Mittwoch, September 28, 2022
StartKULTUR UND KUNSTFrau unterstützt, weil sie einen Freund eingeladen hat, mit dem sie trotz...

Frau unterstützt, weil sie einen Freund eingeladen hat, mit dem sie trotz Freund auf der Reise geschlafen hat

- Anzeige -


Eine Frau wurde dafür unterstützt, dass sie sich weigerte, eine Reise nach Italien mit ihrem besten männlichen Freund – der sagte, dass sie Sex mit ihm hatte – abzusagen, nachdem ihr Freund sagte, es sei ihm unangenehm.

Das Original Poster (OP), bekannt als u/Unique-Salt-1013, hat über die Situation in Reddits beliebtem „Am I The A**hole“-Forum berichtet, wo es mehr als 9.100 Upvotes und 2.500 Kommentare erhielt. Den Beitrag finden Sie hier.

Laut einer Umfrage des Survey Center on American Life geben mehr als 58 Prozent der Amerikaner an, einen engen Freund des anderen Geschlechts zu haben.

Die Umfrage ergab auch, dass 63 Prozent der Männer eher angeben, einen engen Freund eines anderen Geschlechts zu haben, im Vergleich zu 53 Prozent der Frauen.

Unter den verheirateten Frauen haben nur 43 Prozent einen engen Freund eines anderen Geschlechts, verglichen mit 54 Prozent der verheirateten Männer.

Bei alleinstehenden Frauen steigt diese Zahl auf fast zwei Drittel der Befragten, die angeben, einen engen männlichen Freund zu haben.

Während viele dieser Freundschaften platonisch bleiben, deuten aktuelle Daten darauf hin, dass Männer sich eher zu ihren Freundinnen hingezogen fühlen als Frauen.

In dem Post mit dem Titel „AITA für die Weigerung, eine Reise mit meiner besten Freundin zu stornieren“ sagte die 25-Jährige, sie sei seit fast drei Monaten mit ihrem 28-jährigen Freund zusammen.

„Ich habe eine bevorstehende Reise mit meiner besten Freundin nach Italien, von der mein Freund möchte, dass ich sie absage“, heißt es in dem Post. „Wir haben diese Reise jetzt seit Monaten geplant, die Tickets vor 6 Monaten gebucht, und meinem Freund ist es egal, dass das alles vor ihm geplant wurde.“

Das OP sagte, der Grund, warum ihr Freund möchte, dass sie die Reise absagt, ist, dass ihr bester Freund ein 25-jähriger Mann ist und er ihnen „nicht traut“, eine Woche allein auf der Reise zu verbringen.

In einem Update stellte das OP klar, dass sie in der Vergangenheit mit der Freundin geschlafen hatte, was sie vor etwa sieben Jahren als „fünf Minuten betrunkenen Sex“ erklärte.

„Wir haben keine romantische oder körperliche Anziehung zueinander, also haben wir beschlossen, es in die Vergangenheit zu legen und nur Freunde zu sein“, heißt es in dem Update. „Seitdem waren wir auf vielen Reisen, haben zuvor in Hotelzimmern übernachtet, und niemand hat sich auf den anderen zubewegt.“

Das OP sagte, dass sie zwar „versteht“, dass dies ein „Faktor“ für das Wohlbefinden ihres Freundes ist, sie aber nicht glaubt, dass es ausreicht, wenn er ihr nicht vertraut.

„Wir teilen uns ein Hotelzimmer, um etwas Geld zu sparen, aber es gibt getrennte Betten“, heißt es in dem Post. „Ich bin mit diesem Typen seit meinem ersten Studienjahr am besten befreundet und ich habe nicht vor, nicht mit ihm befreundet zu sein, wegen jemandem, mit dem ich erst kürzlich angefangen habe, auszugehen.“

Die Reise ist drei Wochen entfernt und die OP sagte, sie habe ihrer Freundin immer noch nicht gesagt, wie sich ihr Freund fühlt.

„Also, AITA für die Ablehnung der Stornierung?“ der Beitrag gelesen.

Mehr als 2.500 Nutzer kommentierten den Beitrag, viele unterstützten die Entscheidung der Frau, ihre Reise nach Italien nicht abzusagen.

„NTA Sie sind seit 3 ​​Monaten zusammen und er verhält sich bereits unsicher und kontrollierend“, kommentierte ein Benutzer. „Mach einfach Schluss mit ihm.“

„NTA, aber seien Sie sich bewusst, dass er bereits nach 3 Monaten versucht, Sie zu kontrollieren!“ Ein anderer Benutzer hat kommentiert. „Stellen Sie sich vor, wie viel schlimmer das in 6 Monaten oder sogar einem Jahr sein könnte.“

„Die Unsicherheiten deines Freundes sind sein eigenes Problem. Du bist mit ihm zusammen, nicht mit deinem Reisebegleiter“, kommentierte ein anderer. „Wenn er es nicht erkennt, ist das ein Problem von ihm, kein Problem von Ihnen.“

Aber einige Kommentatoren waren anderer Meinung und sagten, ihr Freund sei gerechtfertigt, weil er nicht wollte, dass sie geht.

„ESH, ich würde trotzdem gehen, aber ich würde aus Respekt vor meinem Freund ein eigenes Zimmer bekommen“, kommentierte ein anderer. „Du hast diese Reise geplant, als du Single warst, jetzt bist du es nicht mehr. Wenn es umgekehrt wäre, würde Reddit nicht so schnell so sein, ohh, das ist eine rote Fahne, die er versucht, dich zu kontrollieren. Du würdest deinen Bf nicht mögen ein Zimmer mit einem Mädchen teilen, das du nicht magst.“

„Ja, ich bin ehrlich überrascht, dass so viele Leute sagen, dass sie nicht TA ist …“, kommentierte ein anderer. „Oder dass BF kontrolliert oder ‚unsicher‘ ist.“

„YTA. Dein Freund wirkt vielleicht zuerst etwas kontrollierend, aber du hast zugegeben, dass es eine sexuelle Vergangenheit mit deinem Freund gibt – etwas, das du bequemerweise im ursprünglichen Post weggelassen hast“, kommentierte ein Benutzer. „Das verändert die Dynamik komplett.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare