Montag, Februar 6, 2023
StartKULTUR UND KUNSTChrissy Teigen jubelte über ein „echtes“ Postpartum-Bild: "OMW, um meine Wunde zu...

Chrissy Teigen jubelte über ein „echtes“ Postpartum-Bild: "OMW, um meine Wunde zu verbinden"

- Anzeige -


Chrissy Teigen wurde dafür gefeiert, dass sie die Realitäten des postpartalen Lebens nur wenige Wochen nach der Geburt ihres neuen Babys „normalisiert“ hat.

Das Model, 37, und ihr Ehemann John Legend, 44, begrüßten Anfang dieses Monats Tochter Esti Maxine.

Teigen ging zu Instagram, um die weniger als glamouröse Seite der neuen Mutterschaft zu teilen, und posierte in einem Unterkleid, während sie es stillte. Ein weiterer Fleck war weiter unten auf ihrem Kleid sichtbar.

Teigen blickte auf ihr Kleid, während sie einen grauen Fedora und Wildleder-Stiletto-Stiefel trug, und sagte den Fans, dass sie ihre Geburtswunden verbinden würde.

„Oh, ich verbinde meine Wunde und 3,8-Sekunden-Clips von Beyoncés Auftritt in Dubai, bis ich ein komplettes HBO-Special bekomme“, betitelte sie den Post.

„Mein Baby: Wah“, fügte Teigen in den Kommentaren hinzu. „Ich: Bearbeiten lernen.“

„Die Milchflecken verleihen dem Ganzen eine zusätzliche Authentizität 🔥“, schrieb ein Fan in den Kommentaren.

Ein anderer fügte hinzu: „Ich liebe es, dass Sie in den ersten Wochen nach der Geburt alles durchsickern normalisieren. Sie wachen nachts auf und sagen: „Ist es Pisse? Ist es Milch? Oder ist es Schweiß?“ So viele Optionen für Körperflüssigkeiten 😂. Vielen Dank fürs Teilen. Würde mich freuen, dich in unserem Still-Podcast zu haben, wenn du über diesen Teil deines Lebens sprechen möchtest ❤️“

Und ein dritter schrieb: „Ich bin so froh, dass Frauen jetzt die Freiheit haben, zuzugeben … und sich nicht zu verstecken.“

Das A-List-Paar ist auch Eltern von Luna Simone (sechs) und Miles Theodore (vier). Esti ist ihr viertes gemeinsames Kind, nachdem sie ihren Sohn Jack verloren haben, während Teigen im September 2020 in der 20. Woche schwanger war.

Teigen sprach kürzlich über die Erfahrung, Jack verloren zu haben, und sagte, sie habe gerade erst gemerkt, dass sie eine lebensrettende Abtreibung und keine Fehlgeburt hatte.

„Vor zwei Jahren, als ich mit Jack schwanger war … musste ich viele schwierige und herzzerreißende Entscheidungen treffen. Ungefähr zur Hälfte wurde klar, dass er nicht überleben würde, und ich auch nicht ohne medizinische Intervention “, sagte sie während eines Auftritts bei Propper Daleys „A Day of Unreasonable Conversation“ im September letzten Jahres.

Sie kam zu der Erkenntnis, als die Nation die Abtreibungsrechte rückgängig machte und Roe v. Wade aufgehoben wurde.

„Nennen wir es einfach so, wie es war: Es war eine Abtreibung“, erklärte Teigen. „Eine Abtreibung, um mein Leben für ein Baby zu retten, das absolut keine Chance hatte. Und um ehrlich zu sein, habe ich das nie, bis vor ein paar Monaten, zusammengebracht.“

Sie fügte hinzu: „Ich verstummte und fühlte mich komisch, dass ich es nicht so verstanden hatte.

„Ich habe der Welt gesagt, dass wir eine Fehlgeburt hatten, die Welt stimmte zu, dass wir eine Fehlgeburt hatten, alle Schlagzeilen sagten, dass es eine Fehlgeburt war. Und ich war wirklich frustriert, dass ich nicht zuerst gesagt habe, was es war, und ich Ich fand es albern, dass ich über ein Jahr gebraucht hatte, um wirklich zu verstehen, dass wir eine Abtreibung hatten.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare