Mittwoch, Oktober 27, 2021
StartKULTUR UND KUNSTDog the Bounty Hunter findet Brian Laundries Vater, der sich der Suche...

Dog the Bounty Hunter findet Brian Laundries Vater, der sich der Suche anschließt

- Anzeige -


Die Suche von Dog the Bounty Hunter nach Brian Laundrie dauert an und der Reality-TV-Star sagte, dass er die Beteiligung des Vaters des vermissten 23-Jährigen an der Suche seltsam findet.

Chris Laundrie, der Vater von Brian Laundrie, der immer noch vermisst wird und vom FBI gesucht wird, begleitete diese Woche Polizeibeamte bei der Durchsuchung des Carlton-Reservats in Florida, um nach seinem Sohn zu suchen.

Dog the Bounty Hunter – mit bürgerlichem Namen Duane Chapman – und ein Team führen eine hochkarätige Suche nach Brian Laundrie, der als Person von Interesse am Mord an seiner Verlobten Gabby Petito gesucht wird.

Die Tochter des Reality-TV-Stars Lyssa Chapman ist Teil des Teams, das nach Laundrie sucht. Ihre Suche fand hauptsächlich auf Inseln in der Nähe des Fort De Soto Parks in Florida statt, aber sie bestätigten auch, dass sie Hinweise untersuchen, dass der Flüchtling auf dem Appalachian Trail gesichtet wurde.

Lyssa Chapman hat gesagt, dass ihr Vater die Beteiligung von Chris Laundrie seltsam findet.

„Papa und ich haben gerade darüber gesprochen, wie seltsam es für das FBI ist, den Vater eines Verdächtigen auf eine Durchsuchung zu bringen“, twitterte sie am Donnerstag. „Normalerweise nur typisch für Stand-off-Situationen … trotzdem sind wir immer noch auf der Jagd nach #BrianLaundrie.“

Der Anwalt der Familie Laundrie, Steven Bertolino, bestätigte gegenüber TheAktuelleNews: „Heute begleitete Chris Laundrie Angehörige der Strafverfolgungsbehörden in das Reservat, um ihnen die Wege und Orte zu zeigen, die Chris und Brian gewandert sind und die Brian bekanntermaßen besucht hat.

„Es gab keine Entdeckungen, aber die Bemühungen waren für alle hilfreich.“

Bertolino fügte hinzu: „Die gesamte Familie Laundrie ist dankbar für die harte Arbeit der engagierten Mitglieder der Strafverfolgungsbehörden, die in den letzten Wochen das Reservat nach Brian durchsucht haben. Hoffentlich wird Brian bald gefunden.“

Lyssa Chapman teilte auch eine SMS von Bertolino mit, die sagte, Chris Laundrie sei gebeten worden, an der Carlton-Durchsuchung teilzunehmen, um Strafverfolgungsbereiche zu zeigen, die sein Sohn, ein begeisterter Wanderer, häufig besucht.

Obwohl Chapman und sein Team in den letzten zwei Wochen an der Suche beteiligt waren, haben sie den Medien weniger Updates zur Verfügung gestellt.

Lyssa Chapman hat jedoch bestätigt, dass sie noch sehr auf der Suche sind.

„Für diejenigen von euch, die JA fragen, sind @DogBountyHunter und das Team immer noch in Florida und immer noch auf der Jagd…“, twitterte sie.

Lyssa Chapmans Unterstützung für ihren Vater und seine Arbeit kommt daher, dass eine der entfremdeten Stieftöchter des Fernsehstars seine Beteiligung am Fall Gabby Petito als „Werbegag“ bezeichnete.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare