Dienstag, September 27, 2022
StartKULTUR UND KUNSTLorde schockt Fans, nachdem sie enthüllt hat, dass sie im verschmutzten Potomac...

Lorde schockt Fans, nachdem sie enthüllt hat, dass sie im verschmutzten Potomac River in DC geschwommen ist

- Anzeige -


Die Superstar-Sängerin Lorde ist viral geworden, nachdem sie enthüllt hat, dass sie im Potomac River gebadet hat.

Die Musikerin, die mit bürgerlichem Namen Ella Marija Lani Yelich-O’Connor heißt, hinterließ ihr Publikum nach ihrer Aufnahme in einem „Durcheinander“, so ein Konzertbesucher.

Lorde trat am Montag im Rahmen ihrer Solar Power World Tour im The Anthem in Washington DC auf.

Während eines Zwischenspiels saß sie auf einer Treppe, aus der ihr Set bestand, als sie über die letzten zwei Jahre inmitten der COVID-19-Pandemie und anderer wichtiger globaler Ereignisse nachdachte.

„Es ist eine verrückte Zeit, ein 20-Jähriger, 25-Jähriger zu sein“, begann Lorde.

„Ich lag im Potomac River … Ich schwimme gerne im Wasser, wo ich spiele, es gibt mir das Gefühl, dich irgendwie besser zu kennen.“

Lorde fuhr fort, als sie mit hörbarem Aufkeuchen von Schocks und sogar Gelächter konfrontiert wurde. Einige Zuschauer im Video waren zu hören, wie sie hinterfragten, was der Sänger über das Schwimmen im Fluss gesagt hatte.

„Ich lag im Schwimmer und dachte: ‚Was kann ich diesen Kindern heute Abend sagen?'“, sagte sie.

Sie fuhr fort, zu sagen, dass die Menge „mich ausgewählt“ habe und dass ihre „Lebensaufgabe“ darin bestehe, von ihren Fans zu lernen.

„Ihr seid die klügsten Menschen, die ich je getroffen habe … es gibt niemanden, der klüger ist als ein Raum voller junger, neugieriger Menschen“, fügte Lorde hinzu.

Lordes Geständnis wurde schnell zu einem Trendthema auf Twitter, und viele äußerten ihren Unglauben, dass sie im Potomac River gewesen war.

„Lorde hat der Menge bei der Hymne gerade gesagt, dass sie geschwommen ist??? Im Potomac??? Um ein Gefühl für DC zu bekommen???? Die Menge ist in SHAMBLES“, schrieb ein Fan auf Twitter.

Ein anderer fügte hinzu: „Lorde hat gerade einem DC-Publikum erzählt, dass sie heute im Potomac-Fluss geschwommen und eingeweicht ist, und der ganze Raum hat sie ausgebuht.“

Und ein drittes schrieb: „Der DC ist völlig geschockt, nachdem Lorde gerade enthüllt hat, dass sie heute früh am Potomac River liegt.“

Der 405 Meilen lange Fluss dient als Teil der Grenze zwischen Maryland und Washington DC, bevor er in die Chesapeake Bay mündet.

Das öffentliche Schwimmen im Potomac ist in Washington DC seit 1971 wegen schlechter Wasserqualität verboten, aber Interessengruppen drängen auf ein Ende des Verbots.

Nach dem Konzert hielt Lorde an, um einige Fans außerhalb des Theaters zu begrüßen, die die Gelegenheit nutzten, sie zu fragen, ob sie sich nach dem Schwimmen unwohl fühle.

Sie gab zu, dass sie von der Reaktion des Publikums auf ihre Geschichte während der Show überrascht war, war aber froh, an dem Witz beteiligt zu sein.

„Oh. Ich denke, alles ist gut. Aber jetzt weiß ich, warum du gelacht hast. Ich bin glücklich, ein DC-Mem zu sein, weißt du“, sagte Lorde zu ihren Fans.

Im Juni verabschiedete das US-Repräsentantenhaus den Gesetzentwurf HR7776 zur Durchführung von Machbarkeitsstudien für öffentliche Wasserstraßen, einschließlich des Potomac, in der Hoffnung, den Freizeitzugang zu „eingezäunten Schwimmbereichen“ zu verbessern.

Das Potomac Riverkeeper Network setzt sich seit langem dafür ein, dass das Schwimmen im Fluss „sicher und für alle in und um DC zugänglich ist“.

Es testet das Wasser wöchentlich während der Sommermonate, wenn die Erholung am Wasser am beliebtesten ist.

Die Wissenschaftler der Gruppe nehmen Proben aus verschiedenen Teilen des Flusses in ein Labor und veröffentlichen die Ergebnisse online, um den Menschen den Zugang zu Informationen über den Zustand des Wassers zu ermöglichen.

Die Kampagne des Netzwerks zielt auch darauf ab, das Bewusstsein für Wasserverschmutzer und deren Eindämmung zu schärfen, dazu beizutragen, das Einleiten von ungeklärten Abwässern in den Fluss zu beenden und das Verbot des öffentlichen Badens aufzuheben.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare