Sonntag, Mai 22, 2022
StartKULTUR UND KUNST„Erschreckendes“ Filmmaterial von „massiven“ Elchen, die den Highway hinunterlaufen, macht das Internet...

„Erschreckendes“ Filmmaterial von „massiven“ Elchen, die den Highway hinunterlaufen, macht das Internet fassungslos

- Anzeige -


Aufnahmen eines „furchteinflößenden“ und „massiven“ Elchbullen, der auf einem Highway in Alaska spazieren geht, sind online wieder aufgetaucht und haben Tausende von Aufrufen angehäuft.

Das ursprünglich aus dem Jahr 2018 stammende Video wurde am Mittwoch in Reddits „Oddly Terrifying“-Forum von u/Significant-Ad-1655 geteilt, der schrieb: „Ich hatte keine Ahnung, dass Elche so groß sein könnten, vielleicht so groß wie ein Pferd oder ein Reh aber dieses… .“ Der Beitrag hat mehr als 19.000 Upvotes und über 930 Kommentare von verblüfften Redditoren erhalten.

Laut LADbible wurde das Video von einem Mann in Anchorage, Alaska, gedreht. Als der Mann den Elch auf dem Mittelstreifen der Autobahn entdeckte, fuhr er neben der Kreatur her und sagte Hallo – eine Bewegung, vor der viele Kommentatoren warnten.

„Hallo, Kumpel“, sagte er. „Hey… wirst du es schicken? Ja?“

Der Mann schreit den Elch insgesamt 10 Sekunden lang an, aber der Elch ignoriert ihn. Als klar ist, dass der Elch nichts mit ihm zu tun haben will, fährt der Mann los und überlässt den Elch seinem Abend.

„Später, Alter“, schrie er, bevor er die Kamera ausschaltete.

Im Gespräch mit LADbible sagte der Mann, er wolle den Elch filmen, damit „die Welt [could bask] in seiner Ehrfurcht.“

Ein Redditor kommentierte das Video und sagte, der Elch sehe „massiv“ aus, während ein anderer sagte, er sehe „majestätisch“ aus.

Das Alaska Department of Fish and Game (ADFG) sagte, dass der Staat etwa 175.000 bis 200.000 Elche beheimatet, „von denen jeder bis zu 1.600 Pfund wiegen kann“. Obwohl sie nicht „normalerweise aggressiv“ sind, greifen Elche Menschen an.

Beispielsweise hielt ein Elch bei einem fast einstündigen Angriff im Februar eine Frau als Geisel und „trampelte“ ihre Schlittenhunde. Im März wurden ein Mann aus Idaho und sein Hund während einer Wanderung von einem Elch angegriffen.

„Elche sind normalerweise nicht aggressiv, aber sie können aggressiv werden, wenn sie von Menschen, Hunden und Verkehr belästigt werden oder wenn sie hungrig und müde sind, besonders im Winter, wenn sie durch tiefen Schnee laufen müssen“, heißt es auf der Website der ADFG. „Jeder Elch hat ein anderes Toleranzniveau, aber wenn er genug drangsaliert wird, reagieren viele Elche aggressiv.“

Vor diesem Hintergrund argumentierten viele Redditoren, dass der Mann den Elch hätte in Ruhe lassen sollen.

„Das ist erschreckend. Ich würde nicht so langsam fahren und so beiläufig aufnehmen. Als ob … es dich offensichtlich verarschen kann, wenn du dich einfach entscheidest, es nicht zu tun. Es ist wie ein Landflusspferd“, sagte u/Mchaitea.

„Das Letzte [thing] Sie tun möchten, ist [say] ‚Hey, Knospe‘ zu einem verdammten Elch, es macht Spaß, sie anzusehen, sie sind extrem stark, sie kommen dir nahe und du bist erledigt“, schrieb u/TheGreyWanderer530.

„F**k nicht mit dem Elch!“ rief u/Dangerous_Low2588 aus, worauf u/AmountCreepy1199 antwortete: „Ich würde nicht einmal so langsam daneben fahren. Das Ding ist größer als das Auto und sie sind dafür bekannt, dass sie wild werden dieses Auto wird abgefickt.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare