Donnerstag, Januar 27, 2022
StartKULTUR UND KUNSTDie drei effektivsten Bauchmuskeltrainings laut Experten

Die drei effektivsten Bauchmuskeltrainings laut Experten

- Anzeige -


Sixpack-Bauchmuskeln sind beeindruckend anzusehen und beschwören oft Bilder von Stunden herauf, die im Fitnessstudio verbracht wurden – jedoch ist es überraschend einfach, einen starken Kern zu bekommen, wenn Sie wissen, wie.

Sichtbare Bauchmuskeln werden eigentlich in der Küche gemacht – eine Ernährung, die zu einem niedrigen Körperfettanteil führt, ist das Wichtigste – aber es gibt verschiedene Workouts, die Ihre Bauchmuskeln erfolgreich härten und transformieren.

Laut einer Studie des American Council on Exercise (ACE) gibt es drei Bauchmuskeltrainings, die am effektivsten sind, um eine starke Rumpf- und Waschbrettbauchmuskulatur zu erreichen.

Laut ACE-Studie ist dies das effektivste Bauchmuskeltraining.

Für diese Position liegst du mit dem Rücken auf einer Yogamatte, die Beine in der Luft und die Knie zur Brust gezogen. Die Fingerspitzen sollten hinter den Ohren platziert werden.

Um Ihren Kern zu aktivieren, ziehen Sie Ihre Schulterblätter zusammen, während Sie beide Seiten vom Boden abheben, während Sie ein Bein strecken und Ihren Körper drehen. Bei jeder Drehung sollte Ihr Ellbogen in Richtung Ihres gegenüberliegenden Beins reichen.

Die Übung beansprucht alle Bauchmuskeln, einschließlich des geraden Bauchmuskels – der vorderen Bauchmuskeln, die das Sixpack bilden.

Für dieses Training sind einige Fitnessgeräte erforderlich – ein Kapitänsstuhl oder ein sitzloser Stuhl mit Rücken- und Armlehnen.

Um den Kapitänsstuhl zu benutzen, lassen Sie Ihre Beine gerade nach unten baumeln, bevor Sie Ihre Knie zur Brust heben.

Aktivieren Sie Ihre Bauchmuskeln, indem Sie sie in Richtung Ihrer Wirbelsäule ziehen, und senken Sie dann langsam Ihre Beine. Wiederholen.

Diese Übung stimuliert sowohl die Bauchmuskeln als auch die schrägen Bauchmuskeln.

Als dritteffektivstes Bauchmuskeltraining sind Crunches oft die erste Übung, an die Menschen denken, wenn sie auf ihre Bauchmuskeln abzielen.

Crunches, die auf einem Medizin- oder Balanceball ausgeführt werden, beanspruchen den Kern jedoch noch mehr als ein normales Crunchen.

Legen Sie sich für diese Übung mit den Händen hinter dem Kopf auf einen Ball und führen Sie eine typische Crunch-Übung aus, bei der Sie sich zurücklehnen und Ihre Rumpfmuskulatur verwenden, um Sie dann nach vorne zu bringen.

Laut den Forschern erzeugte die Übung zwar weniger Aktivität in den Schräg- und Bauchmuskeln, zielte aber präziser auf den Ort.

Diese Übung ist besonders effektiv, weil sie auch Gleichgewicht erfordert, was kleinere Bauchmuskeln beansprucht.

Die Studie, die von Phd Peter Francis vom Biomechanics Lab der San Diego State University geleitet wurde, verglich 13 beliebte Bauchmuskelübungen, von denen einige mit Geräten verbunden waren, und ordnete sie von den meisten bis zu den am wenigsten effektiven ein.

Die Übungen wurden nach Muskelstimulation im Rectus abdominis, den vorderen Bauchmuskeln und den schrägen Bauchmuskeln, die sich von den Seiten der Bauchdecke erstrecken, eingeordnet.

Neben einem „in Form“ erscheinenden Körper sind auch die Bauchmuskeln wichtig – denn eine starke Bauchdecke ist notwendig, um die Wirbelsäule zu schützen und eine aufrechte und gerade Haltung zu bewahren.

Wenn Sie sich vorgenommen haben, ein Sixpack zu erreichen, wird es laut ACE wahrscheinlich zwischen drei und 20 Monaten dauern.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Ernährung Ihren Zielen entspricht, da stundenlange harte Arbeit durch das, was Sie essen, sabotiert werden kann.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im August 2018 veröffentlicht.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare