Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartKULTUR UND KUNSTKates erschwingliche Mode "vorsätzlich" inmitten der Förderung der Prinzessin von Wales

Kates erschwingliche Mode "vorsätzlich" inmitten der Förderung der Prinzessin von Wales

- Anzeige -


Die Prinzessin von Wales hatte am Mittwoch ihren ersten öffentlichen Solo-Auftritt seit dem Tod von Königin Elizabeth II. Diplomatic Dressing“ von einem führenden Modeexperten.

Für die Verlobung trug Kate, bekannt für ihre High-Fashion-Looks, insbesondere während der Trauerzeit um Königin Elizabeth II., ein senfgelbes, plissiertes Midikleid der Designerin Karen Millen.

Das Kleid war aus strukturiertem Crêpe mit Brustabnähern und einem Stehkragen und Ausschnitt. Ein bezogener Gürtel aus passendem Stoff trennte den Faltenrock vom strukturierten Oberteil und schuf die Passform und Flare-Form, die Kate oft trägt.

Das Kleid sprach auch Kates Öko-Anmeldeinformationen an. Das Design ist Teil von Karen Millens „Ready For the Future“-Reihe, die zeitlose Styles kreiert, die aus „verantwortungsbewusst beschafften Stoffen“ viele Jahre lang getragen werden können.

Das Kleid kostet im Einzelhandel 219 £ (247 $) und ist in sechs Farben erhältlich, was Kate wahrscheinlich auch gefallen hat, da sie dafür bekannt ist, klassische Stile in mehreren Farben zu kaufen, die sie das ganze Jahr über tragen kann.

Während die Prinzessin in den ersten Jahren ihrer Ehe erschwingliche Modelabels trug, die in Großbritannien allgemein als „High Street“-Labels bekannt sind, hat sie in den letzten Jahren Designerlabels wie Catherine Walker & Co. und Emilia Wickstead getragen und wieder getragen.

Neben diesen Stücken ist Kate dafür bekannt, Marken wie Zara und LK Bennett zu tragen, in Stilen, die schnell ausverkauft sind, nachdem sie in einem Prozess, der als „Kate-Effekt“ bekannt ist, an der Prinzessin gesehen wurden.

„Prinzessin Kates Garderobe ist derzeit wahrscheinlich die wichtigste königliche Garderobe – jedes ihrer Outfits wird auf der ganzen Welt unter die Lupe genommen, sobald sie in die Öffentlichkeit tritt“, sagte die berühmte Stylistin und königliche Modeexpertin Amanda Holder TheAktuelleNews.

„Das High-Street-Element ihrer Garderobe wird wie jedes andere geplant und vorsätzlich geplant worden sein, da der Palast die Wirkung jeder winzigen Stilaussage versteht, um der Welt eine wichtige Botschaft zu übermitteln.“

„Diese ‚diplomatische Kleidung‘ wurde ursprünglich von der verstorbenen Königin Elizabeth II. gemeistert und Prinzessin Kate führt dieses Modeerbe nun weiter“, fuhr Holder fort.

„Wir haben kürzlich gesehen, wie Kate einige alte Lieblings-Designerstücke neu trägt und überarbeitet, was auch dazu beiträgt, die Prinzessin relevant und zugänglich zu halten, und das Tragen von High Street ist eine weitere Möglichkeit, dies zu tun.

„Dies ist eine durch und durch moderne Monarchie, und die Prinzessin und Prinz William haben in vielerlei Hinsicht zum Ausdruck gebracht, dass sie vom Volk sind und dem Volk nahe stehen.“

Am 9. September, nur einen Tag nach seiner Regierungszeit, gab König Karl III. bekannt, dass er sich gefreut habe, seinen ältesten Sohn Prinz William zum neuen Prinzen von Wales zu machen, den Titel, den traditionell der britische Thronfolger trägt. Dies machte Kate zur neuen Prinzessin von Wales und zur ersten Person, die den Titel seit dem Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997 verwendete.

„Heute bin ich stolz darauf, etwas zu erschaffen [William] Prinz von Wales. Das Land, dessen Titel ich so sehr privilegiert hatte, während so viel meines Lebens und meiner Pflicht zu tragen“, sagte Charles in seiner ersten Ansprache als König vom Buckingham Palace.

„Mit Catherine an seiner Seite werden unser neuer Prinz und unsere neue Prinzessin von Wales, wie ich weiß, weiterhin unsere nationalen Gespräche inspirieren und führen und dazu beitragen, das Randständige in den Mittelpunkt zu rücken, wo lebenswichtige Hilfe geleistet werden kann.“

Kates berühmtester „High Street“-Fashion-Moment ereignete sich im Februar, als sie bei ihrem Solo-Besuch in Kopenhagen einen roten Tweed-Zara-Blazer trug.

Der Ruf der Prinzessin, sowohl High- als auch Low-End-Mode im Preisspektrum zu tragen, wurde kürzlich in den Fokus gerückt, als ein prominenter Biograf vorschlug, dass Schwägerin Meghan Markle gesagt wurde, sie solle sich „ein Blatt aus Kates Buch nehmen“ und sich nicht so anziehen extravagant.

Während ihrer Zeit als arbeitende Königin besuchte Meghan viele der gleichen Labels wie Kate, darunter Emilia Wickstead, Erdem und Self-Portrait, jedoch wurde sie seltener in erschwinglicheren Labels gesehen.

„Die Aufmerksamkeit auf Meghans Designergarderobe war eine Ablenkung“, schrieb Katie Nicholl in ihrem neuesten Buch Die neuen Royals über die Kleidung der Herzogin von Sussex nach einer königlichen Tour durch Irland im Jahr 2018.

Dies, schreibt sie, habe zu ungünstigen Vergleichen mit Kate geführt.

„Zurück im Palast wurde ihr geraten, sich an Kates Buch zu orientieren und die High Street mit Designerlabels zu mischen und ihre Garderobe wie die Königin zu recyceln.“

„Es ist kein Zufall, dass Meghan ihre Garderobe nicht ganz so klug gewählt hat und kürzlich dafür kritisiert wurde, dass sie internationale auffällige High-End-Designer trägt“, sagte Holder TheAktuelleNews stimme mit Nicholls Punkt überein.

„Vielleicht möchte sie ein Blatt aus Prinzessin Kates Buch herausschlagen, sollte sie in Zukunft etwas Gunst bei der großen britischen Öffentlichkeit zurückgewinnen wollen, und alle Augen werden fest auf ihre Modewahl gerichtet sein, wenn wir uns in den Herbst/Winter und die Herrschaft von bewegen König Karl.“

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen Royal-Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare