Freitag, August 12, 2022
StartKULTUR UND KUNSTKathy Griffin macht sich Sorgen um Joe Rogan, der für Amerika gefährlicher...

Kathy Griffin macht sich Sorgen um Joe Rogan, der für Amerika gefährlicher ist als Trump

- Anzeige -


Die Komikerin Kathy Griffin hat angedeutet, dass Joe Rogan eine größere Bedrohung für die USA darstellt als der frühere Präsident Donald Trump.

Griffin, der mit Gegenreaktionen konfrontiert war, nachdem er 2017 mit dem abgetrennten Kopf eines Trump-Bildnisses posiert hatte, war im Laufe der Jahre ein häufiger Kritiker des ehemaligen Präsidenten mit einer Amtszeit.

Allerdings sagt Griffin jetzt, dass sie den Anstieg der Popularität von Rogan – der als Spotifys Top-Podcaster beschuldigt wurde, Fehlinformationen in seiner Show verbreitet zu haben – als mehr Grund zur Sorge ansehe als Trumps Armee von Unterstützern.

Sprechen mit New York Redakteurin Kara Swisher in ihrem Podcast DrehpunktGriffin teilte ihre Gedanken über Rogan mit, während sie den Milliardär Elon Musk kritisierte.

„Ich habe Joe Rogan seit Jahren nicht mehr gesehen“, sagte Griffin, „und ich sagte zu Judd [Apatow]„Wenn ich Joe begegnen würde – ich habe ihn wahrscheinlich 15 Jahre nicht gesehen – könnte ich wahrscheinlich ein Gespräch führen [with him].'“

Nachdem sie erklärt hatte, dass sie Rogan kennengelernt hatte, als er in der Sitcom der 90er Jahre auftrat NachrichtenRadiowährend sie in der klassischen Komödie mitspielte Plötzlich SusanneSie hat hinzugefügt:
„Es ist eine Art Roganisierung Amerikas, über die ich mir jetzt mehr Sorgen mache als über den Trumpismus.“

Während Griffin die Quelle ihrer Besorgnis über Rogan nicht angab, erzählte sie Interview Anfang dieses Jahres, dass sie „Typen wie Joe“ aus dem Weg geht.

„Seine Fangemeinde ist sehr beängstigend, weil die Frauenfeindlichkeit so tief sitzt“, sagte sie. „Wenn ich mich über seine Show lustig mache, kommt die Elon Musk-Armee hinter mir her, die Rogan-Armee hinter mir … Sie stehen sehr auf Schwärmen. Ich kenne Typen wie Joe meine ganze Karriere lang, und solche Typen sind die besten sich fernzuhalten. Es gibt andere Leute, die mit ihm in die Arena kommen können.

Rogan seinerseits kritisierte Griffin in der Vergangenheit auch und fragte in seiner Show, warum sie nicht aus den sozialen Medien verbannt wurde, nachdem sie ein umstrittenes Foto von sich gepostet hatte, auf dem sie mit dem abgetrennten Kopf einer Schaufensterpuppe posierte, die so gestaltet war, dass sie Trump ähnelte.

Er wies darauf hin, dass bekannte Persönlichkeiten abfällige Kommentare über eine Gruppe von Menschen abgeben könnten, die die Öffentlichkeit dazu bringen könnten, Personen anzugreifen, auf die diese Beschreibung passen könnte.

„Dafür sind Sie nicht verantwortlich, oder? Wahrscheinlich nicht“, sagte Rogan. „Aber Sie müssen das Gefühl haben, dass Sie eine Rolle dabei gespielt haben, wie Menschen Dinge betrachten, insbesondere Menschen, die sehr leicht zu beeinflussen sind.“

An anderer Stelle während ihres Auftritts auf DrehpunktGriffin sprach über Musks gescheiterte Twitter-Übernahme, als sie sagte: „Es macht mich traurig, weil ich weiß, dass das so simpel und albern ist, aber ich bin einer dieser dummen Amerikaner, die herumlaufen und sagen: ‚Mann, das Zeug, das er tun könnte [with his money].‘ Das Zeug konnte er übrigens auch als Einwanderer. Aber sobald Sie anfangen, mit Kanye zu rollen [West] und Joe Rogan, es ist, als ob ich nicht weiß, ob du überhaupt noch mit diesen Typen reden kannst.“

Sie verband Musk mit ihren Gefühlen zu Rogan und fügte hinzu, dass sie „das umgehauen hat [Musk] hält sich nicht für einen Faschisten, wenn er blind faschistische Dinge sagt.“

Sie nannte Musk weiter „eklig“ für seine Kommentare, seinen Teil dazu beizutragen, die Bevölkerung anzukurbeln, nachdem kürzlich bekannt wurde, dass er mit Shivon Zilis, dem Director of Operations and Special Projects bei Neuralink, einem Unternehmen, das er besitzt, ein Zwillingspaar gezeugt hat .

Griffin stellte Musk dann zur Rede, inmitten von Berichten, in denen er über seinen Wunsch sprach, den Mars zu kolonisieren.

„Als ich ihn bei Code sah, einem erstaunlichen Festival für Denker … muss ich sagen, dass ich wirklich überwältigt war, ihn sprechen zu hören“, sagte Griffin. „Ich habe ihn zweimal persönlich sprechen hören. Und das Zeug, das er sagt, von dem ich denke, dass es so nachweislich falsch ist, ist einfach bizarr … Als würde er Dinge sagen, die ich für schrecklich hielt. Als wäre es dieser Film [Bio-Dome] mit Pauly Shore. Er ist im Grunde Pauly Shore. Also baut er die Biosphäre auf dem Mars. Niemand will zum Mars fliegen.“

„Er hat ein Problem, nach dem ihn niemand fragt, was ist mit dem [lack of] Sauerstoff? Ich frage mich nur, wie es ohne Sauerstoff in deiner beschissenen, stinkenden Blase weitergehen wird“, sagte Griffin. „Es sind nur reiche Leute, die dorthin gehen können, und nur Leute, die mit Leuten zusammen sein wollen, von denen ich annehme, dass sie ihr Geld geben würden an Elon Musk an dieser Stelle. Ich meine, ich denke nicht einmal [Musk’s former partner] Grimes wird gehen. Ich meine es ernst, und wenn sie nicht geht, werde ich nicht gehen!“

TheAktuelleNews hat Vertreter von Rogan und Musk um einen Kommentar gebeten.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare