Montag, Februar 6, 2023
StartKULTUR UND KUNSTDie Royals „müssen sich bewegen“, um sich mit Harry und Meghan zu...

Die Royals „müssen sich bewegen“, um sich mit Harry und Meghan zu versöhnen

- Anzeige -


Die königliche Familie muss sich „anstrengen“, um sich vor der Krönung von König Charles im Mai mit Prinz Harry und Meghan Markle zu versöhnen, sagten Quellen aus dem Buckingham Palace.

Die beiden Seiten haben seit der Veröffentlichung der explosiven Memoiren des Herzogs von Sussex, in denen er seinen älteren Bruder William und seinen Vater, König Charles, kritisierte, nicht mehr miteinander gesprochen.

Trotz Ersatzteil Prinz Harry hat in seiner Kritik an der Familie nicht nachgelassen und in dem Buch und in Fernsehauftritten wiederholt behauptet, dass er die Versöhnung mit seiner Familie anstrebt.

Das teilte eine königliche Quelle in der Nähe von König Charles mit Die Zeiten Sie glaubten, dass es in den nächsten Monaten zu einem Treffen zwischen den kriegführenden Royals kommen könnte.

Sie sagten: „Es wird Flexibilität auf allen Seiten erfordern, aber es ist machbar, es ist reparabel. Es braucht Harry hier drüben, im Raum mit dem König und dem Prinzen von Wales, ein paar andere Familienmitglieder, einige von „seinen Leuten“, denen er vertraut und die immer hinter ihm standen, damit er nicht glaubt, dass er überfallen wird.

„Jemand wie Elf [Ed Lane Fox, Harry’s former private secretary] und Christoph [Lord Geidt, the late Queen’s former private secretary who advised the Sussexes].

„Beide Seiten müssen ihre Hände hochhalten und zugeben, dass wir nicht alles richtig gemacht und viel falsch gemacht haben, und wir müssen ihm sagen: ‚Wir verstehen den Schmerz, den Sie durchgemacht haben.‘ Der König kann es tun.“

Friedensgespräche könnten sich als schwierigere Aussicht für Prinz William erweisen, der beschuldigt wird, seinen kleinen Bruder in dem Buch angegriffen zu haben.

Die königliche Quelle, die William auch gut kennen soll, sagte jedoch, der Prinz von Wales sei „dem Thron treu“ und wisse, „was für das Land getan werden muss“.

Sie fügten hinzu: „Wir müssen weitermachen und es bis April fertig haben. Dann müssen wir die Frauen reinholen. Der König braucht einen klaren Lauf für die Krönung.“

Es kommt nur wenige Tage nach Behauptungen, dass Prinz Harry und Meghan Markle zur Krönung eingeladen würden, aber einen Grund finden würden, nicht teilzunehmen.

Das teilte eine Quelle in der Nähe der königlichen Familie mit TheAktuelleNews: „Der König erwartet nicht, dass sie bei der Krönung dabei sind.

„Die Familie wird die Einladung verlängern, aber es wäre sehr schwer für Harry und Meghan, dort zu sein, wenn man bedenkt, was in den Interviews und dem Buch gesagt wurde. Die Familie erwartet, dass Harry und Meghan einen Grund finden, nicht dort zu sein.“

Prinz Harrys schlagzeilenträchtige Memoiren beschreiben auch seine Frustration darüber, der „Erbe des Erben“ zu sein, seine Wut auf die britischen Medien, sein ungelöstes Trauma über den Tod seiner Mutter, seine psychischen Probleme und sein einsames Leben, bevor er Meghan traf.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare