Mittwoch, September 28, 2022
StartKULTUR UND KUNSTDebatte, als Mutter eine Entschuldigung von einem „grausamen“ Verwandten verlangt, der seine...

Debatte, als Mutter eine Entschuldigung von einem „grausamen“ Verwandten verlangt, der seine Nichte zu PG Film bringt

- Anzeige -


Eine Mutter hat von einem Familienmitglied eine Entschuldigung verlangt und sie als „grausam“ gebrandmarkt, weil sie mit ihrer 7-Jährigen einen „düsteren“ Film gesehen hat, obwohl er als PG eingestuft wurde.

Das Familienmitglied in der Hundehütte teilte Mumsnet unter dem Benutzernamen Cheathimsilly ihr Dilemma mit, wo sie erklärten, dass sie ihre Nichte zusammen mit ihrem eigenen Baby ins Kino mitnahmen, während ihr Sohn in der Schule war.

Sie behaupteten, es sei eine „babyfreundliche“ Vorführung und enthüllten später, dass es sich um eine Vorführung handelte Der dunkle Kristallursprünglich 1982 veröffentlicht.

Die Handlung des Films wird von IMDb wie folgt erklärt: „Auf einem anderen Planeten in der fernen Vergangenheit begibt sich ein Gelfling auf die Suche, um die fehlende Scherbe eines magischen Kristalls zu finden und die Ordnung in seiner Welt wiederherzustellen.“

Unter der Regie von Die Muppets‚ und Labyrinth’s Jim Henson, heißt es auf der Website, dass der Streifen an seinem Eröffnungswochenende in den USA und Kanada 4.657.335 US-Dollar einspielte und weltweit 41.631.350 US-Dollar einspielte.

Die Seite teilte einen Leitfaden für Eltern mit dem Film und behauptete, er sei in den USA und für die britische Videoversion als PG zertifiziert.

Website Film Rating erklärt, dass sich PG auf die elterliche Anleitung bezieht und sagt: „Kann einige Materialien enthalten, die Eltern für ihre kleinen Kinder möglicherweise nicht mögen.“

Es erhielt auch in Großbritannien, wo die Familie vermutet wird, ein U- und ein A-Rating, was universell bedeutet – geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Das U-Rating ersetzte das ältere A-Rating.

IMDb teilt einen Leitfaden für Eltern, in dem Gewalt und Blut im Film als mild, aber gemäßigt für beängstigende und intensive Szenen eingestuft werden.

Es bezieht sich auf einige Momente, die Kinder erschrecken könnten, und sagt: „Es gibt Folterszenen gegen einen Podling und einen Gelfling durch die Skeksis, die für kleine Kinder beängstigend sein könnten. Die Skeksis sind unheimlich aussehende Kreaturen, die eine Mischung aus einem Dinosaurier zu sein scheinen und ein Geier.

„Am Anfang gibt es eine Szene, in der der Kaiser Skeksis stirbt und ihr Gesicht abfällt. Das mag einigen kleinen Kindern unheimlich vorkommen.

„Die Garthim sind sehr gruselige und bedrohliche übergroße Käfer, die jüngere Zuschauer erschrecken könnten.“

Der Beitrag mit dem Titel „SIL möchte, dass ich mich bei ihrem DD entschuldige“ hat seit seiner Veröffentlichung am Sonntag mehr als 350 Antworten erhalten und kann hier gelesen werden.

Die Mumsnetter behauptete, es habe gut angefangen und sie hätten Popcorn und eine Limonade zum Teilen, aber etwa fünf Minuten später sagte ihre Nichte, sie habe „Angst“.

Sie schrieben: „Ich sagte, es ist in Ordnung, es gibt eine Menge lustiger Sachen. Bleiben Sie ruhig und genießen Sie ihre Leckereien usw.

„Fünf Minuten später sagte sie noch einmal: „Ich mag es nicht, ich habe Angst. Ich sagte: „Bitte, probierst du es einfach mal aus?“ davon.

„Dann kamen die Credits und sie sagte, sie habe Angst! Ich sagte, wovor? Sie sagte, die Bildschirme seien schwarz geworden.“

Sie behaupteten, ihre Nichte sei sofort „unter Tränen in die Arme“ ihrer Mutter gerannt, als sie fortfuhr: „SIL war schockiert und sagte: ‚Warum hast du sie nicht herausgenommen?‘ Ich sagte, ich glaube nicht, dass sie es ernst meinte

„Jetzt hat SIL mir eine Nachricht geschickt, dass das, was ich getan habe, grausam war, und sie später wenigstens anzurufen und sich bei ihrem DD zu entschuldigen.“

In den Kommentaren behaupteten sie, der Filmvorschlag sei die Idee der Mutter gewesen, da er ein Favorit der Kindheit war.

Sie schürten Befürchtungen, bevor sie das Mädchen mitnahmen, was auf taube Ohren stieß, als sie fortfuhren: „Ich sagte, bevor wir gingen, es sei ein bisschen ‚dunkel‘ (ich sagte dies zu SIL). Sie bestand darauf, dass meine Nichte viel Schlimmeres gesehen hatte!

„Ich sagte, ich sei in einem ähnlichen Alter, als ich es für fair hielt. Meine SIL sagte dann, dass sie wollte, dass sie es sieht, damit sie mit ihr darüber reden kann, da es einer ihrer Favoriten ist (SIL.)“

Und sie verteidigten sich und behaupteten, das kleine Mädchen sei „weinerlich“ gewesen, anstatt ein „echtes Unbehagen“ zu zeigen, und bestätigten, dass sie sie aus dem Kino entfernt hätten, wenn sie geglaubt hätten, sie hätte wirklich Angst.

„Vielleicht fühlte sie sich manchmal ein wenig ängstlich, aber verängstigt? Definitiv nicht“, fügten sie hinzu.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare