Samstag, Dezember 10, 2022
StartKULTUR UND KUNSTHatte Prinzessin Diana einen Astrologen? „The Crown“ deutet auf ihre mystische...

Hatte Prinzessin Diana einen Astrologen? „The Crown“ deutet auf ihre mystische Seite hin

- Anzeige -


Prinzessin Diana erwarb sich im Laufe ihrer Jahre als berufstätiges Familienmitglied einen Ruf als königliche Progressive, nicht nur weil sie eine taktilere, sympathischere Form des königlichen Engagements annahm, sondern auch wegen ihrer liberalen Ansichten und Aufgeschlossenheit, wenn es um alternative Wege ging des Denkens.

Die Prinzessin war zum Beispiel dafür bekannt, sich für Astrologie, Hypnotherapie, Aromatherapie und Spiritualität zu interessieren.

Ihre mystische Seite hat nach einem Hinweis in Staffel 5 des königlichen Dramas von Netflix Interesse geweckt. Die Krone.

TheAktuelleNews hat einen Blick auf Prinzessin Dianas Beziehung zur Astrologie und die Menschen geworfen, an die sie sich für mystische Beratung wandte.

Prinzessin Diana interessierte sich sehr für Astrologie und Horoskope und wandte sich im Laufe der Jahre an eine Reihe von Experten, um ihre Horoskope zu erstellen und Planetenbewegungen zu interpretieren.

Die wichtigste Expertin, die sie konsultierte und mit der sie sich schließlich anfreundete, war die in London lebende Debbie Frank, die bis zu ihrem Tod im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris 1997 einige Jahre lang eng mit dem Königshaus zusammengearbeitet hatte.

Frank und Diana begannen ihre Zusammenarbeit 1989, auf dem Höhepunkt der Eheprobleme des Königshauses mit Prinz Charles.

Sprechen mit Du Magazin im Jahr 2021, dem Jahr, in dem die Prinzessin ihren 60. Geburtstag gefeiert hätte, erklärte Frank:

„Sie war eine liebe Freundin. Manchmal rief sie mich bis zu dreimal am Tag an, je nachdem, was in ihrem Leben passierte, und wir sprachen über viel mehr als Astrologie – von der Erziehung ihrer Söhne bis zu ihren offiziellen Pflichten und ihrem Leben im Inneren der königlichen Familie. Nichts war tabu, wir standen uns sehr nahe.“

Diana war eine astrologisch komplexe Person und darüber hinaus willensstark. Frank hat die Tatsache kommentiert, dass sie oft gefragt wurde, warum sie den tragischen Tod der Prinzessin nicht vorhergesehen habe, und darauf antwortet sie, dass sie froh ist, den Tod nicht in den Charts der Menschen zu sehen.

„Es ist verrückt, sich vorzustellen, ich hätte wissen können, was mit Diana passieren würde, und selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich die Kontrolle gehabt, um es zu stoppen“, sagte sie Du.

„Meine Aufgabe ist es, zu führen, zu heilen und zu erheben. Hätte ich natürlich gewusst, was mit Diana passieren würde, hätte ich alles getan, um es zu verhindern.“

Prinzessin Diana wurde am 1. Juli 1961 im Zeichen des Krebses geboren.

Das Zeichen „geht durch die Familie, bis zurück zu Heinrich VIII. und, ähm, dem ehemaligen König Edward VIII., dem späteren Herzog von Windsor“, sagte die Astrologin Shelley von Strunckel zuvor TheAktuelleNews.

Sie sind „loyal, aber sensibel“ und „vorsichtig, wenn nicht stur“.

Die Prinzessin teilt ihr Zeichen mit einem anderen königlichen Krebs in Form der zweiten Frau von Prinz Charles, Camilla Parker Bowles, jetzt Königin Camilla.

Prinzessin Diana entwickelte nicht nur eine Wertschätzung und ein Verständnis für Astrologie, sondern war auch neugierig auf Hellseher und baute eine enge Beziehung zu Simone Simmons auf, einer Hellseherin aus London, die sie 1993 in einem Wellnesscenter kennenlernte.

Simmons sprach oft mit der Prinzessin und erzählte Der Telegraph im Jahr 2022:

„Wir waren beste Freunde … Ja, ich bin eine sehr seltsame Person für manche Leute, die sie als Dianas beste Freundin betrachten. Aber zumindest bin ich ehrlich, ich bin aufrichtig und ich würde sie niemals falsch einschätzen. Ich war sehr privilegiert, eine so tolle beste Freundin zu haben.“

Simmons sprach in den Tagen vor ihrem Tod mit der Prinzessin und legte Beweise für die Untersuchung von 2008 zu ihrem Tod und die Untersuchung von 2021 darüber vor, wie die BBC ihr 1995 erhalten hatte Panorama Interview mit dem König.

„Diana war eine sehr liebevolle, fürsorgliche Person mit einem Herzen, das so groß wie ein Haus war“, sagte sie. „Und sie ist um die Welt gereist und hat ihr Licht auf alle dunklen Ecken der Erde geworfen. Das hat sie wirklich motiviert.“

Staffel 5 von The Crown kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen Royal-Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare