Sonntag, November 28, 2021
StartKULTUR UND KUNSTChef des ARD-Hauptstadtstudios ab 2024: Die Nachfolge von Tina Hassel steht fest

Chef des ARD-Hauptstadtstudios ab 2024: Die Nachfolge von Tina Hassel steht fest

- Anzeige -


Tina Hassel bleibt für weitere zweieinhalb Jahre Chefredakteurin des ARD-Hauptstadtstudios. Dann wird sie das Zepter weitergeben. Wem ist jetzt bekannt.

Tina Hassel verlängert ihre Position als Chefredakteurin des ARD-Hauptstadtstudios bis Ende Mai 2024. Dann räumt sie den Posten und übergibt ihn an Markus Preiss, der bis heute das ARD-Studio in Brüssel betreut jetzt. Das haben die Direktoren der ARD entschieden. Die Personalentscheidungen stehen laut Mitteilung noch unter Vorbehalten der Gremien.

Hassels aktueller Vertrag läuft Ende Mai 2022 aus. Nach den ARD-Richtlinien hatte sie die letzte Möglichkeit, ihn um zwei weitere Jahre zu verlängern, die sie nutzte. Seit 2015 leitet die 57-Jährige das Hauptstadtstudio. ARD-Vorsitzender Tom Buhrow sagte über Hassel, sie sei „eine engagierte, profilierte und hochkompetente Journalistin. Es gelingt ihr, die Bundespolitik und ihre Mechanismen verständlich zu machen profunder Kenner der Berliner Politik.“

In diesem Jahr kandidierte Hassel für die ZDF-Direktorenwahl. Nach einem engen Rennen mit Norbert Himmler zog sie am Wahltag im Juli 2021 ihre Kandidatur zurück. den Weg für eine Mehrheit freizumachen.

Markus Preiß startet zum 1. Juni 2024 als Chefredakteur des ARD-Hauptstadtstudios. Buhrow freut sich, dass „wir diese angesehenen ARD-Journalisten für die wichtige Aufgabe in Berlin gewonnen haben: sei es als Chef der ‚Tagesschau‘-Redaktion Team in Köln oder als Korrespondent in Paris und Brüssel – Markus Preiss hat es seit jeher verstanden, Menschen komplexe Themen auf hohem journalistischen Niveau näher zu bringen.“

Markus Preiß: Er wird 2024 Chefredakteur des ARD-Hauptstadtstudios. (Quelle: dpa/Klaus Görgen/WDR)Markus Preiß: Er wird 2024 Chefredakteur des ARD-Hauptstadtstudios. (Quelle: Klaus Görgen/WDR/dpa)

Der 43-Jährige hat in Dortmund Publizistik und Politikwissenschaft studiert. Anschließend arbeitete er als Reporter für „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ in Köln. Es folgten Stationen als ARD-Korrespondent in Brüssel, beim „ARD Morgenmagazin“ und als Korrespondent in Paris. Markus Preiß leitet seit August 2016 das Europastudio der ARD in Brüssel.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare