Donnerstag, September 23, 2021
StartKULTUR UND KUNSTBritney Spears' Verlobter antwortet auf Octavia Spencers Ehe-Witz

Britney Spears’ Verlobter antwortet auf Octavia Spencers Ehe-Witz

- Anzeige -


Sam Asghari hat Octavia Spencer gesagt, er habe „keine harten Gefühle“, nachdem sie Britney Spears scherzhaft geraten hatte, vor ihrer Heirat einen Ehevertrag zu machen.

Asghari und Spears gaben ihre Verlobung am Montag (13. September) in zwei Instagram-Posts bekannt. Spencer kommentierte Spears’ Post und schrieb im Scherz: “Lass ihn einen Ehevertrag unterschreiben.”

Eheverträge werden in einigen Ländern von Paaren verwendet, die im Falle einer Scheidung vorbeugend Regeln für die Aufteilung ihres Vermögens festlegen möchten.

Am Mittwoch teilte Spencer ein Foto des Paares auf ihrem eigenen Instagram-Account und bot mehr Kontext für ihren ersten Kommentar.

“Y’all, Sam und Britney haben vor ein paar Tagen ihre Verlobung bekannt gegeben und ich als ich habe einen Witz gemacht”, schrieb sie.

„Meine Absicht war es, sie zum Lachen zu bringen, ohne Schmerzen zu verursachen. Ich habe dieses reizende Paar privat kontaktiert, um mich zu entschuldigen, und möchte jetzt nur ein bisschen Glück wiederherstellen, das ihnen genommen wurde.

„Britneys Fans haben viel Schmerz miterlebt und sie hat ihr Glück gefunden. Wir freuen uns für sie. Also lasst uns ihnen Liebe zeigen.“

Spencer beendete ihre Nachricht mit dem Hashtag #nonegativity.

Asghari antwortete im Kommentarbereich: „Sie sind sehr nett zu klären, aber ich habe überhaupt keine harten Gefühle. Witze und Missverständnisse kommen mit dem Territorium.“

Spears hat die Fans unterdessen beruhigt, nachdem ihr Instagram-Account am Dienstag nicht mehr verfügbar war, und ihnen mitgeteilt, dass sie nur „eine kleine Pause von den sozialen Medien einlegt, um meine Verlobung zu feiern“ und bald zurückkehren wird.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare