Samstag, Dezember 10, 2022
StartKULTUR UND KUNSTJustin Timberlake packt Kylie Minogues Hintern in altem Clip, Fans empört

Justin Timberlake packt Kylie Minogues Hintern in altem Clip, Fans empört

- Anzeige -


Fans von Kylie Minogue haben Justin Timberlake verprügelt, weil er sie 2003 bei einem Live-Auftritt begrapscht hatte.

Ein wieder aufgetauchtes Video zeigt die Pop-Idole, die bei den BRIT Awards 2003 in London während der mittlerweile berüchtigten Routine auftreten.

Minogue erfreute sich nach der Veröffentlichung des Albums eines Wiederauflebens ihrer Popularität Fieber, Dazu gehörten die Hits „Can’t Get You Out of My Head“ und „Love At First Sight“.

Seitdem hat sie sich mit weltweit 80 Millionen verkauften Alben zur meistverkauften australischen Künstlerin aller Zeiten entwickelt.

Im Gegensatz dazu hatte Timberlake zum Zeitpunkt des Vorfalls erst wenige Monate zuvor sein erstes Soloalbum veröffentlicht Gerechtfertigt nachdem er in der Boyband N*Sync berühmt geworden war.

Das Paar wurde ausgewählt, um im Rahmen einer langjährigen BRIT-Awards-Tradition zusammen aufzutreten, bei der zwei große Stars auf die Bühne treten, um einen ihrer Hits zu spielen, der mit einem Cover eines anderen Songs kombiniert wird.

Minogue und Timberlake coverten Blondies „Rapture“, aber es waren seine Eskapaden während des Songs, die Schlagzeilen machten.

Während eines Solos, in dem Minogue Deborah Harrys Original-Rap geschickt nachahmte, ist Timberlake zu sehen, wie er hinter ihr tanzt und dann ihr rechtes Gesäß greift.

Laut Medienberichten hatte Timberlake sie im Vorfeld gefragt, ob er ihr an den Hintern fassen dürfe, und Minogue habe nein gesagt.

Der Instagram-Nutzer VelvetCoke teilte den kontroversen Moment erneut und ließ viele Fans schockiert über Timberlakes Verhalten zurück.

„Er würde sehr schnell abgesetzt werden, wenn er das jetzt tun würde“, kommentierte eine Person.

Ein anderer fügte hinzu: „Gott, sie ist tatsächlich so ein Profi, weil sie in der Leistung bleibt und ihn nicht schlägt. Liebe Kylie.“

Timberlake selbst gab zu, Kylie nur wenige Minuten nach Verlassen der Bühne begrapscht zu haben, und sagte den Medien: „Ich habe Amerika in vollen Zügen repräsentiert.“

„Ich habe es nicht nur berührt – ich habe ein Gefühl erwischt. Auf einer Skala von eins bis 10 war es wie eine 58“, sagte er damals.

„Ich habe gehört, dass die Leute in Großbritannien von Kylies Hintern besessen sind – und ich kann absolut verstehen, warum. Ich bin jetzt auch ziemlich besessen davon.“

Nur wenige Tage später trafen die beiden in New York City wieder zusammen, wo sie am 23. Februar bei den Grammy Awards 2003 präsentierten.

Timberlake versetzte den australischen Popstar in Verlegenheit, als sie den Preis für das beste Pop-Gesangsalbum überreichten.

„Darf ich dir noch mal in den Arsch greifen?“ sagte er vor der Menge im Madison Square Garden und vor einem Fernsehpublikum von 24,9 Millionen Zuschauern.

Kylie spielte mit und quietschte als Antwort „nein“.

Der „Like I Love You“-Sänger wurde gerufen, weil er Minogue nicht in seine Entschuldigung von 2018 an Ex-Freundinnen Britney Spears und Janet Jackson aufgenommen hatte.

Er nutzte die sozialen Medien, um sich für die Rolle zu entschuldigen, die er bei der Dämonisierung von Spears gespielt hatte, die er von 1999 bis 2002 datierte und die später wegen Bedenken hinsichtlich ihrer psychischen Gesundheit in ein kontrollierendes Konservatorium gebracht wurde.

Timberlake entschuldigte sich auch bei Jackson, der von der Teilnahme an den Grammys ausgeschlossen wurde, nachdem ihre Brustwarze freigelegt worden war, als Timberlake während ihrer Super Bowl-Halbzeitvorstellung 2004 an ihrem Top zog.

„Es tut mir zutiefst leid für die Zeiten in meinem Leben, in denen meine Handlungen zu dem Problem beigetragen haben, in denen ich unangebracht gesprochen oder mich nicht für das ausgesprochen habe, was richtig war. Ich verstehe, dass ich in diesen und in vielen anderen Momenten zu kurz gekommen bin und von einem System profitiert, das Frauenfeindlichkeit und Rassismus duldet“, schrieb Timberlake in einer auf Instagram geteilten Nachricht.

„Ich möchte mich ausdrücklich bei Britney Spears und Janet Jackson entschuldigen, weil ich mich um diese Frauen kümmere und sie respektiere und ich weiß, dass ich versagt habe“, sagte er.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare