Donnerstag, Juni 23, 2022
StartKULTUR UND KUNSTGroßmutter Monate vor der Hochzeit in einem wilden Missgeschick im Kleid der...

Großmutter Monate vor der Hochzeit in einem wilden Missgeschick im Kleid der Braut begraben

- Anzeige -


Ein Geschäft für Hochzeitskleider und eine Familie mussten zusammenarbeiten, um einer Braut ein neues Hochzeitskleid zu besorgen, nachdem ihre Großmutter versehentlich im Brautkleid begraben wurde, wie in einer Reihe viraler TikTok-Videos erklärt wird.

Die Clips wurden von der Besitzerin des Ladens, Kathy Pierga, auf dem Konto @kasias_bridal geteilt, die feststellte, dass das Paar inzwischen geheiratet hat. Sie erklärte im ersten Video, das fast 5 Millionen Mal angesehen wurde, dass sie einen Anruf vom Bräutigam erhielt, der verzweifelt anrief, um das maßgefertigte Hochzeitskleid seiner Braut nur wenige Monate vor dem Hochzeitstag neu zu bestellen.

Er erzählte ihr, dass eine Verwechslung dazu führte, dass die Großmutter der Braut im Hochzeitskleid der Braut begraben wurde. Das Brautgeschäft und die Familie standen jedoch vor einer Herausforderung, als sie ihr Kleid aus Zeitgründen nicht rechtzeitig einliefern konnten.

Die von The Knot empfohlenen Bräute sollten etwa ein Jahr vor ihrer Hochzeit damit beginnen, Kleider anzuprobieren.

Da die durchschnittliche Verlobungszeit etwa 14 Monate beträgt, werden Bräute ermutigt, ihr Kleid zwischen acht und zehn Monaten vor der Hochzeit zu kaufen.

„So bleibt genug Zeit, damit Ihr Hochzeitskleid nach Ihren Maßen angefertigt, in Ihren Brautsalon versandt und zur Änderung an den Schneider geschickt wird“, heißt es in dem Artikel.

Pierga sagte, der Bräutigam habe angerufen, um das Kleid nur wenige Monate vor der Hochzeit neu zu bestellen, und Änderungen seien für das erste Kleid keine Option gewesen.

Nachdem sie den Hersteller angerufen hatte, sagte Pierga, ihr sei mitgeteilt worden, ob das Kleid pünktlich eintreffen könne, hänge davon ab, ob die Fabrik es ihnen besorgen könne, da es Anpassungen gebe.

Sie rief den Bräutigam an und sprach mit ihm und dem Bruder der Braut, als sie erfuhr, wo das Kleid war.

Der Bruder der Braut erklärte, dass die Braut das Kleid zur sicheren Aufbewahrung im Schrank ihrer Mutter zurückgelassen habe.

Ihre Großmutter war kürzlich gestorben, und einer ihrer Wünsche war es, in ihrem eigenen Hochzeitskleid begraben zu werden.

Der Bruder und der zukünftige Ehemann der Braut wurden gebeten, das Hochzeitskleid aus dem Schrank der Mutter der Braut zu holen, aber sie schnappten sich das Kleid der Braut in seinem Kleidersack und nicht das Kleid der Großmutter, das in einer Kiste aufbewahrt wurde.

Pierga hat ein zweites Video geteilt, das mehr als 1 Million Mal angesehen wurde, um die Erklärung dessen fortzusetzen, was passiert ist.

Sie erklärte, dass es eine Zeremonie im geschlossenen Sarg war und niemand sah, was sie trug, als sie begraben wurde.

„Also, jetzt sind wir auf dieser verrückten Jagd nach diesem Kleid, weil die Braut nicht weiß, dass dieses Kleid sechs Fuß unter der Erde bei Oma begraben ist“, sagte Pierga.

Die Zuschauer waren von der Geschichte schockiert.

„Oh mein Gott, das haben sie nicht“, schrieb ein Zuschauer.

„Ich denke, er flippt aus [because] er hat das Kleid nur zufällig vor dem Tag gesehen … ich wünschte, es wäre genau das“, kommentierte ein anderer.

Ein TikTok-Nutzer sympathisierte mit dem Bräutigam.

„Er hat nur versucht zu helfen, hat einen Fehler gemacht und jetzt tut er alles, um wieder zu helfen“, schrieben sie.

Einige schlugen vor, dass die Braut stattdessen das Hochzeitskleid ihrer Großmutter tragen sollte.

Ein Zuschauer, der sagte, er habe zuvor als Bestattungsunternehmen gearbeitet, sagte, es sei nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit besonderen Gegenständen beerdigt werden, die anderen geliebten Menschen gehören.

Nachdem die ersten beiden Videos viral geworden waren, teilte Pierga ein drittes Video, in dem sie feststellte, dass die Ereignisse zuvor stattgefunden hatten und es ein Happy End für die Braut gab.

Der Designer teilte Pierga mit, dass sie das maßgeschneiderte Kleid für die Braut nicht rechtzeitig vor der Hochzeit bekommen konnten, und die Familie nahm an einer Telefonkonferenz mit Pierga teil, um die nächsten Schritte zu besprechen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare