Mittwoch, September 22, 2021
StartKULTUR UND KUNSTDie Shortlist für den Booker Prize 2021 wurde enthüllt

Die Shortlist für den Booker Prize 2021 wurde enthüllt

- Anzeige -


Die Shortlist für den Booker Prize 2021 wurde enthüllt.

Die Liste der sechs Autoren wurde am Dienstag in einer Live-Online-Feier enthüllt. Die BBC-Künstlerkorrespondentin Rebecca Jones leitete die Veranstaltung von der Londoner Innenstadt aus.

Die Debüt-Autorin Patricia Lockwood hat es zum ersten Mal auf die Shortlist geschafft, während Damon Galgut zum dritten Mal in die engere Wahl kommt und Richard Powers zum zweiten Mal.

Der Booker Prize for Fiction steht für Werke von Schriftstellern jeder Nationalität offen, die in englischer Sprache verfasst und in Großbritannien oder Irland veröffentlicht wurden. Die Liste wurde aus 158 Romanen ausgewählt, die zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 in Großbritannien oder Irland veröffentlicht wurden.

Hier sind die sechs Autoren auf der Shortlist des Booker Prize 2021:

Anuk Arudpragasam (Sri Lanka) – Eine Passage Nord (Granta-Bücher, Granta-Publikationen)

Damon Galgut (Südafrikaner) – Das Versprechen (Chatto & Windus, Vintage, PRH)

Patricia Lockwood (amerikanisch) – Darüber redet keiner (Bloomsbury Circus, Bloomsbury Publishing)

Nadifa Mohamed (britisch / somalisch) – Die Glücksmenschen (Wikinger, Pinguin-General, PRH)

Richard Powers (amerikanisch) – Verwirrung (Hutchinson Heinemann, PRH)

Maggie Shipstead (amerikanisch) – Great Circle (Doubleday, Transworld Publishers, PRH)

„Mit so vielen ehrgeizigen und intelligenten Büchern vor uns haben die Juroren intensive Diskussionen nicht nur über die Qualitäten eines bestimmten Titels geführt, sondern oft auch über den Zweck der Belletristik selbst“, sagte Maya Jasanoff, Vorsitzende der Jury von 2021. „Wir freuen uns, eine Shortlist präsentieren zu können, die ein ebenso breites Spektrum an originellen Geschichten wie Stimmen und Stilen bietet.“

Der Gewinner 2021 wird am 3. November bekannt gegeben. Der Gewinner des Booker Prize 2021 erhält 50.000 Pfund (69.000 USD) und genießt normalerweise internationale Anerkennung.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare