Dienstag, Oktober 26, 2021
StartKULTUR UND KUNSTLIVEBezos-Kapsel mit prominentem Passagier ...

LIVEBezos-Kapsel mit prominentem Passagier "Star Trek"-Ikone William Shatner ist ins All geflogen

- Anzeige -


Als „Captain Kirk“ wurde William Shatner zur „Star Trek“-Ikone. Nun ist der Schauspieler tatsächlich ins All geflogen. Mit 90 ist er nun der älteste Mensch, der jemals im Weltraum war.

Es soll ein erfolgreicher PR-Coup für den Amazon-Gründer werden. Jeff Bezos schickt an diesem Mittwoch die „Stark Trek“-Ikone William Shatner mit seiner Raumkapsel ins All. Berühmt wurde der 90-jährige kanadische Schauspieler vor allem als „Captain Kirk“ auf der „Starship Enterprise“. Jetzt hat er eine zehnminütige Exkursion ins All vor sich und damit einen Rekord im Visier.

Eigentlich hätte der Flug am Dienstag stattfinden sollen, war aber wegen stärkeren Windes auf diesen Mittwoch verschoben worden. Hier seht ihr den Start im Livestream:

William Shatner ist Passagier auf dem zweiten bemannten Flug der Kapsel „New Shepard“. Beim ersten im Juli war Bezos selbst an Bord, zusammen mit seinem Bruder Mark, einem 82-jährigen ehemaligen US-Piloten und einem 18-jährigen Niederländer. Gemeinsam mit Shatner hoben der ehemalige NASA-Ingenieur Chris Boshuizen, der Unternehmer Glen de Vries und die stellvertretende Chefin von Blue Origin, Audrey Powers, ab.

Laut dem Bericht der New York Times musste Shatner unter Berufung auf das Unternehmen – anders als Boshuizen und De Vries – kein Geld für sein Ticket zahlen und war als „Gast“ anwesend. Die Raumfahrt des ehemaligen „Captain Kirk“ gilt als PR-Coup für Bezos und seine Firma Blue Origin.

1979: William Shatner als Captain James T. Kirk, Kommandant des Raumschiffs Enterprise, und Leonard Nimoy als Besatzungsmitglied Spock vom Planeten Vulkan (Quelle: dpa)1979: William Shatner als Captain James T. Kirk, Kommandant des Raumschiffs Enterprise, und Leonard Nimoy als Besatzungsmitglied Spock vom Planeten Vulkan (Quelle: dpa)

1966 übernahm Shatner erstmals die Rolle des „Captain James T. Kirk“ in der Science-Fiction-Serie „Star Trek“. Während seiner jahrzehntelangen Karriere kommandierte der Schauspieler wiederholt das „Raumschiff Enterprise“.

In der weitgehend automatisch fliegenden Raumkapsel von Blue Origin geht es nicht durch die „unendlichen Weiten“ des Weltraums und in „fremde Galaxien“. Es fliegt nur etwa zehn Minuten etwa 100 Kilometer über der Erde über der Wüste von Westtexas, zeitweise in Schwerelosigkeit. Dann wird die Mehrwegkapsel durch große Fallschirme abgebremst und landet wieder. Die International Aviation Association und andere Experten sehen 100 Kilometer über der Erde als Grenze zum Weltraum, verbindliche Regelungen gibt es jedoch nicht.

Im Vorfeld veröffentlichte Blue Origin über den Kurznachrichtendienst Twitter ein Foto der vier Teilnehmer der all-Exkursion in blauen Raumanzügen und ein Video, das Shatner während der Vorbereitungen und gemeinsam mit Bezos zeigt. Das Abenteuer sei für ihn „lebensverändernd“, sagt Shatner. „Es scheint ein großes Interesse daran zu bestehen, dass die fiktive Figur ‚Captain Kirk‘ tatsächlich ins All fliegt – also lasst uns mitgehen und es genießen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare