Donnerstag, August 11, 2022
StartKULTUR UND KUNST„Der Sandmann“ erklärt: Wer ist Nada und warum nennt sie Dream Kai’ckul?

„Der Sandmann“ erklärt: Wer ist Nada und warum nennt sie Dream Kai’ckul?

- Anzeige -


Der Sandmann folgt Dream of the Endless auf seiner Reise, um sein Reich wieder aufzubauen, nachdem er über ein Jahrhundert lang eingesperrt war, und diese Expedition sieht ihn auch einigen der Geister aus seiner Vergangenheit gegenüber.

Eine solche Person ist Nada (Deborah Oyelade), eine Frau, die kurz in der vierten Episode der Serie mit dem Titel „A Hope in Hell“ auftaucht, die auch das Kapitel ist, in dem die Figur ihren ersten Auftritt in Neil Gaimans Original-Comics hat.

Hier ist alles, was Sie über die Figur wissen müssen, warum sie Dream Kai’ckul nennt und warum sie ihn anders sieht, als er auf andere wirkt.

Nada war eine von Dreams wahren Lieben, sie war eine Königin eines Stammes, der sich die First People nannte, und sie traf Dream 10.000 Jahre vor den Ereignissen der Episode, in der sie zum ersten Mal auftritt.

Sie verliebte sich in Dream, nachdem sie ihn vom Fenster ihres Turms aus gesehen hatte, während sie über ihr Volk herrschte, und auch er verliebte sich in sie.

Nada bezieht sich auf Dream als Ka’ckul, einer der vielen Namen, die Dream wie Morpheus annimmt, und der erste Teil der Liebesgeschichte von ihr und Dream wird im Prolog zu erzählt Die des Sandmanns zweiten Band, „The Doll’s House“, auf dem die zweite Hälfte der Netflix-Show basiert.

In diesem Prolog mit dem Titel „Tales in the Sand“ erzählt ein Ältester des First People-Stammes einem jungen Mann die Geschichte von Nada und wie sie nach Ka’ckul, dem Lord of Dream, suchte, nachdem sie sich zum ersten Mal gesehen und schließlich getroffen hatten ihn im Traumreich.

Dort gesteht Nada Dream ihre Liebe, aber als ihr klar wird, dass er ein Mitglied von The Endless ist, einer Gruppe unsterblicher Wesen, die nicht sterben können, kehrt sie aus Angst in das Reich der Sterblichen zurück, weil sie weiß, dass sie nicht zusammen sein können.

Dream trifft sie jedoch auf der Erde und bietet ihr an, sie zur Königin des Traumreichs zu machen. Er überredet sie, bei ihm zu bleiben, aber ihre Liebe führt zur Zerstörung ihres Stammes durch einen Meteor und Nada sieht ein, dass sie nicht zusammen sein können.

Nada lehnt sein Angebot ab, seine Königin zu sein, indem sie sich das Leben nimmt, aber Dream folgt ihr in das Reich des Todes, um sie zu bitten, das Traumreich erneut mit ihm zu regieren. Als Nada ihn ein drittes Mal ablehnt, beschließt Dream, sie zu bestrafen, und er verurteilt sie zur Hölle, wo sie seitdem geblieben ist.

Anstatt diesen Prolog anzupassen, stellte die Netflix-Show nur den Moment in „A Hope in Hell“ nach, in dem Dream Nada nach Jahrhunderten wiedersieht und sie ihn fragt, ob er sie befreien könnte.

In dieser Szene wird Tom Sturridge durch Ernest Kingsley Junior ersetzt, und das liegt daran, dass Dream in der Lage ist, Aspekte zu ändern, je nachdem, wer ihn ansieht, und er nicht immer in der Form erscheint, die er sowohl in den Comics als auch in der Serie am häufigsten zeigt . Tatsächlich erscheint Dream in einem Kapitel des Comics einer anderen Katze sogar als Katze.

Später in der Folge erklärt Sturridge’s Dream Matthew the Raven (Patton Oswalt), wer Nada ist und dass sie verliebt waren, und als Matthew ihn fragt, warum sie in der Hölle ist, sagt Dream ihm einfach: „Sie hat sich mir widersetzt.“

Die Geschichte von Dream und Nada wird im vierten Buch der Comics, „The Season of Mists“, fortgesetzt und von Showrunner Allan Heinberg erzählt TheAktuelleNews dass ihre Geschichte für diesen späteren Bogen so wichtig ist, fand er, dass der Prolog zu „The Doll’s House“ besser in eine zweite Staffel passen würde Der Sandmann.

Heinberg erzählt TheAktuelleNews: „Nun, für mich ist das ein so großer Teil des nächsten Bogens, der ‚Season of Mists‘ ist, dass es wirtschaftlich sinnvoller war, ‚Tales in the Sand‘ als Teil von Morpheus‘ ‚Season of Mists‘-Reise zu verwenden .

„Wir hoffen also, dass wir, wenn wir zur zweiten Staffel kommen, ihre Liebesgeschichte als Teil der ‚Season of Mists‘ vollständig erzählen können.“

Der Sandmann ist jetzt vollständig auf Netflix verfügbar.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare