Donnerstag, Juni 23, 2022
StartKULTUR UND KUNSTDie wahre Geschichte von Elvis' Beziehungen: Priscilla Presley und Ginger Alden

Die wahre Geschichte von Elvis‘ Beziehungen: Priscilla Presley und Ginger Alden

- Anzeige -


Baz Luhrmanns Elvis untersucht das Leben des King of Rock and Roll, einschließlich seiner Beziehung zu seiner Ex-Frau Priscilla Presley, ignoriert aber die andere Frau, die zum Zeitpunkt seines Todes in seinem Leben war: Ginger Alden.

Während sich das Biopic mehr auf seine Ehe mit Priscilla und seine Beziehung zu ihrer Tochter Lisa-Marie konzentriert, hat sich Elvis nach ihrer Scheidung verabredet und Alden sogar kurz vor seinem Tod einen Heiratsantrag gemacht.

Hier ist alles, was Sie über die Beziehungen wissen müssen, die Elvis hatte.

Elvis und Priscilla lernten sich auf einer Party kennen, als er mit der US-Armee in Deutschland stationiert war, er war damals 24 und sie 14 Jahre alt.

Drei Jahre später erlaubten Priscillas Eltern ihr, nach Memphis, Tennessee, zu ziehen, wo Elvis in Graceland lebte, und drei Jahre später heirateten sie, als Priscilla 21 und der „Hound Dog“-Sänger 32 Jahre alt war.

Das Paar blieb sechs Jahre lang zusammen, von 1967 bis 1973, und sie begrüßten 1968 Tochter Lisa-Marie.

Priscilla hat seit seinem Tod über ihre Ehe gesprochen, und als sie im März 2022 bei der Ausstellung „Elvis: Direct From Graceland“ in der Bendigo Art Gallery in Australien sprach, gab sie zu, dass die Dinge am Anfang wegen der Aufmerksamkeit der Presse „schwierig“ gewesen seien um sie herum.

Pro Der UnabhängigeSie sagte über die ersten Jahre ihrer Ehe: „Der Anfang war sehr schwierig, aber ich wusste, was auf mich zukam, weil ich es in einem sehr jungen Alter gesehen hatte.

„Da habe ich angefangen, keine Zeitungen mehr zu lesen bzw [magazines] in den Lebensmittelgeschäften.“

Priscilla zuvor erzählt Personen im September 2021, dass sie „nervös“ war, ihn während ihrer Ehe allein zu lassen, weil er immer die Aufmerksamkeit anderer Frauen auf sich zog, wohin er auch ging.

Sie erklärte: „Frauen fühlten sich zu ihm hingezogen, also war ich nervös, wenn er alleine überall hingehen musste. Ich ging sogar mit ihm, um seine Zähne putzen zu lassen!

„Ich hatte ihn immer im Auge, weil alle auf der Welt hinter ihm her waren.“

Trotz ihrer Scheidung blieben Elvis und Priscilla in guter Verfassung und sie sprach sogar Tage vor seinem Tod mit ihm.

Fünf Monate nach seiner Trennung von Priscilla begann Elvis, Linda Thompson zu sehen, eine Songwriterin, mit der er vier Jahre zusammen war.

Während sie zusammen waren, war Elvis untreu, aber Thompson verzieh ihm oft den Betrug.

Pro die Äußern, Thompson sagte im November 2021 über den legendären Musiker: „Er liebte Frauen. Manchmal zu sehr. Und manchmal musste ich ihm nachgeben.

„Ich musste nicht, ich entschied mich dafür, weil wir vor allem beste Freunde waren.

Nach seiner Trennung von Thompson und einer kurzen Beziehung mit einer Frau namens Mindi Miller begann Elvis mit Ginger Alden auszugehen, mit der er neun Monate lang bis zu seinem Tod 1977 im Alter von 42 Jahren zusammen war.

Elvis schlug Alden zwei Monate nach Beginn ihrer Beziehung vor, und sie hat davon gesprochen, wie sehr er sich in den Tagen vor seinem Tod auf ihre Hochzeit gefreut hatte.

Pro die Äußern, Alden sagte über seine letzten Tage: „Elvis freute sich auf viele Dinge, die Hochzeit, mehr Kinder, ernsthafte Filme und seine nächste Tour.

„Er war in guter Stimmung, wir hatten gerade Stunden zuvor einen Hochzeitstermin festgelegt und er sagte mir ein paar Wochen vor seinem Tod, dass er zu lange weg war. Er war bereit, wieder auf die Bühne zu gehen, etwas, das er liebte sein ganzes Sein.

„Dieser Tag hatte mit Aufregung und Hoffnung für Elvis und mich begonnen, endete aber in Kummer und Unglauben.“

Elvis kommt am Freitag, den 24. Juni in die Kinos.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare