Montag, November 28, 2022
StartKULTUR UND KUNSTCandace Owens spricht über „White Lives“-Aufruhr und will die schwarze Kultur „zerstören“.

Candace Owens spricht über „White Lives“-Aufruhr und will die schwarze Kultur „zerstören“.

- Anzeige -


Candace Owens hat die Kritik am Tragen von T-Shirts mit der Aufschrift „White Lives Matter“ mit Kanye West bei seiner Yeezy Paris Fashion Week-Show angesprochen.

Der konservative Kommentator, 33, gesellte sich am Montag zu West, 45, zu seiner Modenschau, wo beide Kontroversen mit der Botschaft auf ihrer Kleidung auslösten. Das Statement wurde auch von den Models getragen, die an der Präsentation teilnahmen.

Diese Überarbeitung der Botschaft von Black Lives Matter (BLM) hat viele verärgert, die sich für soziale Gerechtigkeit eingesetzt haben. Seit Jahren protestieren BLM-Anhänger gegen systemischen Rassismus und Polizeibrutalität, aber einige weiße Rassisten haben den bekannten Slogan der Gruppe verzerrt, um rassistische Ansichten zu vertreten.

Die Anti-Defamation League (ADL) hat „White Lives Matter“ als Hassslogan angesehen, der von weißen Rassisten, einschließlich des Ku Klux Klan, verwendet wird.

In einer Folge der Candace Owens-Podcastdie am Dienstag veröffentlicht wurde, sprach Owens ausführlich über die Reaktion auf ihre und Wests Wahl der Botschaft, als sie auch erklärte, dass sie die schwarze US-Kultur in ihrer derzeitigen Form „zerstören“ wolle.

„Wenn du so etwas sagst wie ‚Oh, Candace Owens, wir wollen dich nicht in unserer Kultur, du verstehst die Kultur der Schwarzen nicht‘, muss ich dich immer wieder daran erinnern, dass ich kein Teil davon sein möchte Kultur – ich will sie zerstören“, sagte sie. „Ich möchte es weiter zerstören, als es bereits selbst zerstört wurde. Ich möchte zurückgehen. Ihre Vorstellung von Progressivismus ist eindeutig regressiv. Unsere Kinder können nicht lesen. Dies ist eine neue Plantage. All die gleichen Probleme, als es die Sklaverei gab.“

An anderer Stelle in der Podcast-Episode sagte Owens, dass schwarze Amerikaner sich mehr Gedanken über Abtreibungsraten, Bildungsstandards, „Black-on-Black“-Kriminalität und Fettleibigkeit machen sollten, was sie als Gelegenheit nutzte, um das Gewicht von Sängerin Lizzo anzugreifen.

„Es ist eine tiefe Ironie und eine traurige Ironie, wenn man bedenkt, dass das Tragen eines T-Shirts auf der ganzen Welt zu einem solchen Zittern geführt hat“, sagte Owens. „Ein T-Shirt mit der Aufschrift ‚White Lives Matter‘, was impliziert sein sollte, oder?

„White Lives Matter, Black Lives Matter, Asian Lives Matter – es sollte impliziert werden, aber die Leute sind wütend und sie sind online bösartig, weil sie nicht glauben können, dass wir die Kühnheit haben, von der Bewegung abzulenken, die eine Lüge ist: Schwarz Leben zählen.“

„Irgendwie haben die Leute, von denen ich hoffen muss, dass sie Black America den größten Streich spielen, uns beigebracht, das N-Wort zu sagen, haben uns beigebracht, Fettleibigkeit zu feiern, haben uns beigebracht, unseren Mangel an Bildung zu feiern, indem sie uns einen Haufen Falsches geben Idole, haben uns beigebracht zu denken, dass Gangbanging cool ist“, sagte sie später im Podcast. „Es liegt in der Musik, es liegt jetzt in der Musik, die Kinder in ihre Ohren stecken, wenn sie ein Paar Kopfhörer aufsetzen.“

Owens lenkte ihre Aufmerksamkeit auf Wests Modenschau und sagte: „Also ignorierten sie die Tatsache, dass Kanye letzte Nacht einen Haufen Kinder herumlaufen ließ, die auf Latein sangen, christliche Musik sangen, Dinge sangen, die gut waren, die für die Zukunft produktiv waren.

„Sie haben das alles bei seiner Show gestern Abend ignoriert und sich stattdessen auf die Botschaft von ‚White Lives Matter‘ konzentriert, weil sie sagten: ‚Weißt du was, Gott bewahre, dass schwarze Amerikaner auf die Idee kommen, dass sie etwas anderes sein könnten, Gott bewahre Black Die Amerikaner bekommen eine Vorstellung davon, dass diese Dinge, die wir in ihrer Gesellschaft programmieren, tatsächlich schädlich sind. Nein, nein, nein, machen wir Kanye West zum Feind Nummer eins. Das ist, was passiert, und es schmerzt mich zu sehen, dass die Leute es immer noch nicht verstehen .“

„Es war nicht Kanye West, der das ‚White Lives Matter‘-T-Shirt zuerst angezogen hat – Sie haben es getan“, fuhr sie fort. „Sie haben absichtlich ignoriert, was ‚Black Lives Matter‘ tatsächlich bedeuten würde, wenn es angewendet würde.

„Es würde bedeuten, sich all diese Statistiken anzusehen, die ich gerade habe [shared with] Sie. Es würde bedeuten, einen Blick auf das eigentliche Problem zu werfen, das vor sich geht, nämlich unsere Kultur – eine Feier der Perversität, die uns so präsentiert wird, als ob es Vielfalt wäre. Es ist nicht. Wir feiern nicht Vielfalt, sondern Perversität. Denken Sie, dass es etwas ist, worauf man stolz sein kann? Es ist nicht.“

Owens fuhr fort, Elemente der heutigen Welt mit der Sklaverei vergangener Jahrhunderte zu vergleichen und sagte: „Es gab eine Menge Dinge, die aufrechterhalten werden mussten, um sicherzustellen, dass die Sklaven niemals aufwachten, das erste war der Zusammenbruch der schwarzen Familie. Sklaven wurden ständig verkauft.

„Booker T. Washington, in seinem Buch Auf aus der Sklavereispricht davon, dass er nicht einmal geweint hat, als seine Mutter verkauft und ihm seine Mutter weggenommen wurde. Denn so oft wurden Sklaven bewegt, dass das Verständnis der Familienwerte, dieser Kern der Familie, ihnen nichts bedeutete. Sie fühlten nichts.

„Sie haben auch dafür gesorgt, dass Sklaven nicht lesen lernen durften. Es war so notwendig, die Sklaverei aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass ihr Verstand nie erzogen wurde, denn wenn nichts los ist, können Sie Informationen in die Bots einfügen. Sie können einfügen Informationen in den Roboter.“

„Hallo, Black America, es passiert wieder“, sagte Owens. „Warum, glauben Sie, achten sie nicht auf die 80 Prozent der schwarzen Jungen in der vierten Klasse, die die Lesestandards in den Bundesstaaten Kaliforniens nicht erfüllen können? Warum wollen sie nicht darüber sprechen? Weil es perfekt ist, ist es leer Luft zum Einfügen von Informationen.

„Deshalb möchten sie, dass diese schwarzen Jungen und diese schwarzen Kinder zu Cardi B aufschauen, damit sie weitere Informationen einfügen können, die garantieren, dass sie inhaftiert werden. Den Straßenlebensstil feiern, wenn Sie versuchen, die Unwürdigen zu würdigen. Das passiert. Das ist das Ergebnis.“

„Aber nein, ich denke, das eigentliche Problem, das einzige Thema des heutigen Tages ist ‚Wie kann Kanye West es wagen, wie kann es Candace Owens wagen’“, sagte Owens, als die 28-minütige Folge zu Ende ging. „Und als Antwort darauf kann ich nur sagen: Wie kannst du es wagen?

„Wie können Sie es wagen, weiterhin auf unserer Dummheit zu bestehen? Wie können Sie es wagen, weiterhin alle wirklichen Probleme abzulehnen und sich über diejenigen von uns lustig zu machen, die den Mut haben, aufzustehen und weiterhin darauf hinzuweisen? Und wie können Sie es wagen, das zu denken? Ich werde jetzt die Klappe halten? Das ist alles, was ich dazu zu sagen habe.“

TheAktuelleNews hat BLM sowie Lizzo und Cardi B um einen Kommentar gebeten.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare