Montag, Februar 6, 2023
StartKULTUR UND KUNSTDie Kindheitsrivalität zwischen Prinz Harry und Prinz William wird in einem alten...

Die Kindheitsrivalität zwischen Prinz Harry und Prinz William wird in einem alten Clip viral

- Anzeige -


Die Rivalität zwischen Prinz William und Prinz Harry in der Kindheit ist in Archivaufnahmen zu sehen, in denen sie mit ihrer Mutter, Prinzessin Diana, spielen.

Clips der königlichen Brüder als Kinder tauchten auf TikTok wieder auf, nachdem Harrys Buch eine felsige Beziehung während ihres gesamten Lebens beschrieben hatte.

Unter den Vorwürfen, Ersatzteil sagte: „Willy sagte mir, ich solle so tun, als würde ich ihn nicht kennen“, als Harry in die Schule kam, und zitierte den Prinzen von Wales mit den Worten: „Du kennst mich nicht, Harold. Und ich kenne dich nicht.“

Ein Beitrag auf TikTok zeigte eine Montage von Momenten in der Beziehung zwischen den Brüdern und wurde 1 Million Mal angesehen und hat fast 60.000 Likes.

Ein Clip zeigt, wie Diana William anruft, der nicht kommt, was dazu führt, dass sie sagt: „Okay, dann wird Harry den ganzen Spaß haben.“

William, damals noch ein kleines Kind, ruft immer wieder „Nein“, während er zu Diana rennt.

Im zweiten scheint William die Chance abzulehnen, ein Kaninchen zu halten, fragt dann aber wiederholt: „Kann ich ihn halten?“ als der Hase Harry gegeben wird.

Ein dritter zeigt einen TV-Clip von Harry an seinem ersten Tag im Kindergarten, der für Fotos posiert und dann von Prinz William weggeht.

Der Nachrichtensprecher sagt: „Die Prinzessin von Wales sorgte dafür, dass der junge Harry im Mittelpunkt der eingespielten Welle stand. Dann versuchte der ältere Bruder, das Kommando zu übernehmen, aber Harry hatte nichts davon.“

Das Video des Accounts sussexmood trug die Überschrift „Willy an Harry: ‚Ich möchte nur, dass du glücklich bist‘“, während der Beitrag selbst lautete: „William hat nur das getan, was natürlich ist.“

Das Zitat, dass William wollte, dass Harry glücklich ist, stammt aus einer Passage von Ersatzteil das beschreibt ein Gespräch zwischen William, Harry und König Charles III nach der Beerdigung von Prinz Philip im April 2021.

Harry schrieb: „Er packte mich wieder und verdrehte mich, um Blickkontakt zu halten. Harold, du musst mir zuhören! Ich möchte nur, dass du glücklich bist, Harold. Ich schwöre … ich schwöre bei Mummys Leben.

„Er hat aufgehört. Ich habe aufgehört. Pa hat aufgehört. Er war dorthin gegangen. Er hatte den Geheimcode benutzt, das universelle Passwort. Seit wir Jungen waren, durften diese drei Wörter nur in Zeiten extremer Krisen verwendet werden. Über Mamas Leben .

„Fast fünfundzwanzig Jahre lang hatten wir dieses seelenzerstörende Gelübde für Zeiten reserviert, in denen einer von uns schnell gehört und geglaubt werden musste. Für Zeiten, in denen nichts anderes ausreichte“, heißt es in der Passage.

„Es hat mich kalt erwischt, wie es beabsichtigt war. Nicht, weil er es benutzt hatte, sondern weil es nicht funktionierte. Ich habe ihm einfach nicht geglaubt, ihm nicht voll vertraut. Und umgekehrt.“

An anderer Stelle in dem Buch beschreibt Harry, wie William ihn während eines Streits darüber, ob Meghan „unhöflich“ und „schwierig“ war, zu Boden bündelte und seine Halskette zerbrach.

Harry schrieb: „Er stellte das Wasser ab, nannte mich einen anderen Namen und kam dann auf mich zu. Es ging alles so schnell. So sehr schnell. Er packte mich am Kragen, zerriss meine Halskette und warf mich zu Boden.

„Ich landete auf dem Napf des Hundes, der unter meinem Rücken zerbrach, die Stücke schnitten in mich. Ich lag einen Moment lang benommen da, stand dann auf und sagte ihm, er solle raus.“

Jack Royston ist TheAktuelleNews’s königlicher Hauptkorrespondent mit Sitz in London. Sie finden ihn auf Twitter unter @jack_royston und lies seine Geschichten weiter Newsweeks Die Facebook-Seite der Royals.

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen königlichen Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare