Montag, September 26, 2022
StartKULTUR UND KUNSTKate verrät, wie George, Charlotte und Louis mit dem Verlust der Queen...

Kate verrät, wie George, Charlotte und Louis mit dem Verlust der Queen umgehen

- Anzeige -


Kate Middleton, die neue Prinzessin von Wales, verriet, wie ihre Kinder mit dem Tod ihrer Urgroßmutter, Königin Elizabeth II., umgehen.

Die Monarchin starb am Donnerstag, dem 8. September, im Alter von 96 Jahren, und während Prinz George die Bedeutung ihres Todes zu verstehen scheint, tun dies die Geschwister der 9-Jährigen, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, nicht.

Middleton, 40, teilt ihre drei Kinder mit Ehemann William, Prince of Wales, ebenfalls 40.

Die des Vereinigten Königreichs Sonntagszeiten Die königliche Redakteurin Roya Nikkhah – die mehr als 38.000 Follower auf ihrem Twitter-Account hat – enthüllte Details hinter den Kulissen der Prozession am Mittwoch, die den Sarg der Königin vom Londoner Buckingham Palace zur Westminster Hall brachte, wo sie aufgebahrt liegt.

„Der Prinz von Wales hat gesagt, dass der gestrige Gang im Gefolge der #Queen Erinnerungen daran zurückgebracht hat, wie er 1997, als William 15 Jahre alt war, hinter dem Sarg seiner Mutter für Dianas Trauerzug gegangen ist, als er mit der Prinzessin von Wales in Sandringham Tribute für #QueenElizabethII sah“, sagte Nikkhah am Donnerstag getwittert.

Diana, die ehemalige Prinzessin von Wales, starb am 31. August 1997, nachdem sie nach einem Autounfall in Paris ihren Verletzungen erlegen war.

Nikkhah schrieb: „#PrinceWilliam sagte einem Gratulanten, dass es gestern ‚sehr schwierig‘ gewesen sei, hinter den Sarg der #Queen zu gehen, und während er mit einem emotionalen Mitglied der Öffentlichkeit in Sandringham sprach, sagte #William: ‚Weine jetzt nicht, das wirst du fang mich an.‘

„#PrinceWilliam sagte auch über die #Queen: ‚Ich lerne gerade, dass sie die Großmutter aller war – so wie die Leute reagiert haben.‘ Die Prinzessin von Wales sagte einem Gratulanten, dass Prinz George den Verlust ihrer Urgroßmutter verstehe, aber Prinzessin Charlotte und Prinz Louis weniger.

Am Wochenende begrüßten Prinzessin Kate, Prinz William, sein Bruder Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle Gratulanten vor Schloss Windsor in Berkshire, England.

In Videoaufnahmen, die von einem Zuschauer aufgenommen wurden und seitdem mehr als 2,2 Millionen Mal auf TikTok angesehen wurden, enthüllte Kate, was Louis zu ihr sagte, als sie trauerte.

„Die ganze Nation muss mutig sein, nicht wahr?“ fragte Kate jemanden in der Menge. „Mach dir keine Sorgen. Ich habe auch viele solcher Momente.“

„Mein kleiner Louis, er ist so süß. Er sagte: ‚Mama, mach dir keine Sorgen, sie ist jetzt bei Uropa.'“

Queen Elizabeth war 73 Jahre lang mit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, verheiratet. Er starb im April 2021 im Alter von 99 Jahren.

Nach dem Tod der Königin veröffentlichte der Buckingham Palace eine Erklärung an die Öffentlichkeit.

„Die Königin starb friedlich in Balmoral [Castle in Scotland] diesen Nachmittag. Der King und die Queen Consort werden heute Abend in Balmoral bleiben und morgen nach London zurückkehren“, heißt es in der Nachricht.

Der älteste Sohn Ihrer Majestät, König Charles III. – dessen früherer Titel Prinz Charles lautete – wurde am Samstag in einer offiziellen Zeremonie zum König des Vereinigten Königreichs ausgerufen.

Elizabeths Beerdigung findet am Montag um 6 Uhr EST in der Londoner Westminster Abbey statt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare