Donnerstag, Oktober 28, 2021
StartKULTUR UND KUNSTDog the Bounty Hunter sagt, dass sein Team zwei neuen Brian Laundrie-Führungen...

Dog the Bounty Hunter sagt, dass sein Team zwei neuen Brian Laundrie-Führungen folgt

- Anzeige -


Dog the Bounty Hunter hat bestätigt, dass sein Team den neuen Spuren von Brian Laundrie folgt, nachdem der Reality-TV-Star die Suche aufgrund einer Verletzung verlassen hat.

Der Kopfgeldjäger – richtiger Name Duane Chapman – hat eine hochkarätige Suche nach dem vermissten 23-Jährigen geleitet, der vom FBI gesucht wird und eine Person von Interesse am Tod seiner Verlobten Gabby Petito ist.

Die Polizei sucht noch nach Laundrie im Carlton Reserve in der Nähe seines Familienhauses in North Port, Florida. Die Behörden sagten jedoch, sie hätten noch keine Beweise für den Mann gefunden, der zuletzt am 13. September von seiner Familie gesehen wurde, nachdem er allein von seiner Überlandreise mit Petito zurückgekehrt war.

Ein Sprecher von Chapman bestätigte, dass seine Tochter Lyssa Chapman nun die Führung bei der Suche in Florida übernimmt.

„Das Kommandozentralenteam von Dog unter der Leitung von Lyssa Chapman und Greg Zecca hilft weiterhin bei der Verwaltung der Suchlogistik und der Recherche von Hinweisen aus Hawaii bzw. Colorado“, sagte ein Sprecher TheAktuelleNews.

Der Kopfgeldjäger hat auch bestätigt, dass ein gebrochener Knöchel die Verletzung ist, die seine Suche nach Laundrie abbrach.

„Hund hat seine Suche nach Brian Laundrie noch nicht beendet“, fuhr sein Sprecher fort. „Dog und Francie Chapman müssen sich zu Hause in Colorado um eine Vielzahl von Angelegenheiten kümmern, einschließlich der Knöchelverletzung von Dog, die während der Suche aufgetreten ist.

„Es gibt immer noch eine Gruppe von Ermittlern, die mit Dog arbeiten, die in Florida bleiben und regionale Tipps recherchieren.“

Sie fügten hinzu: „Hunds Tipplinie 833-TELLDOG ist immer noch aktiv. Dog und das Team werden weiter suchen, bis Brian Laundrie gefunden wird.“

Lyssa Chapman bestätigte, dass sie am Wochenende in Tweets auf der Suche blieb.

„Wir suchen immer noch aktiv nach #BrianLaundrie und lassen ein Team in Florida zurück. Wie immer werde ich alles, was ich mit Ihnen teilen kann, tun“, sagte sie.

Das Überleben des Flüchtigen gilt nun als unwahrscheinlich, da die Suche in die vierte Woche geht.

Der Gerichtsmediziner in Wyoming, der die Autopsie von Gabby Petito durchgeführt hat, wird heute eine Pressekonferenz abhalten, um die Obduktionsergebnisse zu diskutieren.

Die Überreste des 22-Jährigen wurden am 19. September im Bridger-Teton National Forest in Wyoming gefunden.

Es wird erwartet, dass Dr. Brent Blue, der Gerichtsmediziner von Teton County, in seiner Ankündigung an Reporter und Strafverfolgungsbehörden eine Todesursache angibt.

Laundrie ist derzeit nicht wegen Mordes angeklagt, es liegt jedoch ein Bundeshaftbefehl gegen ihn wegen Debitkartenbetrugs vor.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare