Samstag, Mai 14, 2022
StartKULTUR UND KUNSTBritney Spears: "Wir haben unser Wunderbaby verloren"

Britney Spears: "Wir haben unser Wunderbaby verloren"

- Anzeige -


Es war ihr größter Wunsch: ein weiteres Kind. Nun muss Britney Spears einen tragischen Verlust verkraften, wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilte.

Mitte April verkündete sie die gute Nachricht:

Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. „Ich bekomme ein Baby!“ Dazu schrieb die Musikerin damals ein Foto von einer rosafarbenen Tasse und passenden Blumen.

Jetzt, viereinhalb Wochen später, meldet sich Britney Spears wieder mit ihren mehr als 40 Millionen Followern auf Instagram. Diesmal mit einer Schocknachricht. „Mit tiefster Trauer müssen wir bekannt geben, dass wir unser Wunderbaby früh in der Schwangerschaft verloren haben“, beginnt die Musikerin ihren wohl schwierigsten Post.

„Vielleicht hätten wir warten sollen, bis wir weiter sind, um die Ankündigung zu machen“, fuhr Britney Spears in dem Post fort. Aber das Paar war so aufgeregt und wollte die Neuigkeiten wirklich teilen. In den vergangenen Monaten hatte die 40-Jährige immer wieder betont, wie sehr sie sich ein weiteres Kind wünsche.

Doch weil die Sängerin unter der Vormundschaft ihres Vaters stand, war ihr das nicht möglich. „Ich habe eine Spirale in mir, also werde ich nicht schwanger. Sie wollen nicht, dass ich noch mehr Kinder bekomme“, sagte Britney Spears, als sie letztes Jahr gegen ihren Vater aussagte.

Aus ihrer Beziehung zu ihrem ehemaligen Tänzer Kevin Federline hat sie bereits den 16-jährigen Sean Preston und den ein Jahr jüngeren Jaden James. Nach langem Kampf erhielt sie im November 2021 offiziell ihre Freiheit zurück.

Fünf Monate später war sie schwanger. Aber es sollte diesmal nicht sein. Aber Britney Spears will nicht aufgeben. „Unsere Liebe zueinander ist unsere Stärke. Wir werden weiterhin versuchen, unsere schöne Familie zu erweitern.“ Das Paar ist seit 2016 in einer Beziehung und seit 2021 verlobt. Die Hochzeit soll noch in diesem Jahr stattfinden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare