Sonntag, November 28, 2021
StartKULTUR UND KUNSTFlorist hinterlässt "einsame Blumensträuße" an zufälligen Orten, um die Leute zum Lächeln...

Florist hinterlässt „einsame Blumensträuße“ an zufälligen Orten, um die Leute zum Lächeln zu bringen

- Anzeige -


Ein Florist hinterlässt kostenlose Blumenarrangements an öffentlichen Orten, um die Tage der Menschen zu erhellen.

Amanda Meese, die 44-jährige Besitzerin von Amanda’s Flowers in Oldbury, West Midlands, hat Fremden fast 20 Blumensträuße geschenkt, seit sie im Juni mit den kleinen Gesten der Freundlichkeit begonnen hat.

Meese hinterlässt die Arrangements an verschiedenen öffentlichen Orten, etwa an Bushaltestellen, Parkplätzen und außerhalb von Gärtnereien, und postet Fotos der Blumen als „Hinweise“, wo sie auf ihrer Facebook-Seite zu finden sind.

Meese erzählte TheAktuelleNews Sie wurde ursprünglich vom National Lonely Bouquet Day inspiriert.

Bei der jährlichen Veranstaltung, die im Juni stattfindet, widmen Floristen einen ganzen Tag, um Fremden eine Freude zu machen, indem sie ihre Arrangements an öffentlichen Orten hinterlassen, damit sie sie finden können.

Aber nach der überwältigend positiven Resonanz, die sie nach dem Verlassen der ersten sechs Sträuße erhielt, beschloss sie, weiterzumachen.

„Es macht mir Spaß, die Leute zum Lächeln zu bringen“, sagte Meese und fügte hinzu, sie wolle die Stimmung der Menschen während der Pandemie aufhellen.

„Wir hatten alle ein schlechtes Jahr mit Lockdowns, Lockdown-Weihnachten und nicht in der Lage, Freunde und Familie zu sehen.

„Es war rundum ein schreckliches Jahr, und jeder brauchte nur ein bisschen Aufmunterung.“

Meeses Blumenschema ist seitdem auf Facebook viral geworden, der neueste Beitrag wurde mehr als 40.000 Mal aufgerufen.

„Einsame Blumensträuße warten auf ein neues Zuhause. Ich habe die Blumenfee gespielt und zufällig sechs Blumensträuße gefunden. Ich hoffe, sie bringen dieses Wochenende jemanden zum Lächeln“, schrieb sie in der Bildunterschrift.

Der Beitrag hat seitdem Kommentare von einigen der glücklichen Einheimischen erhalten, die die Blumen gefunden haben.

„Ich bin einer der glücklichen Finder. Ich danke dir sehr. Ich hatte eine Müllwoche und sie haben meinen Tag wirklich erhellt “, sagte ein Empfänger.

Eine andere Person fand ein Arrangement auf einer Brücke, als sie mit ihrem Hund spazieren ging.

„Sie haben bei meinen Eltern, die auf meiner Route waren, ein schönes Zuhause bekommen. Was für ein absoluter Genuss. Vielen Dank“, sagte der Benutzer.

Meese gab auch bekannt, dass eine Person, die einen Blumenstrauß gefunden hatte, beschlossen hatte, ihn einer Bezirkskrankenschwester zu schenken, die ihren Bruder als Dankeschön für ihre Dienste behandelte.

„Ich brachte sie nach Hause und gab sie an die Bezirkskrankenschwester weiter, die gerührt war, sie erhalten zu haben“, schrieb die Person in einer E-Mail.

„Das Ergebnis war, ein Lächeln auf mein Gesicht zu zaubern, das Gesicht meines Bruders und auch eine Belohnung für eine wichtige Pflegekraft.“

In den sozialen Medien hat Meese eine ähnlich positive Resonanz erhalten.

„Das ist schön, was für eine schöne Sache. Schön zu wissen, dass es noch selbstlose Menschen gibt. Gut gemacht, du bist ein Diamant“, sagte ein Facebook-Nutzer.

Ein anderer schrieb: „Ein schöner Akt der Freundlichkeit und so schöne Blumen.“

Während Meese bestätigte, dass sie plant, die Vorkehrungen für die Suche nach Personen weiterhin zu verlassen, gab sie nicht bekannt, wann die nächste Charge verlassen wird.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare