Freitag, Juni 24, 2022
StartKULTUR UND KUNSTInternet unterstützt Mann, dessen Kellnerin gefeuert wurde, weil sie ihn „ignorierte“

Internet unterstützt Mann, dessen Kellnerin gefeuert wurde, weil sie ihn „ignorierte“

- Anzeige -


Ein Mann enthüllte in einem jetzt viralen Beitrag, dass er kürzlich eine Kellnerin gefeuert bekam, weil sie ihn „ignorierte“.

Der Mann postete in Reddits „Am I The A**hole“-Forum unter dem Benutzernamen u/Junior_Gap2129, dass seine Freundin wütend sei, dass er den Server in Schwierigkeiten gebracht habe. Der Beitrag hat mehr als 8.600 Upvotes und über 1.800 Kommentare von unterstützenden Redditoren erhalten, die sagten, er habe jedes Recht, sich über den schlechten Service zu beschweren.

In seinem Beitrag erklärte der Mann, dass er mit seiner Freundin zu Abend gegessen habe, als die seltsame Interaktion stattfand.

„Dieses Mädchen kam, um unsere Bestellungen entgegenzunehmen, und sie spricht zuerst mit meiner Freundin, um ihre Bestellung entgegenzunehmen, keine große Sache, [but] wenn ich denke, dass sie sich an mich wenden wird, sagt sie nur [to my girlfriend]“und was [will] hat er?’“, schrieb der Mann.

Der Mann sagte weiter, die Kellnerin habe sich den ganzen Abend geweigert, mit ihm zu sprechen.

„Sie kommt ein paar Mal vorbei, um zu sehen, ob wir gut sind, aber sie beschäftigt sich überhaupt nicht mit mir, sie sieht mich nicht einmal an und ich fühle mich langsam unwohl“, erinnerte er sich. „Ich frage nach ein paar Servietten und sie bringt sie, gibt sie aber meiner Freundin. Wenn meine Freundin dann auf die Toilette geht und ich sie anrufe, um nach der Rechnung zu fragen, ignoriert sie mich einfach.“

Genervt ging er schließlich zum Tresen, wo die Kellnerin stand, und bat um ihren Chef.

„Sie bringt [over] eine alte Dame und ich erklären, was gerade passiert ist; dass, obwohl der Service insgesamt gut war, sie mich kein einziges Mal angeschaut, so getan hat, als wäre ich nicht da gewesen, und mich ignoriert hat, als ich sie wegen der Rechnung angerufen habe“, schrieb der Mann.

Das Gespräch führte schließlich dazu, dass die Kellnerin gefeuert wurde, was die Freundin des Mannes verärgerte.

„Sie [called] mir ein AH [a**hole] weil das Mädchen ein Trauma in Bezug auf Männer haben könnte“, schloss der Mann. „AITA?“

Wenn es um den Umgang mit einem „schlechten“ Kellner geht, Genieße dein Essen sagt, dass es ein paar Wege gibt, die ein Kunde nehmen kann.

„Sie können grinsen und es ertragen, die Beschimpfungen hinnehmen und Ihren Unmut schließlich dort zeigen, wo es dem Kellner am meisten wehtut: dem Trinkgeld. riet das Magazin.

„Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Manager (oder den, der so aussieht, als ob er das Sagen hat) beiseite zu ziehen und ihn wissen zu lassen, was los ist. Bitten Sie höflich um einen anderen Kellner. Das Management in jedem Restaurant, in das es sich lohnt, zurückzukehren, wird Ihnen helfen. Wenn nicht, gehen Sie und erzähle jeder Person, die du kennst, von der Erfahrung. Du musst keine Szene machen“, fuhr das Magazin fort.

Redditors stimmten zu, dass u/Junior_Gap2129 Recht hatte, sich beim Manager des Restaurants zu beschweren, und sagten, dass sie trotz allem, was die Kellnerin durchgemacht haben mag, professionell hätte handeln sollen.

„NTA [not the a**hole]. Ich weiß, wir sollen so tun, als hätten sie vielleicht einen schlechten Tag usw., aber die Belegschaft arbeitet nicht so, Punkt“, schrieb u/the_last_peanut.

„NTA im geringsten“, sagte u/RusevDayToday. „Dafür gefeuert zu werden, ist niemandes Schuld, aber ehrlich gesagt, die Konsequenzen ihres Verhaltens für Sie, und wer kennt schon viele andere Gäste dieses Restaurants.“

Redditor u/DylantotheJ fügte hinzu: „NTA, sie arbeitet als Kellnerin, sie war aus der Reihe, um dich zu ignorieren und nur mit deinem Mädchen zu reden. Was auch immer sie für einen schlechten Tag hatte, es war ihre Verantwortung, es aufzusaugen und die Kunden richtig zu behandeln. Wenn sie hatte das Gefühl, dass sie damit nicht umgehen konnte, sie hätte sich einen persönlichen Tag nehmen sollen.“

TheAktuelleNews hat u/Junior_Gap2129 um einen Kommentar gebeten.

Andere Redditoren, die in den letzten Wochen viral geworden sind, sind der Gründer einer „Hackengewerkschaft“, eine Frau, die ihren Freunden eine „Steuer für ausgewiesene Fahrer“ in Rechnung stellt, und ein Vater, der für die Hochzeit eines Sohnes bezahlt hat, aber nicht für die des anderen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare