Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartKULTUR UND KUNSTKönig Charles wird für seine Frauen wie Heinrich VIII. in die Geschichte...

König Charles wird für seine Frauen wie Heinrich VIII. in die Geschichte eingehen – Autor

- Anzeige -


Der Zerfall der Ehe von König Karl III. und Prinzessin Diana sei „ein philosophisches und persönliches Problem“ von „massiven Ausmaßen“, wie ein königlicher Biograf beriet Die Krone gesagt TheAktuelleNews.

Staffel 5 der Netflix-Serie behandelt die 1990er Jahre, als Charles‘ Affäre mit Camilla durch eine explosive Biografie, mit der die Prinzessin heimlich zusammenarbeitete, öffentlich bekannt wurde.

Die Show hat eine öffentliche Gegenreaktion ausgelöst, die so hoch war wie der ehemalige Premierminister John Major und die Schauspielerin Dame Judi Dench in Großbritannien.

Robert Lacey, Autor von Kampf der Brüder und andere königliche Bücher, erzählt TheAktuelleNews das – trotz der Aufregung um die Wahrnehmung Die Krone könnte der Monarchie schaden – die Show befasst sich tatsächlich mit legitimen Fragen über eine Ehe, die in der modernen Welt unwahrscheinlich wäre.

Charles war damals 32 Jahre alt, während Diana 19 Jahre alt war, als sie sich verlobten, und zum Zeitpunkt der Hochzeit, die in Staffel 4 behandelt wurde, 20 Jahre alt war – was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im November 2020 ebenfalls eine Gegenreaktion einbrachte.

Lacey sagte: „Ich finde es frustrierend, dass die aktuelle Saison so viel in Klatschkolumnen diskutiert wird. Wir haben es hier mit einem philosophischen und persönlichen Problem von massiven Ausmaßen zu tun.

„Wäre das heute erlaubt? Dass ein 19-jähriges Mädchen wie eine Sklavin zum Altar geführt würde. Würde ein modernes 19-jähriges Mädchen das akzeptieren? Würde das System versuchen, es zu schaffen? Wir beschäftigen uns damit echte Probleme, die heute tatsächlich immer relevanter geworden sind.

„Die letzte Staffel präsentierte die romantischen Torheiten des späten 20. Jahrhunderts im 21. Jahrhundert. Sie sehen eine moderne Version einer klassischen arrangierten Ehe. Zu Beginn war sie das bereitwillige Opfer des Altars, was ein Wort dafür ist hat eine doppelte Bedeutung. Man heiratet an einem Altar und wird an einem Altar geopfert.“

Laceys Worte spiegeln einiges aus dem Drehbuch selbst wider, einschließlich einer Szene, in der Diana ihrem Freund Hasnat Khan erzählt, dass sich die Royals nicht so sehr von den traditionellen Werten seiner eigenen Familie in Pakistan unterscheiden.

Elizabeth Debicki, die die Prinzessin porträtiert, sagt: „Glaubst du, die Familie, in die ich eingeheiratet habe, ist anders? Ich wurde angewiesen, mich anständig zu kleiden, mit gesenkter Stimme zu sprechen, einen Schritt hinter meinem Mann zu gehen und ihn immer mit ‚Sir‘ anzusprechen.“

„Ich wurde davon abgehalten, meine Meinung zu äußern oder eine Ausbildung zu haben, und ich musste ein Gelübde ablegen, dass ich eine Jungfrau bin, bevor ich für geeignet befunden wurde, ihn zu heiraten.“

Lacey sagte: „Er wird genauso in die Geschichte eingehen wie ‚die beiden Frauen von Karl III‘ wie Heinrich VIII, egal wie sehr sie versuchen, es abzuschütteln.

„Für alle, die die Regentschaft miterlebt haben, die Dramatik und Romantik der Märchenhochzeit der 80er und die darauffolgende Auflösung in den 90ern, das spiegelt sich zu Beginn der Staffel wider. Plötzlich sprechen Meinungsumfragen von 1991 darüber Königin abdankt, gibt es eine echte Ernüchterung über die Monarchie.“

Eines der am häufigsten kritisierten Elemente von Staffel 5 ist ein früher Handlungsstrang, in dem eine Umfrage stattfindet Die Sunday Times schlägt eine Zunahme der Zahl der Menschen vor, die die Abdankung der Königin zugunsten ihres ältesten Sohnes unterstützen würden.

Der frühere britische Premierminister John Major verurteilte die Veröffentlichung der Show Die Post am Sonntag über eine Szene, in der Charles im Hintergrund der Wahl gezeigt wird, wie er ihn trifft und versucht, seine Ansichten über die Aussicht auf eine Abdankung auszuloten.

Der Politiker der Konservativen Partei sagte, der Austausch habe nie stattgefunden, jedoch habe Prinzessin Dianas ehemalige Privatsekretärin seitdem einen Artikel für sie geschrieben Der tägliche Telegraf Er gab an, dass es ein reales Gespräch über eine Regentschaft mit einem anderen, früheren britischen Premierminister gab, den er nicht nannte.

Patrick Jephson fügte hinzu: „Da ich Zeuge einiger der hier dargestellten Originalereignisse war, nahm ich Anfang 2019 die Einladung der Produzenten an, meine Perspektive aus erster Hand zu dem beizutragen, was wirklich passiert ist.

„Schließlich war es auch mein Leben und ich wollte sicherstellen, dass sie die Teile, die ich kannte, so authentisch wie möglich machten.

„Schließlich saß ich vor ein paar Wochen in einem Vorführraum, um die endgültige Version zu sehen. Ich war in höchster Alarmbereitschaft und achtete auf böswillige Wortverdrehungen und unehrliche Darstellung historischer Fakten.

„Ich habe nach Lügen und grausamen Unwahrheiten Ausschau gehalten, die es meinem inneren Kritiker ermöglicht hätten, metaphorische Tomatensuppe über das Bild zu werfen, das die Künstler malten. Ich habe keine gefunden.“

Lacey argumentierte auch, dass so viel Elemente darin enthalten sind Die Krone das würde das Ansehen im Buckingham Palace erschweren – für alle Palastmitarbeiter, die glauben könnten, es zu sehen – es gibt auch Szenen, die den jetzigen König Charles in einem positiven Licht erscheinen lassen.

Er sagte: „Es gibt viel positives Material über Prinz Charles, seine Rolle in der Way Ahead Group, seine Arbeit mit jungen Menschen durch den Prince’s Trust frustriert.

„Man fühlt mit ihm. Das ist der Erbe, der in der modernen Geschichte am längsten warten musste. Es ist eine klassische Tragödie, das Dilemma eines Mannes, der sein Schicksal nur durch den Tod seiner Eltern, seiner Mutter, verwirklichen kann.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare