Montag, Februar 6, 2023
StartKULTUR UND KUNSTHappy Valley Episode vier Gesprächsthemen

Happy Valley Episode vier Gesprächsthemen

- Anzeige -


Sagen Sie es ist nicht so, wir sind bereits mehr als in der Hälfte dieser Staffel von Glückliches Tal. Wir haben sieben Jahre auf eine neue Serie gewartet und alles, was wir bekommen, sind schlappe sechs Stunden? Es scheint nicht fair zu sein. Aber an diesem Punkt nehmen wir, was wir kriegen können. Glücklicherweise hat Sally Wainwright diese sechs Stunden durch und durch unterhaltsam gestaltet – und das Drama kommt mit Folge vier auf Hochtouren …

Tweedledee und Tweedledum geraten in Schwierigkeiten

Matija (Jack Bandeira) und Ivan (Oliver Huntingdon) beginnen die Episode dieser Woche in einer alles andere als idealen Situation. Das schreckliche Paar muss Viktor (Anthony Flanagan) erzählen, dass die Polizei Josip vor ihnen erwischt hat – was bedeutet, dass Josip derzeit in einer Zelle sitzt, wo er möglicherweise die kriminellen Machenschaften ihres Gangbosses Darius Knezevic (Alec Secareanu) und seines ominösen Bruders ausplaudert Zeljko (Greg Kolpakchi). Außerdem haben sie eine Tüte mit Bargeld aus Josips Wohnung gestohlen, die sie in noch heißeres Wasser bringen könnte, als sie bereits sind. Sie beschließen, die Tüte wegzuwerfen – nachdem sie jeweils ein paar Hundert für sich genommen haben. Irgendetwas sagt mir, dass das nicht das letzte Mal ist, dass wir davon hören.

Darius hat jedoch Wind von ihrer Inkompetenz bekommen und verlangt, Matija und Ivan in einem verlassenen Gebäude zu sehen, das er gerade gekauft hat. Und wie wir alle wissen, passiert in verlassenen Gebäuden nie etwas Gutes. Es ist der erste richtige Blick, den wir vom Big Bad dieser Saison bekommen, und Darius ist in jeder Hinsicht der schmuddelige Verbrecher mit Anzug und Stiefeln, den Sie sich vorgestellt haben. Sowohl Matija als auch Ivan bekommen eine gute Aussage, aber es ist Ivan, der am Ende einer Prügelstrafe – und einer Pisse – steht. Nachdem Darius Ivan geschlagen hat, verspürt der Gangster das Bedürfnis, sich auch wegen seines Angestellten zu erleichtern.

Wenn alles gesagt und getan ist, lautet die Quintessenz, sagt Darius, vermasseln Sie es nicht noch einmal. Er stellt sie auf die Probe und weist die beiden Männer an, ihre Anzüge anzuziehen und nach Leeds zu gehen. Nun, wir wissen, was in Leeds passiert: Tommy Lee Royces Gerichtstermin … Dun dun dun. Dazu später mehr.

Zeit, sich der Musik zu stellen

Es ist Clare (Siobhan Finneran) passiert. Es ist Ryan (Rhys Connah) passiert. Jetzt ist Neil (Con O’Neil) an der Reihe, sich dem kalten Zorn von Sergeant Catherine Cawood (Sarah Lancashire) zu stellen, die in Neils Laden vorbeischaut, um Paracetamol zu holen – und ihn „aufrichtig“ zu bitten, ihren Enkel nicht mehr mitzunehmen, um seinen Vater im Gefängnis zu sehen . Schließlich, nach einem guten Dressing, verspricht Neil, dass er es nicht tun wird. Es scheint, dass niemand vor einem Schuldgefühl von Catherine gefeit ist. Eine interessante Sache, die aus ihrem Gespräch hervorgeht, ist jedoch, dass Catherine sagt, dass es Dinge über Tommys Beziehung zu Becky gibt, die niemand außer ihr und Richard weiß. „Es gab Fakten, die sonst niemand kennt“, sagt Catherine. „Es ist schlimmer als du denkst.“ Man hält inne und denkt, wenn sie es ihnen einfach sagen würde, würde Ryan sicherlich aufhören, sich über das Treffen mit seinem Vater lustig zu machen, und ihre Probleme wären gelöst. Weiter gehts…

Neil entgeht auch, dass Tommy (James Norton) Ryan gebeten hatte, nach Leeds zu kommen, um ihn vor Gericht zu sehen, was eine hochgezogene Augenbraue von einer misstrauischen Catherine auslöst, die sich über die Frage quält: Warum? Warum sollte Tommy wollen, dass Ryan bei Gericht anwesend ist? Wir werden es früh genug herausfinden.

Zu Hause überbringen Clare und Neil Ryan die Nachricht, dass sie ihn nicht mehr ins Gefängnis bringen werden und dass er sich entscheiden muss, wer ihm wichtiger ist: seine Oma oder sein Vater. Catherine hat unmissverständlich klar gemacht, dass er nicht beides haben kann.

Blechschaden

Spieltrainer Rob Hepworth (Mark Stanley) kommt mit seinen Kindern nach Hause und findet ein leeres Haus vor. Joanna (Mollie Winnard) ist nirgendwo zu sehen – wahrscheinlich, weil sie das letzte Mal, als wir sie gesehen haben, von Faisal (Amit Shah) ermordet wurde, der in einem Wutanfall war. (Niemand hat es bemerkt, aber ihr Telefon wurde zwischen einigen Schränken vergessen; Faisal wird das vor Rob oder den Cops erreichen wollen.) Als schrecklicher Mann, der er ist, spielt Rob den Ernst der Situation herunter und besteht darauf, die Polizei zu rufen dass Joanna sich wahrscheinlich irgendwo versteckt, wie sie es normalerweise tut. Nach einem Gespräch mit Joannas besorgten Eltern schafft es Catherine jedoch, Joannas Fall an die Abteilung für vermisste Personen zu senden.

Nebenbei bemerkt, Joannas Mutter und Vater bringen etwas Licht in die Beziehung ihrer Tochter zu Rob. Sie trafen sich, als Joanna jung war, und Rob war ein Lehrer an ihrer Schule, der sie davon überzeugte, ihr Abitur abzubrechen und ihn zu heiraten. Jetzt, sagen sie, ist er ein „Kontrollfreak“, der Joannas verschriebenes Diazepam vorenthielt und die Medikamente im Klo hinunterspülte. „Wenn ihr etwas Schlimmes passiert ist“, sagt die Mama. „Er war es, der es getan hat.“ Wir würden geneigt sein, dem zuzustimmen, wenn wir die Wahrheit nicht selbst wüssten.

Um die Sache für Rob noch schlimmer zu machen, fährt er Faisals Auto auf der Straße auf. Rob ahnt nicht, dass er dem Mann gegenüberstehen wird, der seine Frau ermordet hat. Rob – bereits am Abgrund – fliegt erwartungsgemäß bei Faisal aus dem Ruder. In der Zwischenzeit Faisal unerwartet behält seine Ruhe. Ist aus dem örtlichen Apotheker ein kaltherziger Killer geworden?

Wertvolle Fracht

Gegen Ende der Episode wird Rob von einem Beamten der Einheit für vermisste Personen besucht, der sich im Haus nach Hinweisen umsieht, die auf Joannas Aufenthaltsort hinweisen könnten. Das Telefon, Leute! Wie kann man das Telefon nicht sehen? Stattdessen bittet der Polizist darum, in die Garage gelassen zu werden, wo Robs Blick auf einen schwarzen Koffer fällt. Sobald er allein ist, geht Rob zurück in die Garage und geht, um sie zu öffnen. Es ist schwer. Sehr schwer. Natürlich wissen wir, was drin ist, bevor er es überhaupt mit dem Reißverschluss öffnet: Joannas Leiche.

Tommys großer Tag

Alles scheint sich bis zu diesem Moment aufgebaut zu haben: Tommys Verurteilung in Leeds. In Vorbereitung auf seinen Tag vor Gericht tauscht Tommy etwas, das wie ein paar Dosen Thunfisch aussieht, gegen frischen Schnitt von einem Gefängniskameraden. Tommys Long-Do ist nicht mehr. Jetzt trägt er die Art von kurz an den Seiten, die einem Finanzberater gebührt. Die Haarschnitt-Szene zeigt auch Tommys riesiges Rückentattoo: ein Kreuz mit Flügeln und den Namen Ryan, der darauf gekritzelt ist.

Endlich ist es soweit und Tommy erscheint vor Gericht. Natürlich ist Ryan – der seine Familie belogen und die Schule geschmissen hat – da. Aber auch sein Großvater Richard (Derek Riddell), der sich beruflich als investigativer Journalist mit den Knezevics beschäftigt hat. Ebenfalls anwesend sind Matija und Ivan, die in ihren Anzügen scharf aussehen. Der Plan wird schnell klar, als Ivan vor dem Gerichtssaal einen Streit mit einem Fremden beginnt und die Sicherheitskräfte aus dem Weg lockt. Tommy nutzt die Ablenkung aus, klettert aus seiner Zeugenkabine (Spiderman wer?) und entkommt durch die Vordertür. Er stürmt in einen nahe gelegenen Laden, tauscht den Anzug gegen ein rotes Radler-Outfit und verschwindet mit einem Grinsen im Gesicht auf dem Fahrrad in der Menge. Es musste passieren. Auf keinen Fall würde Sally Wainwright ihren Lieblingsverbrecher die ganze Saison einsperren.

Wir müssen über Ann reden

Es sieht so aus, als hätte Ann Mühe, sich in ihrer neuen Rolle neben der Kriminalpolizei (CID) über Wasser zu halten. Sie hat wieder angefangen zu rauchen und schläft eindeutig nicht genug. Kannst du es ihr verübeln? In dieser Folge sehen wir, wie die arme Ann sich damit abfindet, wie ungerecht das Justizsystem sein kann. Sie ist ungläubig, als sie erfährt, dass Josip im Zusammenhang mit dem Tod von Danielle, die aus dem Fenster ihrer Wohnung gefallen ist und versucht hat, ihm zu entkommen, nicht angeklagt wird. Die Nachricht, dass ihr Vergewaltiger und Entführer Tommy Lee Royce nun aus dem Gefängnis ausgebrochen ist, wird Ann sicherlich zum Schlechteren wenden.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare