicht haben sollte, und mein Telefon unter der Bühne. Aber ich sagte zu ihr , ‚Du weißt, was ich tue?’“, erinnerte sich Spears und verwies auf ihre geheime Beziehung.

„Ich habe mit einem Typen gesprochen und er wollte das Land einfach mit mir verlassen. Wir hatten alles darauf eingestellt, einfach zu gehen, und es war eine geheime Beziehung“, sagte Spears.

„Und ich sagte, meine größte Angst war, was mein Vater tun würde? Wenn ich etwas falsch gemacht hätte? Was, wenn ich das Land verlassen würde? Und was, wenn sie mich finden würden und was würden sie tun?

„Und ich sagte: ‚Ich habe das Gefühl, sie würden mich einsperren oder so oder mich wirklich verletzen‘, und sie sah mich an und sagte: ‚Willst du mich verarschen, Britney? Dein Vater würde dir das niemals antun.‘ Und ich habe nicht einmal etwas falsch gemacht, und er hat es trotzdem getan.“

Spears ging nicht darauf ein, was sie in dieser Situation mit „er hat es immer noch getan“ meinte. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass jemand, der an der Konservatorschaft beteiligt war, gegen das Gesetz verstoßen oder in böswilliger Weise gehandelt hat.

In Bezug auf die Geschichte wurde kein Zeitplan erwähnt, daher ist unklar, in welchem ​​​​Jahr sich dieser Vorfall ereignete oder wer die Identität des heimlichen Liebhabers gewesen sein könnte.

Es ist wahrscheinlich, dass das Gespräch mit ihrer Assistentin bei ihrer Show in Las Vegas stattfand. Britney: Ein Stück von mir. Diese Show dauerte vom 27. Dezember 2013 bis zum 31. Dezember 2017.

Abgesehen von diesem Moment erklärte Spears Momente aus ihrem Konservatorium, einschließlich, wie sie es betrat und wie ihr Vater, Jamie Spears, sie davor warnte, zu versuchen, sich davon zu befreien.

„Ich habe nichts davon, das alles zu teilen“, sagte Spears gegen Ende der Audioaufnahme, „ich habe Angebote, Interviews mit Oprah und so vielen Leuten zu führen. Viel, viel Geld, aber es ist verrückt. Ich nicht will nichts davon. Für mich ist es mehr als ein richtiges Interview im Sitzen.“

Spears fuhr fort, dass sie vor ihrer Familie stehen und ihnen ins Gesicht schreien und spucken wollen würde. „Wie zum Teufel sind die damit durchgekommen?“ Spears fragte auch, als sie auch zugab, sich gefragt zu haben, ob es zu dieser Zeit einen Gott gab.

Da sie kein Instagram-Konto hat, auf dem sie jetzt Bilder und Videos posten kann, hat Spears ihre Tanzvideos stattdessen auf Twitter hochgeladen.

Am späten Sonntagabend postete sie einen ihrer Tänze zu einem Song von Cardi B. „Das Leben geht weiter“, schrieb sie, „in seltenen Fällen kann etwas gesucht werden, etwas, das uns dazu bringt, weiter zu gehen.“

Der neue Song von Spears mit Elton John kann jetzt gekauft, gestreamt und heruntergeladen werden.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare