Sonntag, Oktober 2, 2022
StartKULTUR UND KUNSTDie Geschichte, warum Steve Carells Figur in „The Patient“ jüdisch ist

Die Geschichte, warum Steve Carells Figur in „The Patient“ jüdisch ist

- Anzeige -


Der Patient ist ein brandneuer Psychothriller auf FX auf Hulu aus Die Amerikaner Schöpfer Joel Fields und Joe Weisberg.

Die 10-teilige Serie mit Steve Carell und Domhnall Gleeson folgt den Ereignissen, die sich entfalten, wenn ein einst geheimer Serienmörder versucht, seine mörderischen Wege zu ändern.

Es findet jedoch keine kriminalpsychologische Sitzung statt. Stattdessen entführt Sam (gespielt von Domhnall Gleeson) seinen Therapeuten Dr. Alan Strauss (Steve Carell) und hält ihn gegen seinen Willen in seinem Elternhaus fest.

Fans von Carell, die es gewohnt sind, ihn in den verschiedensten Rollen zu sehen, bilden den liebenswerten Michael Scott ab Das Büro zum urkomischen Brick Tamland in Moderator, wird sehen, wie er in eine viel dunklere, kompliziertere Rolle von Dr. Alan Strauss schlüpft Der Patient.

Dr. Alan Strauss ist ein still und unruhiger Therapeut, der sich seinen Dämonen gegenüber sieht, während er von Sam, seinem Patienten, eingesperrt wird.

Als das Publikum Alan trifft, erfährt es, dass er um seine geliebte Frau Beth (Laura Niemi) trauert. Er verarbeitet auch seine Entfremdung von seinem zutiefst orthodoxen jüdischen Sohn Ezra (Andrew Leeds).

Während sich seine Gefangenschaft intensiviert, wird er auch von Visionen des Holocaust heimgesucht.

Carell selbst ist kein Jude und Der Patient Schöpfer, Joel Fields und Joe Weisberg, erzählt TheAktuelleNews Seine Figur Dr. Alan Strauss sollte ursprünglich nicht sein, aber die Idee kam ihnen während des kreativen Prozesses.

Fields, der Sohn eines Rabbiners, sagte: „Was uns interessierte, war ein Charakter, der ein Therapeut ist und dessen ganze Identität damit verbunden ist, auf einem soliden emotionalen Fundament zu stehen und in der Lage zu sein, diese zu analysieren Dinge durchstehen und gute Beziehungen aufbauen, denn das ist es, was er tut. Und wir sind daran interessiert, dass dieser Charakter mit seinen eigenen persönlichen Fehlern kämpft und sich ihnen letztendlich unter diesen schwierigen Umständen stellt.

Weisberg teilte auch mit TheAktuelleNews wie ihre jüdische Erziehung den Charakter von Alan Strauss beeinflusste.

Er erklärte: „[The Jewish faith] Das war anfangs nur eine der ständigen Bemühungen, die Sie unternehmen, wenn Sie Charaktere erstellen, um ihnen Spezifität und Dimension und Dinge hinzuzufügen, die sie individueller machen. Aber ich denke, sobald wir diese Idee für diesen Typen hatten, wurde uns ziemlich schnell klar, dass es uns als zwei Juden einen Einblick in bestimmte Aspekte seiner Psyche und seiner Persönlichkeit gab.

„Wir wussten sofort, dass wir viele Früchte tragen würden, und wir wussten nicht genau, welche Früchte und das ist ein Teil des Spaßes am Schreiben, dass Sie herausfinden, was die Früchte sind, während Sie weitermachen, und sie dann pflücken. Aber Zum Beispiel glaube ich nicht, dass wir sofort gesagt hätten, dass dies anfangen wird, Bilder und Gefühle über den Holocaust anzuzapfen, die Sie irgendwo in sich tragen, wenn Sie Jude sind, aber das war einer der vielen Orte, an die es ging . Es wurde nur reicher und reicher.“

Der Charakter Alan basiert nicht auf einer realen Person, erklärten Fields und Weisberg, aber sie betonten, dass sie sicherstellen wollten, dass Sam und Alan „authentisch“ und „dimensional“ seien.

Fields sagte: „Wir haben versucht, die Charaktere immer authentisch und dimensional erscheinen zu lassen, und wir hatten das Gefühl, wenn wir das schaffen und nicht in Klischees verfallen, dann könnten wir etwas haben, das uns und uns interessiert gehofft, wenn es für uns interessant war, wird es vielleicht auch für andere ein bisschen interessant sein.“

Weisberg sagte: „Sie stehen vor der Art von Problem, dass einer der Charaktere, Dr. Alan Strauss, offensichtlich von Natur aus sympathisch und zuordenbar ist, und wegen der Art von Joe [Fields] und ich schreibe gerne, es ist nicht so interessant für uns, eine Geschichte mit einem Guten und einem Bösen zu schreiben, also war die Herausforderung, wie man Sam sympathisch und zuordenbar macht.“

Der Patient wird dienstags auf FX auf Hulu ausgestrahlt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare