Freitag, Juni 24, 2022
StartKULTUR UND KUNST„Gründe eine Gewerkschaft“: Die „unglaublich illegale“ späte Politik des Managers löst Empörung...

„Gründe eine Gewerkschaft“: Die „unglaublich illegale“ späte Politik des Managers löst Empörung aus

- Anzeige -


Kommentatoren waren empört, nachdem ein anonymer Mitarbeiter eine neue Richtlinie geteilt hatte, die angeblich an seinem alten Arbeitsplatz eingeführt wurde und besagte, dass die Mitarbeiter für jede Minute Verspätung zur Arbeit 20 Minuten unbezahlte Überstunden leisten müssten.

Das ursprüngliche Poster (OP), bekannt als u/MinionsAndWineMum, teilte die neue Richtlinie auf Reddits beliebtem „Antiwork“-Subreddit, wo es mehr als 43.000 Upvotes und 3.100 Kommentare erhielt.

In den Vereinigten Staaten ist es illegal, Überstunden von nicht steuerbefreiten Arbeitnehmern nicht zu bezahlen, wenn sie mehr als 40 Stunden in einer Arbeitswoche arbeiten.

Im Januar 2020 trat eine vom Arbeitsministerium erlassene Vorschrift in Kraft, wonach Arbeitnehmer, die weniger als 684 US-Dollar pro Woche verdienen, als nicht steuerbefreite Arbeitnehmer gelten und Überstunden für mehr als 40 Stunden in einer Arbeitswoche bezahlt werden müssen.

Freigestellte Mitarbeiter oder Angestellte, die mehr als 684 USD pro Woche verdienen, haben keinen Anspruch auf Überstundenvergütung.

Im Vereinigten Königreich sind Arbeitgeber jedoch nicht verpflichtet, Überstunden zu bezahlen, solange der durchschnittliche Lohn nicht unter den existenzsichernden Mindestlohn fällt: 9,50 £ pro Stunde für Personen ab 23 Jahren.

In dem Beitrag mit dem Titel „Rufen Sie den schlechtesten Ort an, an dem ich je gearbeitet habe (Mindestlohn natürlich)“ teilte OP ein Foto der angeblichen Richtlinie.

„Neue Amtsregel“, stand in der Zeitung. „Für jede Minute, die Sie zu spät zur Arbeit kommen, müssen Sie 10 Minuten nach 18:00 Uhr arbeiten. Wenn Sie beispielsweise um 10:02 Uhr ankommen, müssen Sie 20 Minuten länger bis 18:20 Uhr bleiben. Danke .“

Das OP fügte hinzu, dass dies Jahre zurückliegt und dass sie sich zu der Zeit im Vereinigten Königreich befinden und als Auftragnehmer arbeiten.

Mehr als 3.000 Benutzer haben den Beitrag kommentiert, viele ermutigten das OP, den Manager zu melden, und andere sagten, dies sei eine potenziell illegale Praxis.

„Das klingt unglaublich illegal und würde vor Gericht nicht standhalten“, kommentierte ein Nutzer.

„Verdammt, wenn ich im Stau stecke und 30 Minuten zu spät komme, wollen sie, dass ich 5 verdammte Stunden länger bleibe?“ fragte ein anderer Benutzer. „Zur Hölle zum Motherf**king, nein.“

„Diesen Manager anonym dem Unternehmen melden, weil er versucht hat, eine Gewerkschaft zu gründen. Ez pz“, kommentierte ein Benutzer.

„Wollen Sie Mitarbeiter verlieren, weil Sie so Mitarbeiter verlieren“, schrieb ein anderer.

„Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil. 1 Wenn sie Sie jemals bitten, länger zu bleiben, sagen Sie ihnen jede Minute, die sie brauchen, dass Sie 20 hinzufügen, dass Sie zu Ihrer nächsten Schicht zu spät kommen können“, schlug ein Benutzer vor. „2 Wenn du das Geld wirklich brauchst und Überstunden machen willst, kommst du absichtlich zu spät.“

„Oder nach ein paar Monaten aufhören, wie ich es getan habe“, antwortete der OP.

„Ist das Großbritannien? Wenn ja, und Sie beziehen den Mindestlohn, ist dies absolut illegal, da es Ihren Stundensatz unter den NMW senkt“, kommentierte ein Benutzer. „Über NMW ist es technisch immer noch illegal, aber aus einem anderen Grund und schwieriger zu beweisen / zu argumentieren. Wenn Sie jedoch NMW erhalten, ist dies SEHR illegal.“

Andere Benutzer fügten hinzu, dass die Mitarbeiter zu spät kommen und Überstunden bezahlen sollten, aber das OP sagte, die Zeit sei unbezahlt.

„Klingt wie eine einbehaltene Gehaltsabrechnung in Vorbereitung …“, kommentierte ein Benutzer.

TheAktuelleNews hat u/MinionsAndWineMum um einen Kommentar gebeten.

In einem anderen viralen „Antiwork“-Beitrag wurde ein Mitarbeiter dafür gelobt, dass er sich weigerte zu arbeiten, bis sein Chef ihn bezahlte.

Ein anderer anonymer Mitarbeiter wurde dafür gelobt, dass er seinen fünfjährigen Job kündigte, nachdem er erfahren hatte, dass sein Bonus unerwartet halbiert wurde.

Eine Person wurde viral, nachdem sie behauptet hatte, ein Personalvermittler habe ihnen gesagt, sie sollten während eines Vorstellungsgesprächs „konservativ“ sein.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare