Sonntag, September 19, 2021
StartKULTUR UND KUNSTGanz ehrlich und ohne Filter zeigt Katie Holmes ihre Dehnungsstreifen

Ganz ehrlich und ohne Filter zeigt Katie Holmes ihre Dehnungsstreifen

- Anzeige -


Einige versuchen, sie zu verstecken, aber Katie Holmes präsentiert sie stolz. Auf der Fashion Week in New York hat die Schauspielerin ihre Schwangerschaftsstreifen bewusst in Szene gesetzt.

In den letzten Tagen wurde in New York die Fashion Week gefeiert. Katie Holmes hat es auch nicht vermisst. Unter anderem besuchte die Schauspielerin die Store-Eröffnung des Schweizer Uhrenherstellers Vacheron Constantin.

Für dieses Event wählte die 42-Jährige ein edles schwarzes Kleid. Das Kleid des australischen Designers Christopher Esber fiel durch seine Cut-Outs auf. Denn das Kleid betonte vor allem den Kern von Katie Holmes.

Katie Holmes: Sie hat sich für ein schickes Kleid in Schwarz entschieden.  (Quelle: Bennett Raglin / Getty Images)Katie Holmes: Sie hat sich für ein schickes Kleid in Schwarz entschieden. (Quelle: Bennett Raglin / Getty Images)

Mit dem Outfit zeigte die Ex von Tom Cruise nicht nur viel nackte Haut, sondern auch ihre Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft mit ihrer mittlerweile 15-jährigen Tochter Suri entstanden waren. Während andere versuchen, ihre vermeintlichen Fehler zu verbergen, inszeniert Katie Holmes sie bewusst.

Im Kleid zeigt die Schauspielerin auch ihre Dehnungsstreifen.  (Quelle: Bennett Raglin / Getty Images)Im Kleid zeigt die Schauspielerin auch ihre Dehnungsstreifen. (Quelle: Bennett Raglin / Getty Images)

Es ist nicht das erste Mal, dass die 42-Jährige ihre Schwangerschaftsstreifen zeigt. 2019 postete die Schauspielerin auf Instagram ein unretuschiertes Foto von sich. Schon damals wurde die ehemalige “Dawson’s Creek”-Darstellerin für so viel Ehrlichkeit im Netz gefeiert.

„Ich liebe es, wie schön und natürlich du mit deinem Körper umgehst. Du hast keine Angst, ihn genau so zu zeigen, wie er ist“, kommentierte ein damaliger Fan beispielsweise die Schnappschüsse auf Instagram.

Immer mehr Prominente zeigen sich von ihrer natürlichen Seite, stehen zu ihren „Fehlern“ und präsentieren sich ihren Fans so, wie sie wirklich sind. Kate Winslet erstellt dafür sogar Verträge. “Ich habe eine schriftliche Zusicherung, dass ich keine Fotos bearbeiten werde”, sagte der “Titanic”-Star kürzlich in einem Interview mit t-online.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare